mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: So 25.02.2024 09:52 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Courier Font - Fehler im Druck vom 25.11.2012


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print -> Courier Font - Fehler im Druck
Seite: Zurück  1, 2
Autor Nachricht
monika_g

Dabei seit: 23.01.2006
Ort: Hamburg
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mo 26.11.2012 10:52
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Frag den Dienstleister, aus welcher Applikation er das druckt.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
type1

Dabei seit: 19.11.2004
Ort: -
Alter: 44
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 26.11.2012 11:41
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

monika_g hat geschrieben:
Frag den Dienstleister, aus welcher Applikation er das druckt.


Man kann wohl schon Schlimmes befürchten.
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
hilson

Dabei seit: 05.09.2005
Ort: Pforzheim
Alter: 54
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 26.11.2012 12:08
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Binde die Schrift(en) mal vollständig ein und nicht nur als Untergruppe.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Helene17
Threadersteller

Dabei seit: 25.11.2012
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst So 02.12.2012 14:58
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

EFI RIP Software - der Fehler tritt laut Drucker beim Druck Sever auf. Habe das Problem jetzt so gelöst dass ich die Anführungszeichen von der Courier New genommen habe - damit funktioniert es. Danke für die Hilfe - konnte den Drucker somit dazu bewegen dass er seinen Workflow kontrolliert!
  View user's profile Private Nachricht senden
Frank Münschke
Forums-Papa

Dabei seit: 08.06.2006
Ort: Essen
Alter: 69
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 02.12.2012 15:10
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

So hast du das Problem nicht gelöst ... sondern bis einen kruden Umweg gegangen, weil es durch Zufall kaum zumerken ist, aus welcher Courier die Anführungsbeine sind ...
Hast du mal Hilsons Vorschlag probiert ... oder weißt du gar nicht, was er damit meint?
--
Warum pdf/x3?
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Helene17
Threadersteller

Dabei seit: 25.11.2012
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst So 02.12.2012 17:52
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Da hast du natürlich recht!

Habe Hilsons Vorschlag schon probiert (habe 0% eingestellt - stimmt doch, oder?), aber bekam immer nur:

Courier (Eingebettet) - Typ: TrueType - Kodierung: Ansi
Courier-Bold (Eingebettet) - Typ: TrueType - Kodierung: Ansi
und direkt darunter:
Courier-Bold (Eingebettete Untergruppe) - Typ: TrueType (CID) - Kodierung: Identity-H
... von der Courier stand dann nichtsmehr.

Kann mit "Courier-Bold (Eingebettete Untergruppe) - Typ: TrueType (CID) - Kodierung: Identity-H" nichts anfangen bzw. weiß nicht wie ich da die Untergruppe weg bekomme?

Warum nicht pdf/x3? Wollte der Drucker eigentlich so...
  View user's profile Private Nachricht senden
Frank Münschke
Forums-Papa

Dabei seit: 08.06.2006
Ort: Essen
Alter: 69
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 02.12.2012 20:54
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Demnach scheinst du zwei unterschiedliche Courier Bold zu verwenden ... Oder irgendwo gibt es eine Courier Bold, die nicht ordungsgemäß formatiert ist (evtl. durch eine lokale Firmatuerung) ...
---
Pdf/x3 kann noch RGB-Daten enthalten ... Es kann dabei zu unerwünschten und unkontrollierten Farbkonvertierungen kommen ... evtl. werden Transparenzen nach RGB reduziert, während das Umfeld CMYK bleibt ...
Pdf/x1 ist bis auf die zwangsweise "Erzeugung" von einheitlichen und in einem Rutsch konvertierten und transparenzreduzierten CMYK-Daten vollkommen kompatibel zu x3. Dabei ist man auf der sichereren Seite, weil man so kontrolliert CMYK-Daten erzeugen konnte ...
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
hilson

Dabei seit: 05.09.2005
Ort: Pforzheim
Alter: 54
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 03.12.2012 08:55
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

It vielleicht eine (fremde) Datei importiert/eingebettet, die diese Courier verwenden könnten und bei der der Font möglicherweise nicht eingebttet ist?
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen was ist das für eine Courier? (ähnlich courier heavy)
Fehler im Druck
Indesin CS5 - Fehler bei Druck aus pdf
Fehler im Druck - Wer ist schuld?
Übereinanderliegende Transparenzen: Fehler im Druck-PDF
Fehler (Bildrahmen) in pdf, Druck aber okay
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2
MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.