mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Do 09.07.2020 16:18 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Proof auf Munken Cream Papier? vom 13.10.2009


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Druck - Produktion -> Proof auf Munken Cream Papier?
Seite: Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
Autor Nachricht
andreask

Dabei seit: 01.06.2008
Ort: -
Alter: 49
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 14.10.2009 19:37
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Druckfachmann hat geschrieben:
Wie schon gesagt: der Approval


Es gibt keine Maschine die ein gutes Proof auf Naturpapier erstellt. Das was teilweise den Kunden gezeigt wird, auch mit dem richtigen Profil, ist eigentlich nur ein buntes Blatt bei welchem man sieht, daß dies ein Rot und nicht ein Blau wird.
Die beste Lösung wäre, daß der Kunde sich das Zeug an der Maschine ansieht oder die Plattenkurve so verändern, daß man an ein normales Proof rankommt.
  View user's profile Private Nachricht senden
Astro

Dabei seit: 14.04.2003
Ort: Lost Valley
Alter: 44
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 14.10.2009 20:02
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

andreask hat geschrieben:
oder die Plattenkurve so verändern, daß man an ein normales Proof rankommt.
Aua, das sollte aber nicht zur Gewohnheit werden. * grmbl *
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
andreask

Dabei seit: 01.06.2008
Ort: -
Alter: 49
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 14.10.2009 20:31
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Astro hat geschrieben:
andreask hat geschrieben:
oder die Plattenkurve so verändern, daß man an ein normales Proof rankommt.
Aua, das sollte aber nicht zur Gewohnheit werden. * grmbl *


Ansichtssache, warum sollte man nicht immer versuchen so "schön" wie möglich zu drucken?
  View user's profile Private Nachricht senden
Beluga

Dabei seit: 26.03.2008
Ort: in der Druckerei
Alter: 41
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 14.10.2009 21:51
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hi Smooth,

ich denke auch nicht, dass der Approval richtig drankommt.... das ist ja ein Digitalsystem das mit ner Folie arbeitet die gelasert wird.
Trotzdem sitzt dann die Farbe AUF dem Papier und zieht nicht ein wie beim Offsetdruck.

Hast du mit meinem Chef gesprochen - kommt der Andruck von uns oder von den Hamburgern?? - Bin leider Krankgeschrieben und nicht im Betrieb wg. so ner saudummen Magendarmgeschichte und krieg nix mit *hu hu huu*

Am liebsten ist es uns auch, wenn der Kunde dann direkt mit an die Maschine kommt - da kann man dann oft noch was schrauben. Und zu 99% ist es dann sowieso in Ordnung....
So nen Maschinenandruck zahlt heute eigentlich keiner mehr bzw. kann keiner mehr zahlen. Und bei ner kleinen Auflage geht es sowieso nicht außer man hat ne Consulting Firma - die lassen wenn es sein muss auch 7x Andrucken, Anprägen und Stanzen.... um dann wieder alles über den Haufen zu schmeißen Au weia!
  View user's profile Private Nachricht senden
Astro

Dabei seit: 14.04.2003
Ort: Lost Valley
Alter: 44
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 14.10.2009 23:04
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

andreask hat geschrieben:
Astro hat geschrieben:
andreask hat geschrieben:
oder die Plattenkurve so verändern, daß man an ein normales Proof rankommt.
Aua, das sollte aber nicht zur Gewohnheit werden. * grmbl *


Ansichtssache, warum sollte man nicht immer versuchen so "schön" wie möglich zu drucken?


Da sollte man sich schon vor der Belichtung drum kümmern und bei den Platten einen gleichbleibenden Standard anstreben. Ansonsten schaffst du Fehlerquellen und unkalkulierbare Variablen, wo keine sein müssen.
  View user's profile Private Nachricht senden
Smooth-Graphics
Threadersteller

Dabei seit: 22.05.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 14.10.2009 23:12
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Beluga hat geschrieben:
Hast du mit meinem Chef gesprochen - kommt der Andruck von uns oder von den Hamburgern?? - Bin leider Krankgeschrieben und nicht im Betrieb wg. so ner saudummen Magendarmgeschichte und krieg nix mit *hu hu huu*

Am liebsten ist es uns auch, wenn der Kunde dann direkt mit an die Maschine kommt - da kann man dann oft noch was schrauben. Und zu 99% ist es dann sowieso in Ordnung....
So nen Maschinenandruck zahlt heute eigentlich keiner mehr bzw. kann keiner mehr zahlen. Und bei ner kleinen Auflage geht es sowieso nicht außer man hat ne Consulting Firma - die lassen wenn es sein muss auch 7x Andrucken, Anprägen und Stanzen.... um dann wieder alles über den Haufen zu schmeißen Au weia!


Ja, das habe ich. Der Andruck kommt ausnahmsweise dann von euch von der Offsetmaschine. Hinkommen geht leider schlecht, da ich ja doch ein wenig entfernt bin... Kundin sowieso. Na gut, normalerweise reicht bei den meisten Kunden ein Softproof, nur hier ist es wohl eine Ausnahme. Ich freu mich zumindest mal, dass mir da so entgegengekommen wird von euch! Lächel

Und bzgl. Proofs auf Naturpapier bin ich nun auch schlauer geworden... *Thumbs up!*
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beluga

Dabei seit: 26.03.2008
Ort: in der Druckerei
Alter: 41
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 14.10.2009 23:46
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Mein Chef ist ziemlich in Ordnung *ha ha*


Bin dann ja nächste Woche mal auf dein Werk gespannt....
  View user's profile Private Nachricht senden
Smooth-Graphics
Threadersteller

Dabei seit: 22.05.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 15.10.2009 07:27
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Beluga hat geschrieben:
Mein Chef ist ziemlich in Ordnung *ha ha*
Bin dann ja nächste Woche mal auf dein Werk gespannt....


Stopp, mein Werk ists nicht. Ich habs nur in sruckfähige Daten gewandelt. Layout stammt von der Kundin selber... Menno!
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen Auf der Suche nach einer Kleinmenge Munken Papier
Munken Papier in kleinen Mengen bestellen?
Druck auf Muncken Cream
Preis/Wert für 375 Bogen A3 Munken Print White 15 (115 g/m²)
Farbiges Papier oder weißes Papier farbig bedrucken?
Allgemeine Suche nach Papier und Batik Papier
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Druck - Produktion


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.