mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 31.07.2021 15:10 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Tiefschwarz InDesign vom 14.08.2011


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Farbe -> Tiefschwarz InDesign
Autor Nachricht
eva.th.ret
Threadersteller

Dabei seit: 14.08.2011
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst So 14.08.2011 23:11
Titel

Tiefschwarz InDesign

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo, ich bin schon seit Stunden auf der Suche nach einer Antwort auf meine Frage, nun muss ich selbst einen Beitrag verfassen...

Ich verwende INDD CS3 und habe einen Folder mit schwarzem Hintergrund erstellt. Dieser soll mit Offset gedruckt werden. Nun weiß ich, dass ich, um Tiefschwarz zu erreichen, 40% Cyan zu 100% Schwarz mischen muss. Habe ich getan und auch in der Ausgabevorschau im PDF zeigt es mit 40/0/0/100 an.
Ich habe nun bevor es zur Druckerei geht einen Probedruck auf dem Farblaserdrucker zu Hause gemacht, und hier ist das Dokument leider wieder dunkelgrau...

Liegt das an einem falsch eingestellten Farbprofil? Oder sieht das mit dem Laserdrucker immer grauer aus als mit Offset?

Ich hoffe, es kann mir um diese Zeit noch jemand weiterhelfen Menno!

LG Eva
  View user's profile Private Nachricht senden
qualidat

Dabei seit: 14.09.2006
Ort: Berlin
Alter: 60
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 14.08.2011 23:47
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Wird dein Farblaser mit Postscript angesteuert? Die meisten Nicht-PS-Drucker, die über einen normalen System-Druckertreiber angesteuert werden, sind aus Sicht des Betriebssystems RGB-Devices, denn die systemeigenen Ausgaberoutinen (Windows: GDI, Mac OS: Quartz) arbeiten nur mit RGB.

Natürlich drucken diese Drucker am Ende physikalisch mit CMYK, aber der Treiber erwartet RGB-Daten. Die Separation erfolgt dann im Treiber oder in der Drucker-Hardware.

Drucke doch mal Farbauszüge, dann wirst du sehen, was wirklich in den Daten steckt ...
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
eva.th.ret
Threadersteller

Dabei seit: 14.08.2011
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Mo 15.08.2011 00:01
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Danke für die prompte Antwort!!
Also wenn ich 40/100 eingestellt habe, hat die Druckerei mit Offset keine Probleme?
Dann ist es mir egal wie mein Drucker zu Hause das Dokument ausdruckt.
Und leider noch eine blöde Frage: wie drucke ich Farbauszüge?
  View user's profile Private Nachricht senden
qualidat

Dabei seit: 14.09.2006
Ort: Berlin
Alter: 60
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 15.08.2011 00:18
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich habe nur CS4, kann mich jetzt nicht erinnern, ob es in CS3 auch so war/ist:

- im Druckdialog, im Bereich "Ausgabe"
- als Ausgabe "PS-Datei" wählen
- als Druckmodus "Separation" wählen
- "Drucken" (es wird eine PS-Datei gespeichert)

Als Mac-User mach' ich danach nur einen Doppelklick auf die PS-Datei und nach ein par Sekunden zeigt mir die Vorschau ein 4-seitiges PDF, jede Seite ist ein Farbauszug in SW. Als Win-User muss man evtl. erst den Acrobat (Distiller?) anwerfen, um etwas angezeigt zu bekommen ...

Aber mit Acrobat Pro, in der Ausgabevorschau kann man auch die Auszüge sehen.


Zuletzt bearbeitet von qualidat am Mo 15.08.2011 00:22, insgesamt 3-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Typografit

Dabei seit: 31.01.2006
Ort: -
Alter: 58
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 15.08.2011 08:15
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

qualidat hat geschrieben:
Ich habe nur CS4, kann mich jetzt nicht erinnern, ob es in CS3 auch so war/ist:

- im Druckdialog, im Bereich "Ausgabe"
- als Ausgabe "PS-Datei" wählen
- als Druckmodus "Separation" wählen
- "Drucken" (es wird eine PS-Datei gespeichert)

Als Mac-User mach' ich danach nur einen Doppelklick auf die PS-Datei und nach ein par Sekunden zeigt mir die Vorschau ein 4-seitiges PDF, jede Seite ist ein Farbauszug in SW. Als Win-User muss man evtl. erst den Acrobat (Distiller?) anwerfen, um etwas angezeigt zu bekommen ...

Aber mit Acrobat Pro, in der Ausgabevorschau kann man auch die Auszüge sehen.
Aus InDesign erstellt man doch keine PS, sondern man exportiert PDFs. Wozu der unnötige Umweg über PostScript?
  View user's profile Private Nachricht senden
Frank Münschke
Forums-Papa

Dabei seit: 08.06.2006
Ort: Essen
Alter: 66
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 15.08.2011 08:19
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

@Typografit
Mein Namensvetter wollte der TE eine Möglichkeit aufzeigen, wie man (wenn man zum Beispiel keinen AcrobatPro hat) zu Separationen kommt ...
Gruß Frank
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Typografit

Dabei seit: 31.01.2006
Ort: -
Alter: 58
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 15.08.2011 08:23
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Frank Münschke hat geschrieben:
@Typografit
Mein Namensvetter wollte der TE eine Möglichkeit aufzeigen, wie man (wenn man zum Beispiel keinen AcrobatPro hat) zu Separationen kommt ...
Gruß Frank
Ok, kapiere. Danke.
  View user's profile Private Nachricht senden
hilson

Dabei seit: 05.09.2005
Ort: Pforzheim
Alter: 51
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 15.08.2011 10:41
Titel

Re: Tiefschwarz InDesign

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

eva.th.ret hat geschrieben:
Ich habe nun bevor es zur Druckerei geht einen Probedruck auf dem Farblaserdrucker zu Hause gemacht


Nur um das ausschließen zu können ... hast du auch das PDF ausgedruckt und NICHT die Datei aus Indesign?
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen Zeitungsanzeige tiefschwarz
Digitaldruck: Text in Tiefschwarz?
s/w Foto mit Braunstich in CMYK mit Tiefschwarz
Graustufenbild + Blau geschöntes schwarz (Tiefschwarz)
InDesign Farbabweichung
Indesign Farbproblem
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Farbe


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.