mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mo 23.10.2017 08:23 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Druck bei www.flyeralarm.de - Briefpapier ging in die Hose.. vom 21.12.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print -> Druck bei www.flyeralarm.de - Briefpapier ging in die Hose..
Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6 ... 19, 20, 21, 22  Weiter
Autor Nachricht
swing76

Dabei seit: 20.04.2004
Ort: Berlin / Mainz
Alter: 41
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 02.01.2006 00:29
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

annabell hat geschrieben:
lass mich in ruhe


Ich nehm mal an du bist nicht selbstständig Hä? Hmm...?!
  View user's profile Private Nachricht senden
annabell

Dabei seit: 11.02.2004
Ort: Frankfurt am Main
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mo 02.01.2006 00:34
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Stell dir vor jemand verliert seine Eltern und jemand verliert 140€. Über was kann man am Ende mehr lachen?

Lächel
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
swing76

Dabei seit: 20.04.2004
Ort: Berlin / Mainz
Alter: 41
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 02.01.2006 00:37
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

du bist mir echt zu .....!
Sorry, aber du kommst gerade vom thema ab,
merkst selbst, oder?
  View user's profile Private Nachricht senden
annabell

Dabei seit: 11.02.2004
Ort: Frankfurt am Main
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mo 02.01.2006 00:39
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

macht nichts, kann man doch löschen. Lächel
  View user's profile Private Nachricht senden
Medienverunstalter

Dabei seit: 03.02.2003
Ort: Neutraubling
Alter: 35
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 02.01.2006 00:48
Titel

Recht haben und Grund suchen

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

annabell hat geschrieben:


Ich glaube es gibt Leute, die suchen förmlich nach Fehlern um irgendwas reklamieren zu können.


Stimmt. Es gibt Leute, die nach Fehlern suchen. Die nennen sich meistens Kunden. Wenn die nen schlechten Tag haben durchsuchen sie die komplette Auflage nach Druckprozessfehlern - und wenn einer gefunden wird, bekommt der Kunde Recht. Weils eben ein Fehler war. Fertig. Wenn die komplette Auflage verdruckt ist und mir das auffällt, muss ich ihn erst garnicht suchen lassen - ich liefere den Auftrag nicht aus sondern drucke gleich nach. Ohne Zutun von Seiten des Kunden. Sonst wird mir nachgesagt, ich führe meine Aufträge nicht richtig aus oder ich würde schlecht mit Kundenreklamationen bei offensichtlichen Fehlern umgehen.

Hier wird nicht nach einem kleinen Fehler gesucht, wie ein kleiner Fleck vom Gummituch auf einer Buchseite, oder ein nicht ganz passender Grauverlauf. Hier ist das Produkt (ich beziehe mich immernoch auf den Briefbogen) fehlerhaft und unbrauchbar. Da muss ich nicht lange suchen, sondern es liegt auf der Hand - es muss nur noch geklärt werden, wer dafür haftbar gemacht werden kann. Der Datenlieferant oder die Druckerei.

Das Onlinedruckereien jetzt im Allgemeinen sehr knapp kalkulieren und (für mich jedenfalls) recht seltsame Datenanforderungen stellen, könnte ja damit zusammenhängen, das eben niemand mehr über die fertigen Produkte drüberschaut, weil es zuwenig Mitarbeiter und vor allem zu kurz kalkulierte Zeitspannen für die Bearbeitung eines Produkt vorliegen. Und so kann eben ein Fehler bis zum Kunden zurückkommen - was nicht passieren sollte. Aber ich darf niemals bei einem Reklamationsfall mit "naja, sie haben aber brav gesucht" argumentieren - sonst werde ich mich nicht lange über Reklamationen aufregen müssen.

MfG
mv
  View user's profile Private Nachricht senden
Geheimnisvoller

Dabei seit: 09.02.2003
Ort: -
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 02.01.2006 01:21
Titel

Re: Trimbox?

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Medienverunstalter hat geschrieben:
Illustrator (zumindest CS) gibt die Information der Trimbox (wie auch der anderen Boxen) korrekt weiter. Also sollte die PDF, soweit sie mit der richtigen Beschnittinformation ausgegeben wurde, auch richtig gedruckt werden. Irgendwelche weissen Hintergründe, um die Artbox künstlich zu erweitern, sollten nicht wirklich notwendig sein.


Dazu müsste man das PDF mal sehen. Ich bezweifle, dass die Trimbox gestimmt hat (falls überhaupt eine vorhanden war). Man kann die Datei auch falsch ausgeben aus Illustrator. Zum Bleistift wenn man die die Elemente nicht korrekt auf der angelegten Seite positioniert, was im Illu recht leicht passieren kann.

