mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mi 22.02.2017 10:02 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Jobbörse ohne Kommentare? vom 07.02.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Anregungen & Kritik -> Jobbörse ohne Kommentare?
Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12
Autor Nachricht
In Zukunft keine Kommentare für Angebote in der Jobbörse zu erlauben?
Kommentare weiterhin erlauben
61%
 61%  [ 38 ]
Keine Kommentare mehr
35%
 35%  [ 22 ]
Enthaltung
3%
 3%  [ 2 ]
Stimmen insgesamt : 62

pRiMUS

Dabei seit: 09.09.2003
Ort: Vienna
Alter: 41
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 07.09.2006 06:51
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

aUDIOfREAK hat geschrieben:
Michelino81 hat geschrieben:
Man liest immer den Frust der Angebotslesenden hier, wenn jemand sein Angebot reinstellt.
Das wiederum nur, weil es den meisten hier unverschämt (zu wenig) erscheint.
Sind wir mal ehrlich.....wer das nicht machen will, der muss auch nicht dort antworten, oder gar böse Hinweise geben.
Der Angebotssteller wird dann von ganz alleine merken, dass es kein gutes Angebot von ihm war - weil sich keiner meldet.

Mann kann ja auch ganz locker über PN sein eigenes Angebot (zu seinen Vorstellungen) dazu abgeben - sowas nennt man freie Marktwirtschaft.

Und spätestens dann weisst er, was er eigentlich für seine Sache zahlen muss (Ohne 17 Seiten voller Komentare)


so und nicht anders schaut die sache aus!


die realität sieht leider anders aus. "an den gesunden menschenverstand appelieren" nenn ich das jetzt mal,was du da schreibst. nur lässt du das zu, haben auf einmal gaaaaanz viele leute weder nen gesunden noch überhaupt einen verstand, weil dann wieder alle irgend einen mist dazu schreiben.

ist wie mit dem parkverbotsschild oder dem behinderten parkplatz, es ist zwar da, aber trotzdem parken immer leute drauf die da gar nicht parken dürfen.

mann MUSS es einfach verbieten, denn nur mit bitten "bitte schreibt da nicht wenn ihr nix zu sagen habt" bringt nichts, dann das wird als aufforderung verstanden da müll zu schreiben.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Virtuality

Dabei seit: 23.05.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Do 07.09.2006 13:45
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich denke auch, dass man das Abgeben von Kommentare bei Jobangebote unterbinden sollte.

Sicher tauchen zu fast jedem Jobangebot irgendwelche Fragen auf, die man aber auch über PN stellen kann. Spätestens nach der 3. identischen Frage sollte der Threadersteller eigentlich merken, dass Informationen in seinem Angebot fehlen.

Entweder trägt er diese Informationen nach (wie ja hier schon mehrfach geschehen) oder er beantwortet halt immer die gleichen Fragen über PN * Keine Ahnung... *

Ich vermute auch mal, dass viele ihren Kommentar zu einem Angebot abgeben, obwohl sie an dem Job gar nicht interessiert sind...

pRiMUS hat geschrieben:
"an den gesunden menschenverstand appelieren" nenn ich das jetzt mal,was du da schreibst. nur lässt du das zu, haben auf einmal gaaaaanz viele leute weder nen gesunden noch überhaupt einen verstand, weil dann wieder alle irgend einen mist dazu schreiben.


Eben.. so sehe ich das auch.

Sinnvoll wäre aber vielleicht - wie in einem Forum gehandhabt (Link wurde hier in den letzten Tagen gepostet) - ein weiteres Forum für "Nicht- oder geringfügig bezahlte Jobs" einzurichten.

Sollte ein Threadersteller so einen Job anbieten und dann doch im falschen Forum posten, müssten die Modis diesen Beitrag einfach nur in das entsprechende Forum verschieben und ersparen sich somit das Löschen von unqualifizierten Kommentaren.

So bleibt es dann auch jedem selbst überlassen, auf so ein Angebot zu reagieren (über PN oder evtl. Mail) oder nicht. Kommentare dazu würde es ja dann dazu nicht mehr geben.

Und ehrlich gesagt..
Manche geringfügig bezahlten Jobs finde ich gar nicht mal sooo schlimm (kommt auf den Aufwand an)..

Gerade Newbies (Neugründer, gerade ausgelernte MG) haben doch für die größeren Aufträge meistens noch nicht genügend Referenzen. Und die wenigsten "alten Hasen" werden sich wohl um so einen geringfügig bezahlten Job bemühen.

Soll aber nicht heißen, dass ich Preisdumping befürworte.
Nur jemand, der sich vielleicht gerade selbständig gemacht hat und das ganze von zuhause aus macht, hat doch nicht diese Ausgaben, wie jemand, der sich Büroräume angemietet hat und hat dementsprechend geringe eigene Ausgaben und kann doch ganz anders kalkulieren.

Sollte sich dann dennoch niemand auf so ein Angebot melden, wird der Angebotssteller schon merken, dass er vielleicht doch mehr investieren muss. Wenn er dann noch dementsprechend "schlechte" Arbeiten erhält, sollte ihm das eigentlich noch klarer werden.
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
Mischpult

Dabei seit: 19.11.2003
Ort: Bochum
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 07.09.2006 22:01
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Virtuality hat geschrieben:
Ich vermute auch mal, dass viele ihren Kommentar zu einem Angebot abgeben, obwohl sie an dem Job gar nicht interessiert sind...


Das ist mir auch in letzter Zeit oft aufgefallen. Aber die wollen sicher nur den armen unselbstaendigen Mitgliedern helfen, die nicht so viel Freizeit haben wie sie selber, um den "unserioesen" Arbeitgebern mal ein bisschen auf die Finger zu klopfen.

*zwinker*
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
stobe

Dabei seit: 13.08.2004
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 08.09.2006 21:56
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Tja, es beruhigen sich wieder alle und es endet, wie alle Topics enden:

Alles heiße Luft, seitenlage Diskussionen, ergo: alles bleibt beim Alten.

Sorry, aber es ist leider so. Menno!
  View user's profile Private Nachricht senden
Diesel
Gesperrt

Dabei seit: 09.12.2003
Ort: Hamburg
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 08.09.2006 22:11
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Sidschei hat geschrieben:
Oft genug gibt es hier Angebote, die man bei gesundem Menschenverstand nur als unseriös bezeichnen kann. Ich finde, da muß eine Diskussion schon erlaubt sein.
Man merkt es ja auch immer wieder: Bei erkennbar seriösen Angeboten gibt's hier auch kaum Diskussionen. das ist immer nur dann der Fall, wenn erkennbar jemand über die Klinge gezogen werden soll.

In diesem Sinne: Wider die Zensur!

Free Speech!


Es gab dennoch schon sehr konstruktive Beiträge hier.
Nur zur Erinnerung.

Gruß Diesel


Zuletzt bearbeitet von Diesel am Fr 08.09.2006 22:21, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Jobbörse aufteilen?
Qualitätsverbesserung der Jobbörse
Soll die Jobbörse geschlossen werden?
Jobbörse teilen
Links zu Stellenangeboten in der Jobbörse
Jobbörse nach PLZ sortieren
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12
MGi Foren-Übersicht -> Anregungen & Kritik


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.