mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: So 12.07.2020 08:13 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: seitenversatz - formel zur berechnung - wo zu finden? vom 20.09.2007


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Druck - Produktion -> seitenversatz - formel zur berechnung - wo zu finden?
Seite: 1, 2  Weiter
Autor Nachricht
frog
Threadersteller

Dabei seit: 27.08.2006
Ort: -
Alter: 41
Geschlecht: -
Verfasst Do 20.09.2007 15:40
Titel

seitenversatz - formel zur berechnung - wo zu finden?

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

hallo,
kennt jemand die formel um einen seitenversatz
zu berechnen oder weiß, wo ich sie bekommen kann?

danke
  View user's profile Private Nachricht senden
airball

Dabei seit: 28.08.2002
Ort: BHV / HH
Alter: 34
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 23.09.2007 10:02
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Eine Formel kenne ich nicht, es kommt ja nicht nur auf die Anzahl der Seiten an sondern auch auf das Papier und in welcher Grammatur dieses vorliegt bei der Heftung. Ich habe das bisher immer aus Erfahrung gemacht, sprich ich habe mir vorher immer ein Muster mit dem Originalpapier erstellt und das geheftet, danach dann gemessen wie weit die Seiten raustreiben und anhand dessen dann den Seitenversatz eingestellt.

// Du meinst ja den Versatz bei Rückenstichheftungen, oder? Bin ich jetzt mal von ausgegangen.


Zuletzt bearbeitet von airball am So 23.09.2007 10:02, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
frog
Threadersteller

Dabei seit: 27.08.2006
Ort: -
Alter: 41
Geschlecht: -
Verfasst So 23.09.2007 10:36
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ja, seitenversatz bei rückenstichheftungen.
wie das mit dem messen funktioniert weiß
ich. ich dachte, es gebe vielleicht eine formel,
die grammatur etc. beinhaltet und mit der man
die sache kurz errechnen könnte. bspw. gibt es
ja auch eine formel, um die dicke des buch-
rückens zu ermitteln.

hast du die seiten und den versatz von hand
ausgeschossen? oder hast du es automatisiert
erstellt?
ich habe versch. plugins für indesign und acrobat
ausprobiert, jedoch bin ich zu keiner lösung
gelangt den versatz automatisiert auszuschießen.
der versatz muß ja gestaffelt sein, zur mitte
hin abnehmen.

gruß und danke.
  View user's profile Private Nachricht senden
Brünzessin

Dabei seit: 27.04.2004
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst So 23.09.2007 15:42
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Du kannst die Stärke pro Blatt mit der BLATTanzahl multiplizieren. Dazu musst du auch das Volumen des Papiers kennen.

( Blattanzahl (also Seiten : 2 ) * Papiergewicht * Volumen ) : 1000 = Blockdicke in mm
  View user's profile Private Nachricht senden
airball

Dabei seit: 28.08.2002
Ort: BHV / HH
Alter: 34
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 23.09.2007 15:44
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ehm, entweder hab ich grad ein an der Waffel oder ich weiß auch nicht Grins

Ist das nicht eher die Berechnung des Buchrückens für eine Klebebindung? Oder sehen die sich nur so damn ähnlich?
  View user's profile Private Nachricht senden
Brünzessin

Dabei seit: 27.04.2004
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst So 23.09.2007 15:47
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Jip! Der isses Grins für den Seitenversatz muss man dass dann ja nochmal durch 2 teilen. Ooops Der Sietnversatz ergibt sich ja aber auch aus der Dicke des Papiers und der Anzahl der Seiten.

Ich schließ mich hier aber mal gerade mit einer Frage an. Wird eigentlich die Innenseite gekürzt oder der Umschlag vergrößert?
  View user's profile Private Nachricht senden
airball

Dabei seit: 28.08.2002
Ort: BHV / HH
Alter: 34
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 23.09.2007 15:49
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Aber mir leuchtet grad dropsdem nicht ein was das mit einer Rückenstichheftung zu tun hat. *zwinker* Egal..


Der Umschlag bleibt wie er ist, die Innenseiten werden links und rechts um wenige mm Verschoben. Quite Imposing (für Acrobat) hat das z.B. drin, nennt sich "Trim & Shift".

Lächel
  View user's profile Private Nachricht senden
frog
Threadersteller

Dabei seit: 27.08.2006
Ort: -
Alter: 41
Geschlecht: -
Verfasst Mo 24.09.2007 09:55
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

super!
danke.

jedoch muß ich mit imposing
das für jede seite einzeln machen,
richtig?
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Duplex-Druck, Broschüre, Seitenversatz...Hilfe!
Berechnung Vergrößerungen
Berechnung von maximaler Bildauflösung
Nutzenberechnung Aufgabe Berechnung
Profil im PDF finden
Pantonewerte zu gegebenen 4C Werten finden
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Druck - Produktion


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.