mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 21.05.2022 17:24 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: CMYK-Grauverlauf in ID CS2 wird "gestuft" ausgegeben... vom 12.12.2008


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print -> CMYK-Grauverlauf in ID CS2 wird "gestuft" ausgegeben...
Autor Nachricht
Benutzer 48639
Account gelöscht Threadersteller


Ort: -

Verfasst Fr 12.12.2008 05:55
Titel

CMYK-Grauverlauf in ID CS2 wird "gestuft" ausgegeb

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hey Leutz....

hab da so´n kleines Problem mit nem Grauverlauf...bevor hier jetzt gleich wieder was kommt von wegen "alter Beiträge" erst ma lesen, gelle? ....

Aaaaaaalso: ich hab´n Dokument in InDesign angelegt. (420x210mm)

Darin geht´n Grauverlauf von links nach rechts...

Hier die Farbwerte:
• Grau (3/1/1/85) ... damit alle Farben mit ins Spiel kommen....
• Weiß (is klar ne?)

Der ganze Verlauf is auf 12,5% Transparenz heruntergesetz, so dass man nachträglich blos noch die Transparenz ändern muss um ne stärkere Deckkraft zu bekommen und nich immer in den Farbwerten rumfriemeln muss....

So... wenn ich jetzt dass Dokument drucke, dann wird der Verlauf ma meeeega stufig... man kann schon die Farbabstufungen in zwei-prozentigen Schritten sehen... * grmbl *

Wenn ich den Verlauf jetzt in PS erstelle und als Tiff abspeichere, und dann als Hintergrund in InDesign einbaue, dann kommt dass nicht vor... woran liegt´n dass? Haut mir da InDesign irgendwas übern haufen wg. der Farbwerte???
Oder hat das was mit den Prozess- und Volltonfarben zu tun????

Wäre gut wenn jemand weiss worans liegt, weil so´n Tiff haut ma die Datengröße von dem Dokument schön übern Haufen....

mfg
 
DMG-mill

Dabei seit: 07.10.2005
Ort: -
Alter: 37
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 12.12.2008 06:03
Titel

Re: CMYK-Grauverlauf in ID CS2 wird "gestuft" ausg

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

mit welchem drucker druckst du?
welche Ausgabeeinstellungen bei ID hast du? (300dpi)
wen der Farbwert weniger als 5% ist kann man das sowieso schlecht druckenn.
IN ID hast du ja nur die Farbe schwarz mit der du ein Verlauf erstellst der gegen die Transparenz geht.
in PS machst du glaub ich ein Verlauf mit Farbe weiß und Schwarz. (in ID ist es Papier und nicht weiß)
kann sein dass es daran liegen könnte.
bin mir aber nicht sicher.
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
Typografit

Dabei seit: 31.01.2006
Ort: -
Alter: 59
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 12.12.2008 09:25
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

In Photoshop kannst Du Deinem Verlauf Störngen hinzufügen, was vielleicht bei Dir die Standardeinstellung ist, in INDesign geht das bei Farbverläufen noch nicht. Das geht nur bei Transparenzverläufen.
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen [ID CS2] Bild wird verpixelt ausgegeben
Sehr hellen Grauverlauf wie anlegen?
InDesign CS2 Workflow RGB-CMYK
Photoshop CS2 - Direktvergleich CMYK zu Graustufe
[InDesign CS2] RGB Farbraum statt CMYK
Sehr dringendes Problem mit Farbprofilen CMYK / RGB in CS2
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.