mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mi 13.11.2019 05:14 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Umstellung der Druckerei von Offset auf Digital vom 02.11.2007


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Druck - Produktion -> Umstellung der Druckerei von Offset auf Digital
Seite: 1, 2  Weiter
Autor Nachricht
druckofficer
Threadersteller

Dabei seit: 02.11.2007
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Fr 02.11.2007 09:45
Titel

Umstellung der Druckerei von Offset auf Digital

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo Leute!

Ich muss unseren Betrieb von Offset- auf Digitaldruck umstellen und wollte mir deshalb möglichst viele Meinungen und Infos einholen. Zunächst einmal ein paar Fakten:

- monatliches Druckvolumen s/w: ~ 500.000 Druckseiten A4
- monatliches Druckvolumen Farbe: ~ 300.000 Druckseiten A4

die Maschinen sollten können:

- Farbe annähernd in Offsetqualität
- Color Splitting
- Variabler Datendruck (personalisieren)
- Geschwindigkeit Farbmaschine mind. 60 Seiten/Minute; s/w-Maschine mind. 80 Seiten/Minute
- Falz- und Hefteinheit
- Online-, Nearline-Klebebinder

Produziert werden bei uns hauptsächlich Berichte mit im Schnitt ca. 50 Seiten und einer Auflagenstärke von 30 - 1000.
Davon ist der Umschlag in Farbe und der Innenteil besteht zu 90 % aus s/w-Seiten, der Rest ist in Farbe.
Darüber hinaus produzieren wir Formulare, die personalisiert werden und am besten gleich gefalzt und/oder geheftet (4-Seiter, 8-Seiter, 12-Seiter usw.) aus der Maschine kommen sollten.

Für diesen Bereich seien angeblich Océ und Xerox die besten Anbieter aber da ich auf diesem Gebiet nur mittelmäßge Erfahrung habe, bitte ich euch um eure Meinung! Das ganze sollte natürlich auch preisgünstig sein. Offsetqualität wäre super, spielt aber letzten Endes doch nur eine sekundäre Rolle.

Vielen Dank für eure Hilfe!

Grüße
printofficer
  View user's profile Private Nachricht senden
airball

Dabei seit: 28.08.2002
Ort: BHV / HH
Alter: 33
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 02.11.2007 09:47
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Was die Finishingmöglichkeiten bei hp angeht kann ich nicht Beurteilen aber ich denke du solltest dir auch mal Infos über die Indigo-Maschinen einholen:

http://hp.com/go/indigo
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
Jess

Dabei seit: 19.01.2004
Ort: -
Alter: 37
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Fr 02.11.2007 11:11
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich denke das wäre etwas für dich:

http://www.publisher.ch/digitaldruck/marktuebersicht.php3

Was genau meinst du mit preisgünstig?

Aus eigener Erfahrung kann ich generell nur sagen:
Egal für welche Maschine ihr euch letztendlich entscheidet, achtet auf den richtigen Servicepartner.
Im Digitaldruckbereich, wie auch in vielen anderen, gibt es jede Menge schwarze Schafe...
  View user's profile Private Nachricht senden
druckofficer
Threadersteller

Dabei seit: 02.11.2007
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Fr 02.11.2007 11:24
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Jessman hat geschrieben:
Ich denke das wäre etwas für dich:

http://www.publisher.ch/digitaldruck/marktuebersicht.php3

Was genau meinst du mit preisgünstig?

Aus eigener Erfahrung kann ich generell nur sagen:
Egal für welche Maschine ihr euch letztendlich entscheidet, achtet auf den richtigen Servicepartner.
Im Digitaldruckbereich, wie auch in vielen anderen, gibt es jede Menge schwarze Schafe...


Danke für die Links! Bei letzterem sind tatsächlich genau die Maschinen aufgelistet, die ich mir auch schon näher angesehen habe.

Was genau ich mit preisgünstig meine, kann ich dir leider auch nicht sagen, da ich nur weiterleiten muss, welche Maschinen taugen und welche nix für uns sind. Bezahlen wird das dann mein Chef. Geplant sind 2 Farb + 2 s/w Maschinen deren Betriebs- und Klickkosten monatlich abgerechnet werden sollen. Jeweils zwei Maschinen, weil wir mit einem anderen Betrieb im Haus fusionieren und redundant sein sollen, falls Maschinen ausfallen sollten.