Zitat:
flyeralarm wünscht ja ausdrücklich keine Schnittmarken. Und sie zitieren einen (unvollständigen) Teil der PDF-X1a-Norm - also müssen sie nach Trimbox arbeiten. Fertig. Des weiteren soll das Bruttoformat hingeschickt werden - der Threadersteller hat ne A4-Seite plus den einen Millimeter Beschnitt geschickt. Passt also auch.


Bitte was ist an 1-mm Beschnitt passend?

Zitat:
Das "zentrierte" Platzieren von PDF-Seiten in ner Ausschießsoftware ist mir etwas suspekt. Eigentlich alle halbwegs modernen Ausschießprogramme können mit den Box-Informationen arbeiten, eine manuelle Zentrierung, oder noch schlimmer, die manuelle Eingabe des Seitenbeschnittes ist so nicht notwendig.


Ich glaube kaum, dass die Onlinedruckereien hinsichtlich der Auschiesssoftware up to date sind.
  View user's profile Private Nachricht senden
cyanamide
Moderator

Dabei seit: 09.12.2002
Ort: Altkaiserreich Koblenz WW
Alter: 41
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mo 02.01.2006 01:27
Titel

Re: Trimbox?

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Geheimnisvoller hat geschrieben:
Dazu müsste man das PDF mal sehen. Ich bezweifle, dass die Trimbox gestimmt hat (falls überhaupt eine vorhanden war). Man kann die Datei auch falsch ausgeben aus Illustrator. Zum Bleistift wenn man die die Elemente nicht korrekt auf der angelegten Seite positioniert, was im Illu recht leicht passieren kann.

Hmm, ich hatte da noch keine Probleme mit.
Soweit man sich da nicht ganz übel an den Einstellungen
vergeht und die Dokumentformate in der Datei sowohl
auch in der Ausgabe stimmen, müsste das klappen.

Geheimnisvoller hat geschrieben:
Bitte was ist an 1-mm Beschnitt passend?

Das wollen die bei Flyeralarm so haben.

Geheimnisvoller hat geschrieben:
Ich glaube kaum, dass die Onlinedruckereien hinsichtlich der Auschiesssoftware up to date sind.

Unterschiedlich.
Bei Flyeralarm bezweifel ich das. Die arbeiten nicht mal nach einem Standard.

Laserline z.B. ist ein Beispiel für aktuellen Standard und sicherlich
auch recht aktuelle Software. Hat natürlich seinen Preis.
  View user's profile Private Nachricht senden
Medienverunstalter

Dabei seit: 03.02.2003
Ort: Neutraubling
Alter: 35
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 02.01.2006 01:28
Titel

Re: Trimbox?

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Geheimnisvoller hat geschrieben:


Dazu müsste man das PDF mal sehen. Ich bezweifle, dass die Trimbox gestimmt hat (falls überhaupt eine vorhanden war). Man kann die Datei auch falsch ausgeben aus Illustrator. Zum Bleistift wenn man die die Elemente nicht korrekt auf der angelegten Seite positioniert, was im Illu recht leicht passieren kann.


Die Trimbox hat mir der Platzierung der Elemente auf der Seite nichts zu tun. (Das wäre dann die Artbox) Solange er eine A4-Seite angelegt hat stimmt die Trimbox. Er kann nur mit oder ohne Beschnitt ausgeben - die Trimbox gibt immer das beschnittene Endformat an. Und eine Ausgabe ohne Trimbox kann ich mir jetzt weniger vorstellen, sowohl beim Speichern direkt aus Illustrator wie auch beim Weg PS-Datei -> Distiller ist die Trimbox definiert.

Geheimnisvoller hat geschrieben:

Bitte was ist an 1-mm Beschnitt passend?


flyeralarm wünscht in seinen Datenanlieferungsbestimmungen bei Einzelseiten 1 mm Beschnitt. Wird wahrscheinlich gemacht, um noch mehr verschiedene Aufträge auf einen Druckbogen zu bekommen bzw. die Nutzenzahl zu maximieren.

Geheimnisvoller hat geschrieben:

Ich glaube kaum, dass die Onlinedruckereien hinsichtlich der Auschiesssoftware up to date sind.


Die Trimbox wird schon seit einigen Jahren unterstützt - ich sagte ja "halbwegs" modern.

Um aber endlich die Zweifel zu beheben, kann ja der Threadersteller seine Datei online stellen - ich prüfe sie gern nach.

MfG
mv
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Briefpapier Flyeralarm - Flyerpilot Vergleich 90g
Briefpapier bei www.briefbogenshop.de ?
flyeralarm/Illu 8 Plakat für Druck vorbereiten
Briefpapier, Word, Druck
[Hochauflösende Bildsuche] nasse hose / papaei
Erfahrungen mit Flyeralarm
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6 ... 19, 20, 21, 22  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.