mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: So 25.10.2020 04:11 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Schriftenproblem bei PDF aus Indesign vom 10.11.2011


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Druck - Produktion -> Schriftenproblem bei PDF aus Indesign
Autor Nachricht
Spinne2809
Threadersteller

Dabei seit: 10.11.2011
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Do 10.11.2011 18:48
Titel

Schriftenproblem bei PDF aus Indesign

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo an das Forum,

ich hoffe ich bekomme hier eine Lösung meines Problems.

Ich habe eine PDF vom Kunden bekommen die in Acrobat 9 ok ist. Mache ich diese in Acrobat 7 oder 8 auf sind teilweise die Schriften zerschossen. Pit-Stop sagt diese Schrift ist eingebettet. Mein Prinergy-Workflow meckert auch nicht. Beim Ausdruck der Datei auf einer Xerox sind die Schriften auch zerschossen. Wenn ich die PDF öffne und neu abspeichere ist alles ok und der Druck ist in Ordnung. Wo liegt das Problem???

Gruß
Spinne
  View user's profile Private Nachricht senden
type1

Dabei seit: 19.11.2004
Ort: -
Alter: 41
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 10.11.2011 19:11
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ohne Kenne des PDF wirds schwierig.
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
Spinne2809
Threadersteller

Dabei seit: 10.11.2011
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Do 10.11.2011 19:19
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Was ist Kenne?
  View user's profile Private Nachricht senden
Frank Münschke
Forums-Papa

Dabei seit: 08.06.2006
Ort: Essen
Alter: 65
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 11.11.2011 05:57
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

die "Kenne" = (mundartlich) das "Kennen" * Keine Ahnung... *
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Pixelkaiser

Dabei seit: 13.01.2007
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 11.11.2011 06:40
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo Spinne,

ich würde mir mal die PDFX-ready Acrobat 8 und 9 Checkprofile runterladen und jeweils die Schriftenprüfung ablaufen lassen. Vielleicht ergeben sich Hinweise

mfG Pix
  View user's profile Private Nachricht senden
Typografit

Dabei seit: 31.01.2006
Ort: München
Alter: 57
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 11.11.2011 06:53
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Eine häufige Ursache solcher Schriftenprobleme mit eingebetteten Schriften ist das Zusammenführen mehrerer PDFs nach dem Erstellen der PDFs, wenn nur eine Untermenge der Schrift (also nicht die komplette Schrift) eingebettet ist.
Frage Deinen Kunden, ob das der Fall ist. Wenn ja, dann verlange Einzel-PDFs oder verlange ein in einem einzigen Export erstelltes PDF (etwa aus InDesign mit der Buchfunktion).
Was auch sein kann, ist die Erstellung oder Zusammenführung der PDFs mit nicht-professionellen Programmen. Eventuell geben Die die Dateinformationen mehr Auskunft über die Herkunft. Zumindest sollte Dein Kunde das können.
  View user's profile Private Nachricht senden
type1

Dabei seit: 19.11.2004
Ort: -
Alter: 41
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 11.11.2011 09:20
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Frank Münschke hat geschrieben:
die "Kenne" = (mundartlich) das "Kennen" * Keine Ahnung... *


So war's gemeint. * Ja, ja, ja... *
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen [Frage] Schriftenproblem im Sammeldruck trotz pdfX3
2-Farbdruck/Indesign in pdf
PDF Export Indesign CS3
Indesign kann kein PDF exportieren
PDF wieder in INdesign CS3 öffnen
PDF- Einzelseiten aus Indesign exportieren.
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Druck - Produktion


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.