mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: So 23.07.2017 12:56 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Forum acc deleten vom 09.05.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Anregungen & Kritik -> Forum acc deleten
Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11  Weiter
Autor Nachricht
Alex

Dabei seit: 29.11.2005
Ort: Dortmund
Alter: 30
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 10.05.2006 21:57
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

speziell das mit dem kreisenden Mauszeiger * Ich bin ja schon still... *
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
utor

Dabei seit: 06.02.2003
Ort: bln
Alter: 35
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 13.05.2006 18:21
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

schade, wieder einer von den guten weg.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
out

Dabei seit: 14.11.2002
Ort: koblenz
Alter: 33
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 14.05.2006 01:09
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

und einer von den landesgenossen...

verstehe gar nicht was hier abgeht. immer diese kleinkriege.
  View user's profile Private Nachricht senden
coon

Dabei seit: 09.04.2005
Ort: Hamburg
Alter: 11
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 14.05.2006 12:58
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

so langsam würde es sich echt lohnen, einen "löschmich"
button zwischen "portal" und "forum" zu patzieren. *Thumbs up!*

spart den admins 'ne menge arbeit und uns die leidige
diskussion darüber, ob löschen sinn macht, oder nicht. Lächel

außerdem gibt es dann weniger
"tja...", "nadenn...", "tschö" und "good bye, cruel world"-threads.
  View user's profile Private Nachricht senden
Kev
Account gelöscht Threadersteller


Ort: -

Verfasst So 14.05.2006 13:13
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

so langsam nervts wirklich und wirbelt doch nur staub auf,...

Wer gehen will solls doch einfach machen und wenn er wieder interesse hat zurück kommen. Dann machts die ganze Sache nich so peinlich und die restlichen user bekommen nix davon mit.

Warum machen wirs nich so: "lazy und eistee werden niemanden mehr auf eigenen Wünsch löschen"
Dann nimmt man den Leuden die intention dafür nen Thread zu öffnen...
 
ventura

Dabei seit: 07.04.2002
Ort: -
Alter: 76
Geschlecht: Weiblich
Verfasst So 14.05.2006 14:07
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

kevincash hat geschrieben:

Warum machen wirs nich so: "lazy und eistee werden niemanden mehr auf eigenen Wünsch löschen"
Dann nimmt man den Leuden die intention dafür nen Thread zu öffnen...


das wäre nicht legal, vermute ich.
die beiträge des gelöschten accounts bleiben allerdings erhalten, was eigentlich nicht im sinne desjenigen ist, der seinen account löschen lässt. unter angabe wichtiger gründe sollte es aber auch möglich sein, eigenen beiträge löschen zu lassen.

was unangenehm auffällt und leider ins bild passt: anstatt den weggang von mitgleidern zu hinterfragen oder zu bedauern amüsieren sich moderatoren und user über diese person.


kevincash hat geschrieben:

Dann nimmt man den Leuden die intention dafür nen Thread zu öffnen...


sinnvoll wäre es eher die intention zu interpretieren und daraus konsequenzen zu ziehen. die intention ist vermutlich weniger profilneurotisch als kritisch zu verstehen, weshalb man sich glücklich schätzen kann, dass ein user es vorzieht seinen weggang öffentlich zu machen als stillschweigend den rückzug anzutreten. einigen moderatoren und usern fehlt dazu leider der wille, den meisten aber - und das ist schlimmer: das potential sowas überhaupt einzuschätzen.

mittlerweile spielen aber auch zunehmend foruminterne gruppenzugehörigkeiten eine rolle. innerhalb bestehender online "freundschaften" wird mittlerweile im kollektiv das wort geführt. off topic sind die beiträge zunehemend über privates chiffriert, on topic werden sich ersatzgräflich und weinkennerhaft die bälle zugespielt. sofern man als neuer user nicht zum mitlaufen bereit ist, wird es schwer einen fuß auf den boden zu bekommen. wie antwortete ein moderator auf kritik an seiner arbeit und person vor kurzem so bezeichenend mit: "wo kommst du überhaupt her?"
  View user's profile Private Nachricht senden
Nimroy
Community Manager

Dabei seit: 26.05.2004
Ort: zwischen Köln und D'dorf
Alter: 39
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 14.05.2006 14:21
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich glaub, die Intention liegt darin, dass man nicht weiß, an wen man sich wenden soll und deswegen diesen weg wählt. So stellt man sicher, dass der zuständige Personenkreis die Information auf alle Fälle bekommt.

Und eins ist wohl mal klar: Man macht sich durchaus Gedanken darüber, warum Leute gehen. Wenn der Grund dafür aber in einem Mangel an Kritikfähigkeit zu suchen ist und durch zeitliche Nähe als Trotz auf Reaktionen der Forengemeinde auf Projekte und Aktionen zu verstehen ist, dann besteht wenig Motivation, diese User zu einem bleiben zu bewegen. Vor allem, weil dadurch ja auch zum Ausdruck gebracht wird, dass man sich am Forenleben nicht mehr aktiv beteiligen möchte.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
M_a_x

Dabei seit: 28.02.2005
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 14.05.2006 14:44
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Also, ich würde meine Posts definitiv gelöscht haben wollen.
Der Grund ist einfach, dass ich nicht unnötig viele Spruren im Netz hinterlassen möchte.
Ich würde mich dann allerdings an einen Mod wenden, ohne den inszenierten Abgang mit viel tamtam.
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Dieses Forum
Über dieses Forum
[Forum] wieso eigentlich....
{forum} verbesserungsvorschlag
Fehler im Forum
Forum zentrieren
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Anregungen & Kritik


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.