mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Di 07.07.2020 11:36 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Grauschleier, blasse Farben... (mit Beispielbild) vom 24.11.2010


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Farbe -> Grauschleier, blasse Farben... (mit Beispielbild)
Seite: 1, 2, 3  Weiter
Autor Nachricht
luxuria
Threadersteller

Dabei seit: 23.03.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Mi 24.11.2010 14:10
Titel

Grauschleier, blasse Farben... (mit Beispielbild)

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo,

bin ein ein Laie und habe mich daher bisher mittels diverser Foren und Bücher (u.a. Cleverprinting) in das Thema Farbmanagement eingearbeitet. Trotzdem habe ich das Gefühl, immer noch was falsch zu machen und erhoffe mir hier erhellende Antworten.

Mein Problem:
Ich habe ein Bild in Photoshop im RGB Modus (sRGB IEC61966-2.1) erstellt. Als es fertig war, habe ich es für den Druck in CMYK konvertiert (ISO Coated v2 (ECI)). Soweit, so gut. Wenn ich jetzt in Photoshop ein Softproof mache und dabei die Papierfarbe simuliere, verliert das Bild seine knackigen Farben und es erscheint ein Grauschleier. Das ganze Bild versumpft regelrecht. Bei einem Testausdruck im Copy-Shop erhalte ich ein ähnliches Ergebnis.

Als Anhang mal das Bild wie es auf dem Monitor aussieht (oben) und wie es im Proof mit simlulierter Papierfarbe aussieht (unten).

Nun ist mir klar, dass der RGB Farbraum größer ist, als der CYMK Farbraum und das Farben auf einem Monitor anders wiedergegeben werden, als auf Papier, trotzdem empfinde ich diesen Unterschied als sehr große und frage mich, ob ich was falsch mache... und wenn ja, was?

Für eure Hilfe bin ich sehr dankbar!
Ciao,
Marco


  View user's profile Private Nachricht senden
Marc L

Dabei seit: 20.06.2006
Ort: Bonn
Alter: 35
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 24.11.2010 14:41
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

generell kann man softproofs und ausdrucken von copyshops nur bedingt trauen, wenn sich beide ähneln aber vllt. schon eher.

mit den profilen scheinst du ja alles im griff zu haben - wie sieht es mit der renderpriorität aus? hast du hier evtl. perzeptiv gewählt? dann versuch es mal mit relativ farbmetrisch.

100%ig vertrauen würde ich aber nur einem "echten" proof von der druckerei, oder alternativ von einem service wie farbproof.de.
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
hilson

Dabei seit: 05.09.2005
Ort: Pforzheim
Alter: 50
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 24.11.2010 14:55
Titel

Re: Grauschleier, blasse Farben... (mit Beispielbild)

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

luxuria hat geschrieben:
Wenn ich jetzt in Photoshop ein Softproof mache und dabei die Papierfarbe simuliere, verliert das Bild seine knackigen Farben und es erscheint ein Grauschleier. Das ganze Bild versumpft regelrecht.


Das ist prinzipiell auch so. Je nach Druckverfahren und vor allem Papier kommen solche Ergebnise zustande. Schau dir mal ähnlich dunkle Motive/Anzeigen in einer Tageszeitung an. Wobei das allerdings das extremste Beispiel ist.

Proof ist auf jeden Fall empfehlenswert. Am besten bei der Druckerei, die auch tatsächlich die Auflage druckt.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Marc L

Dabei seit: 20.06.2006
Ort: Bonn
Alter: 35
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 24.11.2010 15:04
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ich glaub, ich hab ne praktikable lösung gefunden:

im oberen bereich des bildes, wo die hintergrundstruktur abnimmt, kommt man ca. auf r3/g3/b3, also fast schwarz. daraus macht die wandlung via icc-standard-profilen dann das übliche 85/75/65/90 oder so ähnlich. das sollte im druck schon recht "dunkel" werden. ein besseres ergebnis erzielt das profil coated_Fogra39_GCR_bas.icc. hier wird die cmy-farbe erheblich zurückgenommen, der schwarzkanal hat dafür um die 97%.

probier das mal aus * Ja, ja, ja... * das profil gibts auf http://www.colormanagement.org/de/isoprofile.html
  View user's profile Private Nachricht senden
luxuria
Threadersteller

Dabei seit: 23.03.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Mi 24.11.2010 17:17
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Vielen Dank erstmal für die Antworten!

@Marc L: die Lösung ein anderes Farbprofil zu nehmen ist doch schwierig, wenn die Druckerei dieses beim drucken nicht verwendet, oder habe ich da was falsch verstanden?

@hilson: wäre das Farbprofil passend für einen Zeitungsdruck ausgewählt, könnte ich den Farbverlust ja verstehen, aber ISO Coated v2 (ECI) ist ja kein Farbprofil f. den Zeitungsdruck, sondern durchaus f. den Bogenoffsetdruck auf gestrichenem Papier geeignet. Das Motiv (in diesem Fall ein CD Cover) wird also auf "weißem" Papier gedruckt. Gerade wenn ich mir andere CD Cover anschaue, dann ist dort das schwarz auch richtig schwarz und nicht nebelig grau.

Hmm....!? Menno!
  View user's profile Private Nachricht senden
Nari

Dabei seit: 08.04.2009
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 24.11.2010 17:27
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

mmh, vielleicht magst Du uns mal nen Screenshot von der Umwandlung der Datei zeigen, also welche Einstellung Du da verwendest/eingestellt hast.
  View user's profile Private Nachricht senden
luxuria
Threadersteller

Dabei seit: 23.03.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Mi 24.11.2010 17:38
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Gerne:


  View user's profile Private Nachricht senden
Odin_333

Dabei seit: 23.01.2009
Ort: -
Alter: 35
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 24.11.2010 18:02
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Was hat Marc_L geschrieben?
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Pantone: Photoshop-Farben ungleich InDesign-Farben
farben workflow
Messwerte und Farben..
Fluoriszierend Farben
Wie werden die Farben bestimmt?
Farben von Verkehrszeichen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2, 3  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Farbe


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.