mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Do 19.05.2022 13:51 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Reklamation: wer zahlt den Aufwand? vom 30.04.2015


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Druck - Produktion -> Reklamation: wer zahlt den Aufwand?
Autor Nachricht
kart672
Threadersteller

Dabei seit: 09.08.2008
Ort: Berlin
Alter: 42
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 30.04.2015 10:33
Titel

Reklamation: wer zahlt den Aufwand?

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hi,

ich bin seit ein paar Monaten selbstständiger Grafik-Designer und habe nun zum ersten mal den Fall, dass ein Druckdienstleister einen Fehler gemacht hat und der Druck reklamiert werden muss.

Ich habe damit nicht unerheblichen Aufwand durch Telefonate, Recherche (zunächst was nicht klar, ob der Fehler bei mir oder dem Druckdienstleister lag). Diesen Aufwand möchte ich natürlich nicht meinem Kunden in Rechnung stellen.

Wie macht Ihr das in so einem Fall?
  View user's profile Private Nachricht senden
Jade-Haus

Dabei seit: 30.11.2006
Ort: Nordisch by nature!
Alter: 53
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Do 30.04.2015 10:52
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Du hast dir wahrscheinlich vorher überlegt, wie hoch dein Stundensatz sein muss, damit du wenigstens alle deine Kosten decken kannst und im Idealfall auch noch etwas übrig bleibt. In dem Stundensatz ist neben zukünftigen Investitionen hoffentlich auch ein kleiner Aufschlag für unvorhergesehene Ereignisse berücksichtigt.

So ein Sachverhalt kann immer passieren und ist gar nicht so unüblich. Daher kannst du das unter "normaler Wahnsinn" verbuchen und musst das wohl oder übel hinnehmen.
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
kart672
Threadersteller

Dabei seit: 09.08.2008
Ort: Berlin
Alter: 42
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 30.04.2015 11:08
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

danke dir,

tja, so isses dann wohl.
  View user's profile Private Nachricht senden
Mialet

Dabei seit: 11.02.2004
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 30.04.2015 14:16
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

... nennt sich kalulatorisches Wagnis. Solltest du zukünftig bei allen Angeboten mit in deine Preisfindung einbeziehen.

Gerade bei der Auswahl von Dienstleistern ist es immens wichtig, wie kulant und umgänglich die bei der Abwicklung solcher Probleme sind, und dann z.B. die Kosten für Rücksendungen und erneuten Versand, oder was auch immer so anfällt, übernehmen. Dass ein solches Gebaren bei denen, die immer die billigsten sind, nicht funktionieren kann, sollte niemanden verwundern.
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen T-Shirts selbst drucken als Band - lohnt sich der Aufwand?
Reklamation Eintrittskarten
Reklamation CD-Druck?
Reklamation Druckerei
Reklamation WMD
Reklamation Druckprodukt ... Bitte um Hilfe
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Druck - Produktion


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.