mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 28.01.2023 21:42 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Pantone solid coated oder Pantone+Cmyk coated vom 14.01.2023


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Farbe -> Pantone solid coated oder Pantone+Cmyk coated
Autor Nachricht
liz_ard
Threadersteller

Dabei seit: 14.01.2023
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Sa 14.01.2023 14:49
Titel

Pantone solid coated oder Pantone+Cmyk coated

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo liebe Mediengestalter,

eine externe Agentur hat das CD für uns erstellt und ich (angestellte Grafikerin) habe eine Grundsatz-Frage dazu: Sie haben die Pantone-Farbe als „Pantone+Cmyk Coated“ definiert. Ist das jetzt seit der Umstellung bei Adobe Standard (weil ohne Aufzahlung nicht mehr alle Farben angezeigt werden)? Die meisten Druckerein brauchen doch die Standard-Pantone-Farben (C oder U) um sie als Sonderfarbe drucken zu können, oder stehe ich da total auf dem Schlauch?
Vielen Dank für eure Hilfe!
  View user's profile Private Nachricht senden
JonathanB

Dabei seit: 18.04.2017
Ort: Berlin
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 14.01.2023 22:34
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Beinhaltet der Fächer nicht einfach nur Mischtöne die sich aus Pantone Process C/M/Y/K mischen lassen?

Die Druckerei kann das also als Vollton anmischen, aber die definierten Farben werden sich auch im Vierfarbdruck gut reproduzieren lassen.
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
Mac

Dabei seit: 26.08.2005
Ort: Köln
Alter: 61
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 16.01.2023 11:57
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Die Pantone CMYK Farben sind etwas anders definiert:
Hier ist für die Umwandlung in CMYK die Mischung auf das Druckergebnis in CMYK optimiert.

Wenn als Vollton gedruckt wird, wird der Drucker ins Regal greifen und
zb. die Pantone 123 nehmen - egal, was in deinem Dokument steht.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
top
Moderator

Dabei seit: 25.11.2003
Ort: Homeofficina Status:-1¼
Alter: 50
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 16.01.2023 15:10
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hier noch zwei weitere hilfreiche Antworten in einem anderem Thread:

https://www.mediengestalter.info/forum/8/pantone-aufregung-185078-1.html
  View user's profile Private Nachricht senden
eugen.schuetz

Dabei seit: 21.12.2007
Ort: Berlin
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 17.01.2023 10:06
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

An sich handelt sich es nur um zwei Fächer Varianten. Bei Pantone+Cmyk Coated Fächer sind neben den Pantone Farben, noch vergleichbare Farben gedruckt. Grundsätzlich sind aber die Pantone Farben gleich(Pantone C).

Zu beachten wäre, dass die Angabe "CP) für CMYK-Farbe steht.
Beispiel Pantone 3591 C hat daneben die Farbe Pantone 3591 CP (100/87/0/25) stehen.
  View user's profile Private Nachricht senden
Mialet

Dabei seit: 11.02.2004
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 17.01.2023 18:24
Titel

Re: Pantone solid coated oder Pantone+Cmyk coated

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

liz_ard hat geschrieben:
eine externe Agentur hat das CD für uns erstellt und ich (angestellte Grafikerin) habe eine Grundsatz-Frage dazu: Sie haben die Pantone-Farbe als „Pantone+Cmyk Coated“ definiert.


Da war wieder jemand dran, der
a) keine Ahnung von Sonderfarben
und
b) keine Ahnung von Colormanagement
hat.

PANTONE+ CMYK Coated ist ein Sonderfarbenset, das aus 4 Grundfarben angemischt wird. Dummerweise nicht den üblichen Skalenfarben sondern aus
PANTONE P Process Cyan,
PANTONE P Process Magenta,
PANTONE P Process Yellow und
PANTONE P Process Black

Die Nomenklatur dieser Sonderfarben ist auch eine komplett andere und basiert auf der Platzierung im Farbfächer: P42-11 C ist die 11. Farbe auf Seite 42.

Also ganz was anderes als die willkürlich vergebenen Nummern des Pantone+ Solid Coated/Uncoated Systems das aus 18 Grundfarben plus Weiß aufgebaut und auch angemischt wird.

der Sinn des PANTONE+ CMYK Coated Systems erschließt sich mir bis heute nicht, da er nur einen minimal größeren und teilweise auch kleineren Farbraum abdeckt, da auch wieder nur mit 4 Grundfarben gemischt wird, die aber in den Fächern mit Dichten gefahren wurden die schon aus diesem Grund eine Substitution mit den Skalenfarben verbieten.
weiterer Punkt ist nicht die optische Mischung per Raterung auf dem Papier sondern eben das Anmischen von z.B. x Teilen C und y Teilen M im Farbkasten, die dann als Vollfläche gedruckt werden.

Im Unterschied zum

PANTONE+ Color Bridge System

bei dem wiederum die Solid Coated Farbnummern mit CMYK Werten der vier obigen PANTONE Processfarben zu einem gerasterten 4-farbigen Mischergebnis zu erreichen versucht wird.

Und weil das erst recht nicht klappt, sind dort auch keinerlei Lab Werte in den digitalen Fächern hinterlegt *zwinker*
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Pantone solid coated 429C: CMYK, RGB und Hexadezimalwert
Pantone+ Color Bridge Coated 1805 CP
Pantone premium metallic chips coated
Pantone: Was ist, wenn Uncoated nicht zu Coated passt…
Unterschied zwischen: Coated FOGRA39 und ISO Coated v2 (ECI)
Farbprofil ISO Coated v2 300% versus ISO Coated FOGRA27
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Farbe


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.