mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 06.06.2020 05:55 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Beschnitt bei rundem Design? vom 11.05.2007


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print -> Beschnitt bei rundem Design?
Autor Nachricht
gogogoairheart
Threadersteller

Dabei seit: 09.05.2007
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 11.05.2007 13:34
Titel

Beschnitt bei rundem Design?

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo muss einen runden Aufkleber designen.

Wie lege ich den Beschnitt in Photoshop bei einem kreisförmigen Objekt an?

Sonst konnte man das ja wunderbar mit den Hilfslinien machen ... *Thumbs up!*

---

eine Frage die mich noch beschäftigt ist:

wie kann man bei Photoshop den Beschnitt mitausdrucken bzw. im pdf speichern.
also wenn ich einen Beschnitt von 5mm an jeder Seite habe soll der im PDF mit abgebildet sein.

irgendwie kann ich immer nur max. 3mm angeben in den Druckeinstellungen.

Sorry, hoffe die Fragen sind nicht zu blöd gestellt!? * Keine Ahnung... *

Danke für eure Antworten!

Grüßle
  View user's profile Private Nachricht senden
theGRUNGEone

Dabei seit: 14.12.2005
Ort: Leipzig | Essen
Alter: 36
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Fr 11.05.2007 13:40
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

mach dir doch einfach
einen kreis 1px breite
drum.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
matchbox

Dabei seit: 15.06.2005
Ort: Aus dem Schwarzen Wald
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 11.05.2007 13:41
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich geh mal davon aus das der Aufkleber dann gestanzt wird, also must ja eh ne Form anlegen und dein Layout dann eban 5 mm größer als die Form !

Sagt mir wenn ich scheiß erzähle.
  View user's profile Private Nachricht senden
ines

Dabei seit: 19.06.2002
Ort: -
Alter: 38
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Fr 11.05.2007 13:41
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

theGRUNGEone hat geschrieben:
mach dir doch einfach
einen kreis 1px breite
drum.


1px? Bißchen wenig für Beschnitt, oder?
  View user's profile Private Nachricht senden
ichi

Dabei seit: 06.04.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Fr 11.05.2007 14:40
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

inesw_2 hat geschrieben:
theGRUNGEone hat geschrieben:
mach dir doch einfach
einen kreis 1px breite
drum.


1px? Bißchen wenig für Beschnitt, oder?


ich glaub sie meint, um den kreis (im endformat) als hilfslinie zu verwenden und dann wieder zu löschen.. ?!
so würde ich es auf wohl auch machen..

ich würde mind. 1 cm beschnitt drum machen.. und nach innen auch genug abstand..
aber ich glaub das liegt daran, das ich nur weiß wie unser alter tigel stanzt.. Grins
  View user's profile Private Nachricht senden
chrisdOof

Dabei seit: 03.11.2003
Ort: BREMEN
Alter: 34
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 11.05.2007 15:10
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Am einfachsten ist:

Du machst dir in Freehand oder Illustrator einen Kreis der dein Gewünschtes Format hat, dann machst du noch einen Kreis der 10 mm (2x5mm Beschnitt) größer ist und stellst die beiden zentriert übereinander. Das ganze speicherst du dann als EPS ab.

Das EPS öffnest du in Photoshop und rasterst es dort in Orginalgröße mit der gewünschten Auflösung.

Dann benutzt du die beiden Kreise einfach hals Beschnittanzeige und als obere Ebene.
So kannste sehen was du machst und kannst es auch so drucken.

Am Ende bietet es sich evtl. an in Freehand oder Illustrator ne Kreis in Originalgröße anzulegen mit ner Sonderfarbe zu versehen und dann das Bild aus PS dort einzuladen, damit der Drucker hinterher weiss wo er stanzen soll.
Kommt drauf an was du für Daten an was für ne Druckerei weggibst.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Typografit

Dabei seit: 31.01.2006
Ort: München
Alter: 57
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 11.05.2007 16:25
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

chrisdOof hat geschrieben:
Am einfachsten ist:

Du machst dir in Freehand oder Illustrator einen Kreis der dein Gewünschtes Format hat, dann machst du noch einen Kreis der 10 mm (2x5mm Beschnitt) größer ist und stellst die beiden zentriert übereinander. Das ganze speicherst du dann als EPS ab.

Das EPS öffnest du in Photoshop und rasterst es dort in Orginalgröße mit der gewünschten Auflösung.

Dann benutzt du die beiden Kreise einfach hals Beschnittanzeige und als obere Ebene.
So kannste sehen was du machst und kannst es auch so drucken.

Am Ende bietet es sich evtl. an in Freehand oder Illustrator ne Kreis in Originalgröße anzulegen mit ner Sonderfarbe zu versehen und dann das Bild aus PS dort einzuladen, damit der Drucker hinterher weiss wo er stanzen soll.
Kommt drauf an was du für Daten an was für ne Druckerei weggibst.


Warum EPS? In Illustrator als AI speichern und das AI in PS oeffnen. Schafft doch endlich das alte EPS ab.
  View user's profile Private Nachricht senden
theGRUNGEone

Dabei seit: 14.12.2005
Ort: Leipzig | Essen
Alter: 36
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Fr 11.05.2007 17:14
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

inesw_2 hat geschrieben:
theGRUNGEone hat geschrieben:
mach dir doch einfach
einen kreis 1px breite
drum.


1px? Bißchen wenig für Beschnitt, oder?


*hust*
ich meine als trennlinie nach
dem beschnitteil. argh *zwinker*

/also im prinzip als hilfslinie.


Zuletzt bearbeitet von theGRUNGEone am Fr 11.05.2007 17:15, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen Beschnitt InDesign - Datenformat nach Beschnitt zu groß
Anschnitt bei rundem Objekt?
Text an rundem Pfad, aber aufrecht!
Schrift mit rundem "M"
Beschnitt
Beschnitt in PS
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.