mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: So 05.02.2023 18:27 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Farbwert HKS 954 vom 17.04.2013


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Farbe -> Farbwert HKS 954
Seite: 1, 2  Weiter
Autor Nachricht
Grafberg
Threadersteller

Dabei seit: 16.08.2009
Ort: -
Alter: 48
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 17.04.2013 16:45
Titel

Farbwert HKS 954

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo,

kurze Frage.

Kunde möchte seine Visitenkarten in HKS 954 gedruckt haben.
Habe leider keinen entsprechenden Farbfächer, und werde wegen diesem Exoten auch keinen zulegen.
In den Programmen hier sind auch keine entsprechenden Paletten vorhanden.

Kann mir jemand eine vergleichbare Pantonefarbe benennen?
Annähernd tut es auch, eben die am ehesten hinkommt.

Das Ganze auf Naturpapier.

Danke.
  View user's profile Private Nachricht senden
Butzenfänger

Dabei seit: 31.03.2009
Ort: Bayern
Alter: 39
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 17.04.2013 17:57
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Es gibt kein HKS 954.
HKS-Farben sind immer nur zweistellig (mit Ausnahme zweier Grundfarben 207N und 243N, die aber nur zum Mischen und nicht zum Drucken verwendet werden).

HKS ist übrigens kein Exot, sondern Pantone sogar technisch überlegen. Die HKS-Fächer sind relativ erschwinglich und gehören eigentlich zur Grundausstattung, aber das nur am Rande.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
Grafberg
Threadersteller

Dabei seit: 16.08.2009
Ort: -
Alter: 48
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 17.04.2013 18:07
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo Butzenfänger,

es gibt doch den HKS 3000 Farbfächer.

Und der ist doch wahrlich ein Exot, also ich habe den noch nie gebraucht.

Oder habe ich da was durcheinander bekommen?
Hab halt leider noch nie in einen HKS 3000 Fächer geschaut.
  View user's profile Private Nachricht senden
type1

Dabei seit: 19.11.2004
Ort: -
Alter: 43
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 17.04.2013 18:09
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Die Farben im 3000er sind alles nur Varianten der Standards.
  View user's profile Private Nachricht senden
Butzenfänger

Dabei seit: 31.03.2009
Ort: Bayern
Alter: 39
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 17.04.2013 18:14
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

HKS 3000+ sind letztenendes die "alten" HKS-Farben, die durch Rasterung und Übereinanderdruck oder Mischung mit schwarz und weiß um zusätzliche Farbtöne erweitert werden.
Farbangabe wäre dann z.B. HKS 13N-40-30 (= HKS 13N, 40% gerastert + 30% schwarz).

Frag' mal bei Deinem Kunden rück, ich gehe mal von einem Tippfehler aus.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Grafberg
Threadersteller

Dabei seit: 16.08.2009
Ort: -
Alter: 48
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 17.04.2013 18:31
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Alles klar.

Ist HKS 95 mit 40% schwarz.

Für den Illustrator gibt es da eigene Farbpaletten dafür, und die Farbe wird dann als HKS 954 ausgegeben.

Totaler Schwachsinn, könnte man gleich in Pantonefarbe anlegen.
  View user's profile Private Nachricht senden
type1

Dabei seit: 19.11.2004
Ort: -
Alter: 43
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 17.04.2013 18:35
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Und was sollte an Pantone besser sein?
HKS ist das wesentlich sicherere Farbsystem.

Was natürlich nicht heißt, dass man Pantone nicht nutzen kann.
Deine Argumentation verstehe ich trotzdem nicht.
  View user's profile Private Nachricht senden
Benutzer 71729
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Fr 19.04.2013 14:18
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Butzenfänger hat geschrieben:
HKS 3000+ sind letztenendes die "alten" HKS-Farben, die durch Rasterung und Übereinanderdruck oder Mischung mit schwarz und weiß um zusätzliche Farbtöne erweitert werden.
Farbangabe wäre dann z.B. HKS 13N-40-30 (= HKS 13N, 40% gerastert + 30% schwarz).


hier ist mal wieder ein alter Irrglaube im Umlauf.

bei den Tönen von HKS 3000+ handelt es sich wie type1 schon richtig sagt um Varianten der 88 Basistöne

allerdings sind diese Varianten alle als Sonderfarbe (Farbtopf) erhältlich – nix aufrastern und so weiter.
Durch Aufrastern und Übereinanderdruck werden lediglich die Sonderfarben im Fächer simuliert.


Zitat:
Ist HKS 95 mit 40% schwarz.


bei den 3000+ Tönen gibts aber nur »verschwärzlichung« mit 10%, 30% und 50%

dann noch die Frage ob K oder N


der HKS 3000+ Fächer ist der aktuelle Fächer von HKS – die anderen kann man noch kaufen, soweit ich informiert bin laufen die aber langsam aus und es wird nur noch den 3000+ Fächer geben – da sind ja auch die Standard-Töne drin – exakt so wie im alten Fächer.


um Verwirrungen vorzubeugen würd ich mir ein Farbmuster vom Kunden besorgen und im Vorfeld abklären, ob die gewählte Farbe stimmt
 
 
Ähnliche Themen Farbwert für Web & Print
Sikkens Farbwert gesucht
Farbwert ändert sich mit Änderung des Farbprofils
zugewiesener CMKY-Farbwert bleibt nicht
Farbwert von realem Gegenstand "picken" ?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Farbe


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.