mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: So 26.05.2019 07:31 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Reinzeichnung in Indesign / Photoshop (Problem Transparenz) vom 21.10.2008


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Druck - Produktion -> Reinzeichnung in Indesign / Photoshop (Problem Transparenz)
Autor Nachricht
grafista
Threadersteller

Dabei seit: 21.10.2008
Ort: Süd
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 21.10.2008 16:16
Titel

Reinzeichnung in Indesign / Photoshop (Problem Transparenz)

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo,

ich habe eine Frage.
Ich gestalte gerade 5 verschiedene Postkarten im Bündel.
jeweils 1 vollflächiges schw/w Foto vorn + Geschnörkel, Spitzen Schleifchen & Schrift in lila als Illustrationen draufgesetzt (Deko ist gemixt aus Schrift und psd Dateien mit Transparenz). Hinten wiederholt sich die Grafik jeweils, einfarbig in Pantone.

Die Druckerei (Türkei) hat beim letzten Mal verlangt, dass ich aus Indesign heraus jede Art von Transparenz beseitigen müsste, da es bei Ihnen zu Problemen kommt (d.h. alles in Photoshop nachbauen, dann neu in Indesign einsetzen).
Obwohl ich das für meine Ohren leicht besch.. klingt und das einen imensen Aufwand bedeutet, möchte ich es so machen, da in der Türkei grundsätzlich alles falsch gemacht wird was möglich ist - also 1 Fehlerquelle weniger.

Nun meine Frage:
Wie kriege ich alles heil und qualitativ hochwertig in Photoshop übertragen ohne dass die Schnörkel und Schrift pixelig werden?

Danke für Eure Antworten!
Liebe Grüße
  View user's profile Private Nachricht senden
buddha-brot

Dabei seit: 24.01.2006
Ort: Süd/Süd-West
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 21.10.2008 16:28
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Beim PDF-Export aus ID einfach die Transparenzen flachrechnen!

Nix in PS nachbauen.
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
grafista
Threadersteller

Dabei seit: 21.10.2008
Ort: Süd
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 21.10.2008 16:51
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

wie meinst Du das genau?
ch habe beim letzen Mal aus Indesign eine pdf x:3 1.3 (Acrobat 4) erstellt. Hierzu hat mir ein Fachmann erzählt, dass so die Transparenz schon runtergerechnet wird und somit keine Probleme mehr auftreten können.

Auf dem Bildschirm hinterher waren jedoch Kästen zu sehen. und die Druckerei hat (natürlich) gesagt, es ginge so nicht.

Es handelt sich hier um ein Wichtiges Jo! Druckprojekt, also muss alles klappen.
  View user's profile Private Nachricht senden
monika_g

Dabei seit: 23.01.2006
Ort: Hamburg
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 21.10.2008 17:00
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

grafista hat geschrieben:
und die Druckerei hat (natürlich) gesagt, es ginge so nicht.


mit welcher Begründung?
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
grafista
Threadersteller

Dabei seit: 21.10.2008
Ort: Süd
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 21.10.2008 19:02
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ohne Begründung. "Einfach nur das geht nicht."
Man muss sich das so vorstellen: Zwishcen mir und der Druckerei machen unsere Produktionsassistentin und die Agentin in der Türkei die Kommunikation. Die Agentin hat keine Ahnung vom Metier. Die Druckerei ist nur damit beschäftigt den schwarzen Peter von sich wegzuschieben.

Nicht vergleichbar mit Deutschland!!!

Mir wurde der Tip gegeben einfach pdf und epsen abzugeben. Als scherheit (ohne Nachbau in Photoshop)
  View user's profile Private Nachricht senden
monika_g

Dabei seit: 23.01.2006
Ort: Hamburg
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 21.10.2008 22:02
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Wenn es tatsächlich so ist, dass es bei dem Job drauf ankommt, warum gebt Ihr den dann nicht in eine Druckerei, die was davon versteht?
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
type1

Dabei seit: 19.11.2004
Ort: bielefeld
Alter: 39
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 21.10.2008 22:28
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

rechnest du die transparenz vielleicht einfach flasch flach?
was sagt ein preflight.
screenshot?
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Lando

Dabei seit: 15.08.2008
Ort: Leipzig
Alter: 45
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 21.10.2008 22:57
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Zitat:
Beim PDF-Export aus ID einfach die Transparenzen flachrechnen!

Nix in PS nachbauen.

Zitat:
wie meinst Du das genau?


Die Transparenzreduzierungsvorgabe "Hohe Qualität" in ID reicht für einige Anwendungen leider nicht aus, da sie teilweise Schrift und Vektoren mit "nur" 300 dpi aufpixelt, was bei besagten Objekten nicht ausreicht um sie im Druck randscharf abzubilden.
Ich habe mir für diesen Zweck eine eigene Transparanzreduzierungsvorgabe erstellt die mit weniger Schrift-/Vektorumrechnung und deutlich höheren Auflösungen arbeitet. Ich sitze leider momentan am Privatrechner ohne ID, sonst hätte ich Dir die Werte geben können.


Zitat:
Nun meine Frage:
Wie kriege ich alles heil und qualitativ hochwertig in Photoshop übertragen ohne dass die Schnörkel und Schrift pixelig werden?

Ganz ehrlich:
Gib den Job in eine Druckerei, die mit zeitgemäßer Technik arbeitet und kompetentes Personal hat. Die können dann sogar PDFs mit Transparanzen direkt verarbeiten.
Ab einem gewissen Qualitätsanspruch sollte man eben auch bei einem Anbieter drucken lassen, der diese Anforderungen erfüllen kann.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen InDesign - Problem mit Transparenz
Probleme mit Photoshop Transparenz beim Druck
InDesign CS5: Transparenz im PDF
Gutes Buch über Reinzeichnung für POS-Material
"Kreditkarte" - Tipps zur Reinzeichnung gesucht
Problem mit Verpacken bei Indesign
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Druck - Produktion


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.