mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Do 06.08.2020 18:04 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Ist das hier noch ein Fachforum? vom 14.09.2010


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Anregungen & Kritik -> Ist das hier noch ein Fachforum?
Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5 ... 51, 52, 53, 54  Weiter
Autor Nachricht
Sollen Hobby-Druckvorlagenkünstler ein eigenes Unterforum erhalten?
Ja, dann kann man im Printforum wieder über professionelle Themen diskutieren.
66%
 66%  [ 170 ]
Nein, der Status quo ist völlig in Ordnung.
15%
 15%  [ 39 ]
Ich produziere immer Visitenkarten mit Photoshop!
17%
 17%  [ 45 ]
Stimmen insgesamt : 254

bacon

Dabei seit: 24.10.2007
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Di 14.09.2010 13:52
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Kash hat geschrieben:
bacon hat geschrieben:
Immerhin wird dort klasse modieriert, sodass der Blödsinn noch in 100000 Jahren auf den Google-Rängen 1-3 auftauchen wird


Deine Ironie / Sarkasmus in allen Ehren, aber wie stellst Du Dir das vor? Sollen wir jedes Thema löschen, welches sich mit Fragestellungen befasst die schon x-mal durchgekaut worden sind? Oder diese in dem manche User Ihr Halbwissen unterbringen um anderen Usern zu helfen?

Wenn Du einen konstruktiven Lösungsweg bieten kannst, immer her damit.


Ich hab' das ja schon relativiert... Klar gibt es in der Praxis überhaupt keine Möglichkeiten. Ich muss mich trotzdem wundern, mit wie wenig der Großteil der User sich hier zufrieden gibt. Ich stelle selbst bei einigermaßen interessanten Fragestellungen eine eklatante Beratungsresistenz fest - der schwarze Peter liegt meiner Meinung nach ganz klar bei der Klientel, nicht bei der Moderation. Beispiel: http://www.mediengestalter.info/forum/10/php-klasse-innerhalb-einer-funktion-nutzen-147356-1.html

Gut, was? Und sowas ist kein Einzelfall.

Zitat:
@ bacon: selektieren ist immer so eine Sache. Was du oder ich als Anfänger bezeichnen, ist vielleicht gar nicht "Anfänger".


Wer will denn User selektieren? Eine Müllhalde für Anfängerfragen, in dem sich die unbedarften (sorry wenn's arrogant klingt) tummeln dürfen, und dann wird halt jeder Thread, der dort nach Augenmaß hingehört, vom Fachforum nach Anfängerforum verschoben. Das braucht einen Klick in der Quickadmin-Leiste, mehr nicht. Ohne Engagement der Moderation also werden wir wohl nicht auskommen.

Ich persönlich kann natürlich unterscheiden zwischen Anfänger, Fortgeschritten und komplett unterirdisch. Und ich bin sicher nicht der einzige.

Langfristig würde ich ein Punktesystem implementieren. Hat mir eine Antwort geholfen, gibts schlicht Badges. Dann ein Paypal-Knopf neben jedem User und diese ständige "Du hast PN"-Kiste hört hoffentlich auch auf. Stickys kannste dann nach Badges sortieren, sodass der Müll sowieso schnell verschwindet. Fertig.


Zuletzt bearbeitet von bacon am Di 14.09.2010 13:54, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
radschlaeger
Moderator

Dabei seit: 10.12.2004
Ort: Neuss
Alter: 53
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 14.09.2010 13:56
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Was soll denn die Unterteilung zwischen Amateuren und Profis bringen? Das wird doch schon in dem Moment schwierig, wenn ein Amateur wirklich eine gute Frage stellt - und die Profis dann nicht darauf antworten, weil sie den Thread mangels "Anspruch" erst gar nicht lesen. Das würde höchstens eine drastische Erhöhung der Moderationslast nach sich ziehen...
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
choise

Dabei seit: 01.02.2007
Ort: Würzburg
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 14.09.2010 14:19
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

radschlaeger hat geschrieben:
Was soll denn die Unterteilung zwischen Amateuren und Profis bringen? Das wird doch schon in dem Moment schwierig, wenn ein Amateur wirklich eine gute Frage stellt - und die Profis dann nicht darauf antworten, weil sie den Thread mangels "Anspruch" erst gar nicht lesen. Das würde höchstens eine drastische Erhöhung der Moderationslast nach sich ziehen...


ich muss zugeben. ich bin auch dafür das ganze zu separieren.
warum nicht einfach alle fragen im "fachforum" erstellen lassen und notfalls in den "amateur" bereich verschieben?
ich weiss nicht wie das in anderen Forenbereichen ist, aber im Nonprint Forum kann ich mir das durchaus vorstellen, auch von der "Last" wäre es vertretbar denke

bacon hat geschrieben:

http://www.mediengestalter.info/forum/10/php-klasse-innerhalb-einer-funktion-nutzen-147356-1.html
wunderbares beispiel.

auch soetwas gehört einfach nicht in ein fachforum. aber löschen sollte man so etwas nicht, da vergrault man sich die user, die später durchaus konstruktives beitragen können. löscht man es nicht, vergrault man sich die user, die es leid sind, soetwas zu sehen und gerne über richtige themen diskutieren würden.

ich hoffe wir finden hier eine lösung.

ich denke mit der neuen MGI version wird das sowieso alles besser werden, da man viel speziefischer selektieren kann. allerdings bin ich über den aktuellen stand nicht wirklich informiert.

das mit dem punktesystem finde icht top, hatte ich auch bei der neuen boardversion vorgeschlagen, keine ahnung ob es letztendlich einzug ins konzept gefunden hat.

