mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Fr 01.07.2022 06:37 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: X-Monatskalender professionell produzieren vom 09.10.2008


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Druck - Produktion -> X-Monatskalender professionell produzieren
Seite: 1, 2, 3  Weiter
Autor Nachricht
eddy2009
Threadersteller

Dabei seit: 09.10.2008
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Do 09.10.2008 20:54
Titel

X-Monatskalender professionell produzieren

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo liebe Experten,
bin ganz neu bzw. habe mich neu angemeldet, hatte schon vorher nützliche Tipps hier gelesen.

Nun muss ich selber fragen, denn ich komme nicht weiter.

Meine Frage:
Ich möchte X-Monats- und Bildkalender in größeren Mengen selber drucken/binden etc.

Ich habe dafür die Geräte und Zubehör: Drahtbindemaschine, Daumenlochstanze, Drahtbinderücken und Kalenderaufhänger.
Nun, wie geht es weiter.
- Ich könnte jetzt theoretisch für die Bildkalender DINA3-Plakate drucken, also für ein Monat ein DIN A3 und sie zu einem Kalender "zusammenbinden". Ich glaube für Bildkalender gibt es keine günstigere Methode.

- Wenn ich nun 3-Monatskalender bedrucken will.
Hier bedruckt man nur den Kopfbereich oder den kompletten Rücken.

1. Ist es sinnvoll, dass eine Druckerei diesen Bereich bedruckt und ich montiere den Rest?
2. Wie erstelle ich die Monatsblätter? Gibt es die schon fertig gedruckt und wo, oder muss ich auch sie drucken?

Es muss diese Monatsblätter schon fertig zu kaufen sein, oder?
Dann würde ich diese Blätter auf den bedruckten "Rücken" (Karton) festtackern....

Danke für die Hilfe.


Gruß
eddy

EDIT by ines: Kein Threadpushing!


Zuletzt bearbeitet von ines am Mi 15.10.2008 15:38, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
nighthawk96

Dabei seit: 22.07.2005
Ort: Im Nordosten Deutschlands
Alter: 44
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 15.10.2008 15:26
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ein paar Grundkenntnisse kann man in diesem Forum schon erwarten, oder?
Bildkalender findest Du im Internet wie Sand am mehr, 3-Monats Kalender ebenso, Motive, Hersteller, etc. Einfach mal googlen und dann qualitativ hochwertigere Fragen stellen. Glaskugellesen kann keiner. Da mußte Dich nicht wundern, wenn keiner antwortet. Worauf denn? * Ich will nix hören... *
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
eddy2009
Threadersteller

Dabei seit: 09.10.2008
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Mi 15.10.2008 17:43
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

okay... okay...
  View user's profile Private Nachricht senden
type1

Dabei seit: 19.11.2004
Ort: -
Alter: 42
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 15.10.2008 17:46
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ich denke nicht, dass selber machen da günstiger wird.
oder wie willst du bei den kosten mithalten, wenn große anbieter (stichwort werbeartikel) bis zu mehrere hunderttausend von den kalendarien vordrucken? was verstehst du unter große auflage?
  View user's profile Private Nachricht senden
eddy2009
Threadersteller

Dabei seit: 09.10.2008
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Fr 31.10.2008 15:47
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo,
da der Beitrag etwas zurückliegt schreibe ich eine PN.

Mein Problem ist folgendes:
Ich möchte die werbefläche bedrucken, Mengen ab 250 Stück.
X-Monatskalender finde ich im Internet zu günstigen Preisen ab 85 Cent/Stück (Netto). Aber wenn ich die Werbefläche auch bei diesem Anbieter bedrucken möchte, wird es teuer.
Wenn ich DINA4 Flyer 300g drucke und sie anhefte (tackern) wäre ich viel günstiger und würde ausreichen. Die Probleme hier: 1. Die Rille, an der der Hauptteil und der Kopfteil zusammengeheftet wird. Also wenn der Kalender aufgehängt wird, sollte man die Tacker nicht sehen.
2. Die Größe. Ich habe keine Kalender mit der Breite vopn 29,7 cm (DINA$) gefunden, so dass ich die Flyer 300g, antackern könnte. Also ich müsste noch schneiden???

Oder wie kann ich die gelieferten Kopfklappen selber bedrucken? Mit welchem Drucker?

Die Haupftrage: Wie kann ich günstig X-Monatskalender selber die Werbefläsche bedrucken?

Danke.
  View user's profile Private Nachricht senden
Majuskel
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Fr 31.10.2008 16:01
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Wenn ich es richtig verstehe willst du 250 Kalender mit deinem Werbeeindruck haben. Richtig? Lächel

60 € würden dich zum Beispiel 250 A4-Flyer kosten.
Das ganze mal 12 (12 Monate) = 3000 €

Dann müsstest du das ganze noch lochen und und die wire-o bindung dranmachen.
Denke mal du hast dann in Eigenarbeit ca. 3500€ ausgegeben für deine 250 Kalender.

Wenn du aber zu Laser-Line oder sonstige Anbieter im Netz gehst, dann bekommst du deine fix und fertigen Kalender schon für knapp 700€. Das wäre natürlich billiger als in Handarbeit.


* Applaus, Applaus * * Applaus, Applaus *


Oder habe ich da was falsch verstanden? * Ich bin ja schon still... *
Willst du auf fertigen Kalendern deinen Eindruck haben? -> Etiketten bedrucken und draufkleben


Zuletzt bearbeitet von am Fr 31.10.2008 16:02, insgesamt 1-mal bearbeitet
 
Beluga

Dabei seit: 26.03.2008
Ort: in der Druckerei
Alter: 43
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 31.10.2008 16:02
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Tackern??? Flyer???

Warum Produzierst du nicht einfach Aufkleber und klebst diese drauf???
  View user's profile Private Nachricht senden
type1

Dabei seit: 19.11.2004
Ort: -
Alter: 42
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 31.10.2008 16:54
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

wie schon per pn geschrieben:
digital die kopflaschen drucken, die kalender ohne kopflaschen bestellen. dann mit ner billig-wireo-handmaschine (renz o.ä.) dran machen. takcern wür auch gehen.
aber billiger ist das durch die geräteanschaffung immer noch nicht.
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen T-Shirt bedrucken - aber professionell!
Bildband drucken lassen der wirklich professionell wirkt
Speisekarte produzieren...
Lanyard selbst produzieren
Wo Feuerzeuge produzieren lassen?
Klappkarte produzieren lassen in Berlin
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2, 3  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Druck - Produktion


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.