Der Service ist natürlich auch extrem wichtig und soll schnell gehen. Ich hörte mehrmals, dass der Service bei Xerox ziemlich schlecht sein soll, bei Océ sehr gut.
  View user's profile Private Nachricht senden
nighthawk96

Dabei seit: 22.07.2005
Ort: Im Nordosten Deutschlands
Alter: 42
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 02.11.2007 11:44
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

druckofficer hat geschrieben:
Jessman hat geschrieben:
Ich denke das wäre etwas für dich:

http://www.publisher.ch/digitaldruck/marktuebersicht.php3

Was genau meinst du mit preisgünstig?

Aus eigener Erfahrung kann ich generell nur sagen:
Egal für welche Maschine ihr euch letztendlich entscheidet, achtet auf den richtigen Servicepartner.
Im Digitaldruckbereich, wie auch in vielen anderen, gibt es jede Menge schwarze Schafe...


Danke für die Links! Bei letzterem sind tatsächlich genau die Maschinen aufgelistet, die ich mir auch schon näher angesehen habe.

Was genau ich mit preisgünstig meine, kann ich dir leider auch nicht sagen, da ich nur weiterleiten muss, welche Maschinen taugen und welche nix für uns sind. Bezahlen wird das dann mein Chef. Geplant sind 2 Farb + 2 s/w Maschinen deren Betriebs- und Klickkosten monatlich abgerechnet werden sollen. Jeweils zwei Maschinen, weil wir mit einem anderen Betrieb im Haus fusionieren und redundant sein sollen, falls Maschinen ausfallen sollten.

Der Service ist natürlich auch extrem wichtig und soll schnell gehen. Ich hörte mehrmals, dass der Service bei Xerox ziemlich schlecht sein soll, bei Océ sehr gut.


Hier kannst Du noch so viele Meinungen lesen und recherchieren. Einzig dienlich ist ein direkter Kontakt mit dem Vertrieb der Hersteller, wie z.B. Xerox, Oce und HP. Dann Testdaten von Euch auf Referenzmaschinen drucken lassen, besichtigen und ausführliche Gespräche über Details führen.

4 Maschinen? Uih, da habt Ihr aber eine nette Summe für die Finanzierung. Nicht soviel wie im Offset, aber dennoch im einstelligen Millionenbereich. Viel Erfolg. Bin auf Eurer Ergebnis gespannt.
  View user's profile Private Nachricht senden
worshipper

Dabei seit: 01.10.2004
Ort: worshipper fear satan
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 02.11.2007 12:19
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Darf ich fragen warum ihr den Finisher am Drucker braucht?

Schneid-, Falz-, Klebe usw. habt ihr nicht schon parat?
  View user's profile Private Nachricht senden
druckofficer
Threadersteller

Dabei seit: 02.11.2007
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Fr 02.11.2007 12:46
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

worshipper hat geschrieben:
Darf ich fragen warum ihr den Finisher am Drucker braucht?

Schneid-, Falz-, Klebe usw. habt ihr nicht schon parat?


Die zu personalisierenden Formulare wurden im Offset bei uns vorgedruckt, an anderer Stelle im Haus personalisiert, anschließend bei uns wieder weiterverarbeitet. Das soll nun alles in einem Abwasch funktionieren, um Wege und Zeit zu sparen.
Was man sich tatsächlich sparen könnte wäre der integrierte Klebebinder. Wir haben einen guten externen. Doch es ist geplant, keine neues Fachpersonal mehr einzustellen und Platz zu sparen, also alles so einfach und kompakt wie möglich zu machen. Sollte das zu teuer werden, wird man wohl auf die integrierte Klebebinderversion verzichten müssen. Weiß aber noch nicht, was das preislich im Monat so ausmacht.
  View user's profile Private Nachricht senden
Jess

Dabei seit: 19.01.2004
Ort: -
Alter: 37
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Sa 03.11.2007 14:57
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Warst du zufällig letzte Woche auf der Druck+Form in Sinsheim?
Dort waren die Hersteller alle vertreten.
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Diplomarbeit - Offset/Digital?
A0 Offset Druckerei gesucht!
Günstige Offset-Druckerei
Druckerei (Offset) für Mitgliederzeitschrift gesucht
Digital-Druckerei in den USA
Druckerei in Köln - Digital - Buch / Katalog - 3 bis 4 Stück
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Druck - Produktion


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.