mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Do 18.10.2018 17:28 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Zeitungsanzeige tiefschwarz vom 10.08.2018


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Farbe -> Zeitungsanzeige tiefschwarz
Autor Nachricht
hkopefel
Threadersteller

Dabei seit: 10.08.2018
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Fr 10.08.2018 10:35
Titel

Zeitungsanzeige tiefschwarz

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Liebe Forenmitglieder!

Ich bräuchte eine Empfehlung. Ein Kunde hat eine Zeitungsanzeige (halbe Seite) auf Zeitungspapier gebucht (ISONewspaper26v4) und er möchte eine tiefschwarze Fläche hinterlegt haben. In der Anzeige wird negativer Text verwendet (ca. 10/11 Pt, aber relativ fein). Würdet ihr die Fläche trotzdem in 40 0 0 100 o.ä. anlegen, oder eher empfehlen auf reines schwarz 0 0 0 100 zu gehen? Ich habe ein bisschen Angst, dass es mit der negativen Schrift ein Problem wird, andererseits möchte der Kunde ein sattes Schwarz erreichen. Es handelt sich um eine sehr auflagenstarke Tageszeitung und ich gehe davon aus, dass alles, was drucktechnisch machbar ist auch professionell gemacht wird.

Danke für eure Empfehlungen …

Beste Grüße,

Horst.
  View user's profile Private Nachricht senden
Router

Dabei seit: 20.01.2006
Ort: Gleich da vorne links...
Alter: 101
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 10.08.2018 11:09
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Lieber Horst,

frag bitte direkt bei der Druckerei nach. Lächel
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
matthias.hau

Dabei seit: 11.07.2011
Ort: Regensburg / München
Alter: 48
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 10.08.2018 11:15
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo, Horst!

Dein Bauchgefühl gibt Dir schon eine ganz gute Antwort vor: Die großen Druckhäuser drucken zwar wirklich ordentlich, nicht desto trotz aber handelt es sich nur um Papier mit 40 bis 50 g/qm und um hohe Bahngeschwindigkeiten. Sowohl Passer als auch die Farbdichten werden zwar laufend inline kontrolliert, unterliegen aber weit höheren Schwankungen und Differenzen, als z. B. im Bogenoffset. Hinzu kommt, dass die Zeitungsfarbe nur durch Wegschlagen trocknen kann und vom ungestrichenen Papier quasi "aufgesaugt" wird. Ich empfehle Dir deshalb:

- 100 % Schwarz ja, aber nicht unterlegt mit Cyan. Das Druckergebnis wird von Exemplar zu Exemplar zwischen satt schwarz und auch mal dunkelstgrau schwanken. Immer "tiefschwarz" wird fertigungsbedingt nicht möglich sein.
- Schrift idealerweise serifenlos und mindestens halbfett. Lieber 13 als 11 pt...
- Nimm Kontakt mit den Produktionern im Druckhaus auf. Kommunizieren schadet nie, und eine halbseitige Anzeige ist ja auch nicht unbedingt ein Schnäppchen ;-)

Viel Erfolg!
Matthias
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Mialet

Dabei seit: 11.02.2004
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 10.08.2018 14:47
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich lege solche Anzeigen auch mit kleineren Punktgrößen mit unterfülltem Tiefschwarz an. Für die bundesweiten TZ Druckereien ist das machbar.
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Tiefschwarz InDesign
Digitaldruck: Text in Tiefschwarz?
Zeitungsanzeige ISOnewspaper26v4
s/w Foto mit Braunstich in CMYK mit Tiefschwarz
Graustufenbild + Blau geschöntes schwarz (Tiefschwarz)
Farbprofil bei Zeitungsanzeige - schief gelaufen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Farbe


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.