mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Fr 05.03.2021 05:42 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: ICC-Profil mit Colormunki erstellen vom 18.04.2010


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Farbe -> ICC-Profil mit Colormunki erstellen
Autor Nachricht
sveniboy70
Threadersteller

Dabei seit: 19.01.2010
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst So 18.04.2010 22:40
Titel

ICC-Profil mit Colormunki erstellen

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hi all,
ich möchte mit meinem neuen Colormunki ein SW-Farbprofil für EPSON Stylus R2880 erstellen. Papiersorte ist Hahnemühle Photo Rag 188g/qm. Nun habe ich das Problem, dass ich nach dem Ausdruck des 1. Targets die Farbfelder nicht einlesen kann. Ich gehe exakt nach der Beschreibung vor. Ein Farbprofil konnte ich schon ohne Probs erstellen mit dem EPSON Papier Glossy Photo. Liegt es an dem Hahnemühle-Papier das es nicht geht (es ist ein mattes Papier) oder wo liegt der Hund begraben?
Wäre für Tipps sehr dankbar. * Ja, ja, ja... *

cheers Sveni
  View user's profile Private Nachricht senden
musterhai

Dabei seit: 20.04.2010
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Di 20.04.2010 16:30
Titel

ähnliches Problem

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

habe ein ähnliches Problem, bei mir scheitert es an einem ganz normalen Farb-Target, er liest nur die ersten drei Zeilen ein, dann streikt er. Hat der Support schon was dazu gemeint?
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
sveniboy70
Threadersteller

Dabei seit: 19.01.2010
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Mi 21.04.2010 23:48
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Jo...die Antwort vom Support war, dass man ein Farbprofil erstellen sollte und dieses dann für SW optimieren muss.
Aber ich bin bis dato mit den Farbprofilen (Drucker) absolut nicht zufrieden....sehr schlechtes Ergebnis. Ich weis leider noch nicht, woran es liegt. Ich habe z.B. für mein Hahenmühle Photo Rag 188g/qm ein Profil mit dem Munki erstellt und gedruckt. Die Hauttöne waren katasrophal. Dann nach etlichen Versuchen aus PS rau in den Druckoptionen war es mir zu viel. Dann habe ich das Profil von Hahnemühle versucht und was war??? Ein fast perfektes Ergebnis...zig mal besser als das selbst erstellte. Das ist schon sehr strange....da vorallem das Teil knapp 400 Tacken kostet * grmbl *
  View user's profile Private Nachricht senden
Mialet

Dabei seit: 11.02.2004
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 22.04.2010 11:27
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

sveniboy70 hat geschrieben:
....da vorallem das Teil knapp 400 Tacken kostet * grmbl *
In Sachen Profilierung sind Software und Hardware nur die Basis. Für gute Profile, und vor allem zur Analyse und Behebung von Problemen braucht's dann noch mal ein paar Jahre Erfahrung.

Ich weiss auch nicht warum die entsprechenden Hersteller immer so tun als könnte das jeder, der es schaft die Teile ordentlich zu verkabeln.

Was optimierte SW-Profile angeht:
Wieviele Graue Felder hat dein Testchart?
Jetzt überleg mal, wie du damit optimieren willst.


Zuletzt bearbeitet von Mialet am Do 22.04.2010 11:28, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen ICC-Profil kann nicht bearbeitet werden
Wie mit ICC Profil arbeiten
ICC Profil in Schrift ?
Problem mit ICC Profil
Probleme ICC Profil zu installieren
ICC-Profil nicht möglich einzubetten
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Farbe


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.