mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mo 01.06.2020 05:15 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Druckergebnis entspricht nicht dem Monitor vom 28.04.2010


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Farbe -> Druckergebnis entspricht nicht dem Monitor
Seite: 1, 2, 3  Weiter
Autor Nachricht
stops
Threadersteller

Dabei seit: 28.04.2010
Ort: Thurnau
Alter: 43
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 28.04.2010 11:21
Titel

Druckergebnis entspricht nicht dem Monitor

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hei Ihr,

ihr werdet über meine Frage lachen... aber für mich ist es ein Problem..

Ich habe Farbbücher CYMK mit 10% Schritten (coated, uncoated) um Personen für die ich etwas erstelle
Farben im Vorfeld zu abzustimmen.

Ich habe dann z.B. ein Blau mit folgenden Farbmischungen:
C100, M50, Y0, K0

Diese Farben lege ich dann auch im Illustrator so an.

Allerdings wenn ich diese von einer Druckerei drucken lasse, erscheint die Farbe doch erheblich anders "blau" (in diesem Fall)

Ich habe die Druckerei angerufen, und die sagten mir, das ich nicht davon ausgehen kann, das meine Farbmischung zu dem blau passt welches ich will. Dieses passt nur in meinen Büchern, da überall anderes Druckerpapier verwendet wird, welches andere Farbmischungen für eine und dieselbe Farbe benötigen.....

Also, heißt das, meine Bücher sind total für die Katz.....

Wie kann ich denn jetzt ein Blau im Illustrator anlegen welches auch so gedruckt wird?? Der Farbton meines Buches
passt mit dem Farbton meines Bildschirmes zusammen... Hier ist keine Abweichung zu erkennen.....

Was mache ich??

Vielen Dank für eure Hilfe

EDIT by ines: Verschoben in Farbe.
Titel geändert. Bitte eindeutig benennen!


Zuletzt bearbeitet von ines am Mi 28.04.2010 11:45, insgesamt 2-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
ines

Dabei seit: 19.06.2002
Ort: -
Alter: 38
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 28.04.2010 11:40
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ist ein Scherz, oder? Au weia!

Der Bildschirm stellt die Farben nunmal in RGB dar und hat einen viel größeren Farbraum als das gedruckte CMYK. Wenn bisher alles identisch zum Bildschirm aussah, dann war das reine Glückssache.

Generell solltest du also nach dem Druckergebnis gehen und nicht nach dem, was du auf dem Monitor siehst. Aber auch hier gibt es von Druckerei zu Druckerei leichte Abweichungen, da die Farben aus 4c zusammgensetzt werden.
Auf Nummer sicher gehst du mit einheitlichen Sonderfarben wie HKS oder Pantone.
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
stops
Threadersteller

Dabei seit: 28.04.2010
Ort: Thurnau
Alter: 43
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 28.04.2010 11:46
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Danke für die Antwort,

mir geht es darum...

wenn ich mit einem Kunde bespreche welche Farbe verwendet werden, sucht er sich eine
aus meinen CYMK-Farbbüchern raus. (Die Bücher sind von Graifpress... siehe hier:

http://www.grafipress.de/select.cgi?a=show&id=188&t=DCS BOOK CMYK Mini Edition

Mit dieser Farbmischung arbeite ich dann im Illustrator.

Wenn fertig, dann schicke ich die DAtei als PDF in die Druckerei.

Das Druckergebniss ist aber doch erheblich violetter wie das aus meinen Farbbuch.

Für was brauche ich denn Farbfächer - hier CYMK, wenn die Druckerei ein ganz anderes Ergebnis liefert...

Danke für die Antwort
  View user's profile Private Nachricht senden
ines

Dabei seit: 19.06.2002
Ort: -
Alter: 38
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 28.04.2010 11:47
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Dann liegt das wohl eher an den Einstellungen, mit denen du das PDF erstellst.

Benutzt du Farbprofile? Und wenn: welche?
  View user's profile Private Nachricht senden
Nimroy
Community Manager

Dabei seit: 26.05.2004
Ort: zwischen Köln und D'dorf
Alter: 42
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 28.04.2010 11:50
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Und wie verarbeitet die Druckerei deine Daten? In welchem Datenformat lieferst du denn an die Druckerei?
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
stops
Threadersteller

Dabei seit: 28.04.2010
Ort: Thurnau
Alter: 43
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 28.04.2010 11:50
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Farbprofile verwende ich keine.

Die PDF erstelle ich mit:
ADOBE PDF-Vorgabe: STANDARD

Bei Ausgabe: Berücksichtigung der Profile: Profile nicht einbeziehen...
  View user's profile Private Nachricht senden
lumen

Dabei seit: 17.02.2007
Ort: HH
Alter: 37
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 28.04.2010 11:52
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Na dann ist das deine Lektüre für heute und eventuell morgen:
http://www.cleverprinting.de/ratgeber2009.html
  View user's profile Private Nachricht senden
stops
Threadersteller

Dabei seit: 28.04.2010
Ort: Thurnau
Alter: 43
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 28.04.2010 11:56
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Merci - werde mir die PDF zugemüte ziehen. Lade sie grad runter.... Danke

Aber - noch eine Frage: Sind meine Farbbücher jetzt unnütz???
Ist es verkehrt den Kunden die Farben heraussuchen zu lassen und aufgrund dessen
ermittelten Farbmischung im Illustrator die Farben so anzulegen??

Vielen Dank
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Verschiedene Brauntöne im Druckergebnis?
monitor kalibrieren?
Kalibrierfähiger Monitor
Farbdarstellung auf dem Monitor nicht korrekt
kalibrierung monitor + drucker
Farbeinstellungen Monitor/Layoutprogramm
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2, 3  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Farbe


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.