mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mo 10.12.2018 12:56 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Druck-PDF aus InDesign - Schrift in Pfade konvertieren vom 28.11.2011


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print -> Druck-PDF aus InDesign - Schrift in Pfade konvertieren
Seite: 1, 2  Weiter
Autor Nachricht
Frau Hubi
Threadersteller

Dabei seit: 22.08.2007
Ort: Wuppertal
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mo 28.11.2011 12:40
Titel

Druck-PDF aus InDesign - Schrift in Pfade konvertieren

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo zusammen,

ich habe ein X3.PDF an eine Druckerei geliefert. Die Druckerei bemängelt jetzt, dass die Schriften nicht in Pfade konvertiert wurden. Das ist mir total neu, dass man aus InDesign heraus die Schriften in Pfade konverieren muss. Benötigt die Druckerei bei einem Druck PDF trotzdem noch die Schriften?

Viele Grüße
Sandra
  View user's profile Private Nachricht senden
type1

Dabei seit: 19.11.2004
Ort: bielefeld
Alter: 39
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 28.11.2011 12:49
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Wenn sie es so wollen, dann sollen sie es so haben.
Spricht allerdings nich gerade für deren Workflow.

War es zufällig Flyeralarm? Die kommen nämlich entgegen Ihrer eigenen Aussagen gut mit Schriftne im PDf zurecht.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
Frau Hubi
Threadersteller

Dabei seit: 22.08.2007
Ort: Wuppertal
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mo 28.11.2011 12:56
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Welche Druckerei es ist, weiß ich nicht, das läuft über den Kunden.
Trotzdem interessiert es mich, ob es technisch notwendig ist. Ich bin der Meinung, dass Schriften in Pfade konvertieren nicht mehr nötig ist, oder?
  View user's profile Private Nachricht senden
Mac

Dabei seit: 26.08.2005
Ort: Zierikzee
Alter: 57
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 28.11.2011 13:00
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Frau Hubi hat geschrieben:
Welche Druckerei es ist, weiß ich nicht, das läuft über den Kunden.
Trotzdem interessiert es mich, ob es technisch notwendig ist. Ich bin der Meinung, dass Schriften in Pfade konvertieren nicht mehr nötig ist, oder?


Nein, ist nicht nötig und auch letztendlich kontraproduktiv.
Wenn die Druckerei das nicht anders kann, sollte sich dein Kunde eine andere Druckerei suchen.

Bei der Konvertierung in Pfade gehen dir in ID soviele Text-Auszeichungen
flöten (Unterstreichungen zb.), dass ich das nur im äußersten Notfall machen
würde, und selbst dann nicht.

Die Druckerei braucht auch keine Schriften extern dazu. Wenn die nicht in der
Lage sind, ein Druck-PDF weiter zu verarbeiten, dann siehe oben.


Also: Schriften -> Pfade = böse böse böse
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
buddha-brot

Dabei seit: 24.01.2006
Ort: Süd/Süd-West
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 28.11.2011 13:28
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich hab zum Thema vor einiger Zeit eine ausführliche Anleitung erstellt, wie man die Schriften beim PDF-Export in Pfade wandeln kann.
Das ist der einzig gangbare Weg ohne Verlust von Formatierungen etc...
Beachte die Kommentare falls du CS5 einsetzt.

Zum DTP-Blog...


Zuletzt bearbeitet von buddha-brot am Mo 28.11.2011 13:28, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Frank Münschke
Forums-Papa

Dabei seit: 08.06.2006
Ort: Essen
Alter: 64
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 28.11.2011 13:31
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Wie Mac schon geschrieben hat, gehen beim Verwenden der InDesign-Funktion "Schrift | In Pfade umwandeln ..." alle automatisierten Funktionen und viele Auszeichnungen des Textes verloren. Der Text ist anschließend nicht mehr bearbeitbar und - je nach Größe der verwendeten Glyphen - sieht man deutlich, dass die Bezierkurven nicht mehr so schön sind ...
--
Wenn es dann aber sein muss (und "muss" bedeutet eigentlich, dass irgendwas geplottet oder ausgestanzt wird oder irgendein anderer Sonder-Workflow damit veranstaltet werden soll), gibt es nur einen sicheren Weg mit InDesign dahin:
1.
Lege in einen leeren Bereich deiner Musterseiten eine kleine Fläche an, die eine Transparenz aufweist, die aber nicht stört ... Wenn schon Transparenzen da sein, entfällt das logischerweise ... Bis auf die Version der CS5 reicht das jeweils einmal pro Druckbogen, bei der CS5 muss das auf jeder Seite sein und Kontakt mit Schrift haben. Die CS 5.5 hat in der aktuellen 7.5.2-Version wieder die alte Vorgehensweise ...
2.
Erzeuge eine Transparenzreduzierungsvorschrift (zumindest von "Hohe Qualität" ausgehend oder besser), bei der das Häkchen bei Schrift in Pfade umwandeln gesetzt ist ...
3.
Bei der PDF-Ausgabe musst du nun diese Vorgabe anwählen ...
Auf diesem Weg bleibt dein Text editierbar, du verlierst keine Auszeichnungen ... lediglich das Ergebnis enthält keine Schriften mehr ...
--
Aber: Notwendig ist dieser Weg nicht ... nach so vielen Jahren sollte jede Druckerei in der Lage sein, mit ordentlich in die PDF eingebetteten Schriften umzugehen ... "Ordentlich" eingebettet bedeutet in diesem Zusammenhang, dass bei der PDF-Ausgabe der entsprechende Parameter vom Standard "100" auf "1" oder "0" gestellt werden sollte, damit die Schrift komplett eingebettet wird und nicht nur einzelne Glyphen ...
Dienstleister, die das von mir verlangen, kriegen von mir einen Hinweis, dass sie ihren Workflow an den Stand der Dinge anpassen sollen ... aber keine Aufträge von mir ...
Gruß Frank
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Frau Hubi
Threadersteller

Dabei seit: 22.08.2007
Ort: Wuppertal
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mo 28.11.2011 13:57
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich habs jetzt gemacht. War zum Glück nicht so viel Text.

Danke für Eure Unterstützung und allen eine schöne Woche.

Sandra
  View user's profile Private Nachricht senden
Frank Münschke
Forums-Papa

Dabei seit: 08.06.2006
Ort: Essen
Alter: 64
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 28.11.2011 14:03
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Und warum fragst du hier erst und lässt uns dir die Sachen erklären, nur um dann doch den schmutzigen Weg zu gehen ???
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen Schrift in Pfade konvertieren
schrift in pfade konvertieren?
InDesign Schrift in Pfade gewandelt. Im PDF wieder Schrift
QUARK 4 schrift in pfade konvertieren
Photoshop: Schrift in Pfade konvertieren
illustrator:schrift in Pfade konvertieren
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.