aber bis es soweit ist, sollte auch etwas getan werden.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Kash

Dabei seit: 07.11.2002
Ort: Schopfheim
Alter: 37
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 14.09.2010 14:20
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

bacon hat geschrieben:

Ich hab' das ja schon relativiert... Klar gibt es in der Praxis überhaupt keine Möglichkeiten. Ich muss mich trotzdem wundern, mit wie wenig der Großteil der User sich hier zufrieden gibt. Ich stelle selbst bei einigermaßen interessanten Fragestellungen eine eklatante Beratungsresistenz fest - der schwarze Peter liegt meiner Meinung nach ganz klar bei der Klientel, nicht bei der Moderation. Beispiel: http://www.mediengestalter.info/forum/10/php-klasse-innerhalb-einer-funktion-nutzen-147356-1.html

Gut, was? Und sowas ist kein Einzelfall.



Das beobachten wir auch immer wieder. Aber das ist Schlußendlich das Problem des Fragestellers, nicht das derer die sich damit auseinander setzen. Natürlich ist es unbefriedigend wenn der Fragesteller mit Lösungsvorschlägen nicht umgehen kann und dieses Thema so beläßt. Ebenso wenn Links zu Dokumentationen bzw Tutorials nicht gelesen werden.

Aber da einige User, wie Du in diesem Bsp, hilfreiche Fingerzeige vorgeben und auch noch Quellen verlinken wo die Fingerzeige nachgelesen werden können hilft es evtl auch Usern die durch Google auf diese Themen stoßen.


bacon hat geschrieben:
Langfristig würde ich ein Punktesystem implementieren. Hat mir eine Antwort geholfen, gibts schlicht Badges. Dann ein Paypal-Knopf neben jedem User und diese ständige "Du hast PN"-Kiste hört hoffentlich auch auf. Stickys kannste dann nach Badges sortieren, sodass der Müll sowieso schnell verschwindet. Fertig.


Auch das haben wir intern schon angesprochen. Aber wie StackOverflow zeigt, muß das nicht zwingend eine Verbesserung der Qualität mit sich bringen.
  View user's profile Private Nachricht senden
CKT

Dabei seit: 21.09.2009
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 14.09.2010 14:23
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich find die Einteilung wär wirklich schwer zu gestalten, ich mein, klar gibt es Leute die doofe Fragen stellen, aber darauf muss man ja nicht eingehen?

Ich bin jetzt gerade am Anfang des zweiten Lehrjahrs und war schon ziemlich froh, dieses Forum zu Beginn meiner Ausbildung entdeckt zu haben, hat mir auf jeden Fall einiges gebracht.
Gerade in einem Berufszweig, dessen "Ausbildung" offensichtlich größtenteils autodidaktisch stattfindet, muss es doch erlaubt sein, auch mal eine "Anfänger"Frage zu stellen, NACHDEM man die Suchfunktion benutzt hat?

Und wirklich fachfremde Leute, die hier mit Fragen auftauchen, die die Allgemeinheit nerven, werden doch dann eh entsprechend wieder rausgemobbt Grins
  View user's profile Private Nachricht senden
Achim M.
Threadersteller

Dabei seit: 17.03.2003
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 14.09.2010 14:23
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Also es wäre ja schon einmal ein Schritt nach vorne, wenn die User sich selbst einschätzen würden.

Was mich einfach nervt, dass die Leute einfach drauflosschreiben, ohne mal eine Doku zu lesen, ohne einmal Google zu bemühen. Wenn hier jemand 100 Zeilen PHP-HTML-Quellcodesalat hereinstellt und dann als Frage drunterschreibt "Funzt irgendwie nicht. Wo steckt der Fehler?" Dann müsste so ein Beitrag direkt gelöscht werden.

Im Print-Forum haben vergangene Wochen haben mehrere Leute über unterschiedliche Farben in einem Flyer gerätselt. Nachdem ziemlich exotische Gründe diskutiert wurden, stellte sich heraus der Threadersteller hat RGB-Daten verschickt. So macht Hilfe keinen Spass mehr.

Ein gewisses Grundniveau sollte eben erhalten bleiben und wenn jemand schreibt, 'für eine Doku oder Cleverprinting habe ich jetzt keine Zeit', dann sollte er eben sofort in ein Unterforum verschoben werden, damit man sich vorher überlegen kann, ob man die Frage überhaupt lesen will.

Gruß

Achim
  View user's profile Private Nachricht senden
Smooth-Graphics

Dabei seit: 22.05.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 14.09.2010 14:32
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich meine, es wäre eine Möglichkeit, solche Themen, wie Achim anspricht zu schließen und mit Hinweis auf die Suche bzw ähnliche Themen zu versenken. Nur schreit dann wieder jeder nach "Zensur" uns sowas.

Für so etwas wäre ein Anfängerfragen Unterforum ganz toll... deshalb bin ich auch für so eine Einteilung. Und ich denke, auch im Print Bereich hält sich der Mod-Aufwand in Grenzen...
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
bacon

Dabei seit: 24.10.2007
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Di 14.09.2010 14:33
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Zitat:
Auch das haben wir intern schon angesprochen. Aber wie StackOverflow zeigt, muß das nicht zwingend eine Verbesserung der Qualität mit sich bringen.


Ich wage aber zu behaupten, dass sich dort intelligentere Fragen verstecken - und ausgiebigere Antworten. Selbst bei komplexen Probleme kam ich durch google schon oft dahin - noch nie allerdings zum MGI.
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Fachforum, Fachantwort.
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5 ... 51, 52, 53, 54  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Anregungen & Kritik


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.