mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mi 01.04.2020 01:25 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Welcher Drucker zum genauen Überdrucken? vom 05.12.2019


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Druck - Produktion -> Welcher Drucker zum genauen Überdrucken?
Autor Nachricht
delpher
Threadersteller

Dabei seit: 18.11.2019
Ort: Wuppertal
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 05.12.2019 04:33
Titel

Welcher Drucker zum genauen Überdrucken?

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

HI Leute,

Ich habe da eine sehr gute Idee für ein Kleingewerbe Voraussetzung hierfür ist allerdings:
Ich suche einen Drucker der Haargenau die selben Stellen beim zweiten Durchgang wieder trifft...
Es geht leider nur so, wegen bestimmter Folien die erst beim 2. Durchgang bedruckt werden können!
Gibt es da irgendeine Möglichkeit? der Drucker kann ruhig was kosten! Wäre ja eine einmalige Anschaffung!
Beim ersten Durchgang wird ein Bild gedruckt, dann wird an bestimmten Stellen Folie aufgeklebt die dann beim zweiten Durchgang genau getroffen werden müssen...
Optimal wäre ein Laserdrucker aber Inkjet würde auch gehen, kann auch ruhig was Professionelles im Bereich 2000-3000 Euro sein!!! Hoffe auf Hilfe Lächel Danke!!!
  View user's profile Private Nachricht senden
qualidat

Dabei seit: 14.09.2006
Ort: Berlin
Alter: 59
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 08.12.2019 13:08
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

So etwas wirst du im Bereich "normaler" Büro/Office-Drucker fertig nicht finden, ganz einfach, weil diese Anforderung nicht in marktrelevanter Häufigkeit beteht. 99,9% der Bürodrucksachen gehen eben nur einmal durch den Drucker.

Die von dir bemängelte Ungenauigkeit hat ihre Ursache darin, dass bei der sog. "Anlage", also dem Mechnaismus, der das Papier in den Drucker aus dem Magazin oder der Einzelblattzuführung einzieht, gespart wird. Klemmt das Papier erst einmal zwischen den Walzen des Drucksystems, sollten mechanisch bedingte Ungenauigkeiten nur noch (je nach Druckermodell) sehr klein sein.

Im Vergleich dazu eine konventionelle Offsetdruckmaschine mit nur einem oder zwei Druckwerken, bei der es ja quasi der Normalfall ist, dass Papier ein weiteres mal durchgezogen und bedruckt wird. Dort finden wir nicht ohne Grund eine entsprechend aufwändige Anlage mit Vorder- und Seitenmarke und der entsprechenden Justierbarkeit.

Also ich würde versuchen, einen "normalen" Drucker mir einem selbst veränderten/otimierten Einzug zu versehen. Dazu sind aber (fein-)mechanische Kenntnisse und Bearbeitungsmöglichkeiten, evtl. etwas Elektronik-Kenntnisse und ... also ganz allgemein "Bastel-Talent" erfoderlich ...


Zuletzt bearbeitet von qualidat am So 08.12.2019 13:12, insgesamt 4-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
Fr3akadelle

Dabei seit: 19.12.2019
Ort: -
Alter: 34
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 19.12.2019 15:16
Titel

Re: Welcher Drucker zum genauen Überdrucken?

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

delpher hat geschrieben:
HI Leute,
Optimal wäre ein Laserdrucker aber Inkjet würde auch gehen


Die Folie zeig mir mal bitte!

Ansonsten kann ich meinem Vorredner nur zustimmen...officegräte haben eine zu billige Materialzufuhr!

Selbst die Materialzufuhr von professionellen Digitaldruckmaschinen würde ich kaum für so einen Einsatzzweck empfehlen wenn es auf ein µ genau getroffen werden soll...die lösen das dann eher mit doppeltem Farbauftrag!? Ist aber jetzt auch schwer zu beurteilen, kann mir unter deiner Idee nicht viel vorstellen, geht das dann eher in den künstlerischen Bereich?


Zuletzt bearbeitet von Fr3akadelle am Do 19.12.2019 15:27, insgesamt 3-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Überdrucken oder nicht?
Digitaldruck Überdrucken?
Überdrucken- Überdruckenvorschau
Metallicfarben überdrucken
Überdrucken - druckreihenfolge
Überdrucken + Registerfarbe
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Druck - Produktion


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.