mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 21.09.2019 17:54 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: 8m Fensterfolie anlegen vom 29.09.2016


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print -> 8m Fensterfolie anlegen
Autor Nachricht
KruemelII
Threadersteller

Dabei seit: 21.04.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Do 29.09.2016 10:07
Titel

8m Fensterfolie anlegen

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo da draußen,

da ich bisher noch nicht mit diesen Maßstäben gearbeitet habe, bräuchte ich mal bitte Tipps von Euch Experten.
Ich muss eine ca. 8 x 3 m Fensterfolie anlegen, deren Basis ein 5000 x 3333 px Foto ist.
In welchem Programm (Adobe PS, IN, AI) ließe sich das jetzt mit welcher Auflösung am besten realisieren? Diese Folie hängt direkt neben dem Fußgängerweg. Der Betrachtungsabstand ist also nicht besonders groß.
Ich freue mich über jeden Rat.
LG

Krümel
  View user's profile Private Nachricht senden
N.RoX

Dabei seit: 05.05.2011
Ort: Reutlingen
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 29.09.2016 10:17
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Im InDesign Maßstab 1:10 anlegen. Bei dem Foto kommts auf die DPI an und nicht auf die Pixelmaße. Hatte schon mega Abmessungen in schlechter Qualität. Meiner Erfahrung nach bekommst in den seltensten Fällen Druckdaten die noch auf 8m scharf sind. Von mir bekommt der Kunde dann immer noch nen 100% Screen 1m x 1m zur Voransicht.

Ich hoffe ich konnte helfen.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
KruemelII
Threadersteller

Dabei seit: 21.04.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Do 29.09.2016 10:22
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo N.RoX,

das Foto hat 300 dpi.
Indesign 1:10 wäre jetzt auch meine erste Wahl gewesen. War mir aber nicht sicher, wie sich das bei Fotos auswirkt.
  View user's profile Private Nachricht senden
N.RoX

Dabei seit: 05.05.2011
Ort: Reutlingen
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 29.09.2016 10:28
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Wie gesagt wenn Du nen 100% 1:1 Ausschnitt 1m x 1m anlegst dann siehst ja wie die Qualität rauskommt. Ich arbeite viel für den Bereich Ladenbau und da sind es immer so riesen Maße - bisher hat mich InDesign da nie enttäuscht. Wie Du es dann exportieren sollst würd ich Deinen Drucker fragen.

Zuletzt bearbeitet von N.RoX am Do 29.09.2016 10:28, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
KruemelII
Threadersteller

Dabei seit: 21.04.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Do 29.09.2016 10:37
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ganz herzlichen Dank N.RoX für die Hilfe. Dann mache ich mich mal ran. Lächel
  View user's profile Private Nachricht senden
Anaxagore

Dabei seit: 27.03.2015
Ort: Ilmenau
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 29.09.2016 11:07
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ich sollte langsam copy paste machen Au weia!

hier die Formel, welche Auflösung du benötigst, wenn du im Nahbereich ein vernünftiges Ergebnis haben willst, insbesondere wenn es 24m² Druckfläche sind:

Auflösung in ppi = 1 Zoll in Meter/(tan(Auflösung des Auges)xSichtabstand)
Für 0,5m heißt die Formel:
0,0254m(Zoll in Meter)/(tan0,0083(halbe Bogenminute)x0,5m(Sichtabstand))= rund 350ppi
Hier eine Übersichtsliste mit der Minimalauflösung von Bildern, damit sie im Sichtabstand absolut scharf sind:
0,5m -->350ppi
1m --> 175ppi
2m --> 90ppi
3m --> 60ppi
Nicht vergessen, normale Druckverfahren können bestenfalls 240ppi drucken können, daraus ergibt sich ein Minimalabstand von 0,73m üblicherweise bei gedruckten Bildern.

Bei 60ppi bist du bei diesem Bild gerade mal bei 212x141cm... da du aber das Bild auch noch beschneiden musst, da es kein Panoramaformat hat, bleibt am Ende nicht einmal 16ppi vom Originalbild über... egal wie man das dreht oder wendet und auf irgendwelche Wunder hofft, dass Bild wird einfach im Nahbereich in dieser Größe schlecht aussehen...

Benutze viele Bilder, meinetwegen eine Kollage oder sonst was, um noch ein wenig zu retten...

Ansonsten kann ich nur auf meine Signatur verweisen oder du fragst mich einfach ob wir nicht ein ähnliches Motiv im Portfolio haben/fix neu im Stock noch aufnehmen können. Ich kann dir nur dringend ans Herz legen das Bild, wenn es keine Vektorgrafik ist, nicht so groß zu ziehen 630% Vergrößerung einer Pixelgrafik sieht einfach im Nahbereich nicht mehr brauchbar aus.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen Fensterfolie bedrucken
CD anlegen
wie anlegen?
Farben anlegen
Wie die PDF anlegen?
gestaltungsraster anlegen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.