mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mi 15.07.2020 00:03 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Suche Druckmedium für Ausstellung und Einladungskarten vom 30.12.2010


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Druck - Produktion -> Suche Druckmedium für Ausstellung und Einladungskarten
Autor Nachricht
chrissowa
Threadersteller

Dabei seit: 08.11.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 30.12.2010 11:46
Titel

Suche Druckmedium für Ausstellung und Einladungskarten

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Guten Morgen,

für unsere anstehende 40 Jahrfeier planen wir eine Ausstellung.
Es sind im Prinzip Aufsteller vorhanden die ich "behängen" kann.

Die Breite war glaub ich 120cm, Höhe im Endeffekt 160cm der Tafel aber wir möchten natürlich nur den "oberen" Bereich der erträglich zum betrachten ist nutzen.

Die Frage ist nur wo lasse ich drucken.
Ich habe jetzt im Prinzip eine Fläche von 110cm x 60cm die wir nutzen möchten.
Ich dachte an Poster online irgendwo günstig zu bestellen, da wir so gut wie kein Geld für diese Ausstellung haben.
(ist für unseren THW Ortsverband und für Öffentlichkeitsarbeit ist kaum Budget vorhanden).

Das ganze muss ja nich hochprofessionell sein, ich bin auch eher nur Hobbybastler was Indesign angeht.
Mein Plan war eben, ich bastl das in Indesign und drucke das günstig als Poster irgendwo.

Jetzt wäre meine Frage, ob ihr bessere Ideen, spezielle Anbieter empfehlen könnt (will aber hier keinen Thread wo sich jetzt Druckereien anmelden und "hier" schreien...) oder mir komplett von Postern abratet wegen der Leserlichkeit.

Nach was für eine Druckmethode sollte ich mich sonst umsehen, mit der ich günstig diese Fläche (mal 12, da 6 Stellwände) vollbekomme.


Zweite Frage ist:

Wir wollten Lentikularpostkarten als Einladungskarten drucken lassen (Wackelbilder).
Allerdings bräuchten wir nur 300 Stück mit Lentikular auf der Vorderseite und auf der Rückseite den individuellen Einladungstext in s/w.
Allerdings sind die meisten Angebote preislich deutlich über unserer Vorstellung. Wie gesagt, kaum Budget aber diese Idee hats uns irgendwie angetan.

Jemand da vlt eine Idee wo man sowas günstig machen lassen kann?
Hab mal so "Kits" zum selbermachen gesehn, aber dafür is die Auflage dann glaub ich doch zu groß ...


Vielen Dank schonmal für jeden Tip.

Gruß
Christopher
  View user's profile Private Nachricht senden
CanTK

Dabei seit: 23.02.2010
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Do 30.12.2010 14:34
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Die Aufsteller anzufertigen für 1x lohnt nicht wirklich..

Ganz ehrlich würde ich mich an deiner Stelle einfach mal in eine lokal ansässige Druckerei begeben.
Wenn die wenig zu tun haben könntest du Glück haben. Im Internet findest du recht wenig was kleine Auflagen wirklich günstig druckt.

Gruß Can
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
Mac

Dabei seit: 26.08.2005
Ort: Aufm Boot
Alter: 58
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 30.12.2010 14:41
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Die Wackelbilder kannste mE vergessen.
Dann liber ordentliche Einladungskarten zb bei
flyeralarm drucken und ggfs. manuell veredeln.

Für die Tafeln (du willst nur einen Kopf mit Logo drucken?)
würde ich mir nen Copy-Shop-Suchen, der das ggfs. sponsort.

Alles andere dürfte dein 'kleines Budget' sprengen.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
chrissowa
Threadersteller

Dabei seit: 08.11.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 30.12.2010 16:17
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ok danke schonmal.

Mein Plan für die Ausstellung war eben zB A3 Poster zu entwerfen mit Indesign (Bilder, Texte, Logo, sprich Chronik, Einsätze, Entwicklung, Einsatzgebiet).
Meine Angst ist die Lesbarkeit auf nem glänzenden Poster.

Druckerei kennen wir sogar eine in der Region, mal fragen ob die sowas machen können.
Ich dachte halt in so ner kleinen Auflage macht das keine Druckerei. Ich will ja im Prinzip jedes Poster nur 1 mal.

Mit den Einladungskarten hab ich fast so ne Antwort befürchtet... Dann müssen wir uns wohl etwas anderes einfallen lassen. Dachten halt wir nehmen ein Bild vom ersten LKW den wir bekommen haben und vom aktuellsten LKW und machen da n Wackelbild draus, um den Wandel zu symbolisieren. So müssen wir das eben irgendwie grafisch lösen.
  View user's profile Private Nachricht senden
monika_g

Dabei seit: 23.01.2006
Ort: Hamburg
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Do 30.12.2010 16:33
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

A3-Poster sehen in einer Ausstellung winzig aus. Darauf könntest Du maximal zwei Abbildungen mit einer kleinen Unterzeile präsentieren. Überschrift wäre dann aber keine dabei. Unter A1 würde ich nicht machen.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Mac

Dabei seit: 26.08.2005
Ort: Aufm Boot
Alter: 58
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 30.12.2010 18:19
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

nee, nich drucken lassen, sondern Inkjet, zb. hier, aber da habt ihr bestimmt auch vor Ort einen CopyShop, der sowas anbietet, ggfs gegen Spendenquittung, oder was bei eurem Verein geht (1x Ablöschen umsonst....)
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
andreask

Dabei seit: 01.06.2008
Ort: -
Alter: 49
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 30.12.2010 19:27
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Poster
http://www.flyeralarm.com/de/produkte/5172/plakate-plots/plots/140g-indoor-papier/din-a0
Lenticular
http://www.wackel-wackel.de/index.php?option=com_content&view=article&id=2&Itemid=3
  View user's profile Private Nachricht senden
chrissowa
Threadersteller

Dabei seit: 08.11.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 02.01.2011 10:36
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ok vielen Dank.

Also werdens keine Lentikularkarten und Druck wird denk ich A0 als Plakat.
Ist ja gar nich so teuer, das geht schon.

Habt ihr eventuell noch n paar Infos oder Kritieren, zB wie groß die Schrift usw sein sollte?
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Druckmedium - Klappfolder
Suche beidseitiges Druckmedium Rolle
Roll-Up Display - welches Druckmedium?
Einladungskarten
Einladungskarten A6
Band für Einladungskarten
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Druck - Produktion


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.