mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Do 04.06.2020 13:04 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Mehrseitige PDF-Datei (A4) im Doppelnutzen/Stapel drucken. vom 06.11.2018


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Druck - Produktion -> Mehrseitige PDF-Datei (A4) im Doppelnutzen/Stapel drucken.
Seite: Zurück  1, 2
Autor Nachricht
kkriminell
Threadersteller

Dabei seit: 15.11.2016
Ort: -
Alter: 25
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 14.11.2018 12:08
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

War jetzt einige Zeit krank, deshalb die späte Antwort meinerseits.

Vielen dank auf jeden Fall schonmal für die antworten.

Wir drucken auf einer KonicaMinolta C1085, beim Vorgängermodell konnte man das auch Problemlos im Druckertreiber einstellen.
Habe bereits versucht die Datei in Corel zu laden und es auf dem Weg zu versuchen, allerdings zeigt er mir an die Datei wäre beschädigt (was vermutlich an der Seitenzahl liegt, hatten das Problem schon häufiger mit großen Dateien)

Zur Datei:
Es handelt sich um ein Skript in A4 das ca. 300 Seiten umfasst und einmal farbig ausgedruckt werden soll.
Um Druckkosten zu sparen wollen wir deshalb auf A3 bzw. SRA3 drucken, der Kunde soll sein Script aber natürlich in der richtigen Reihenfolge bekommen und nicht (1,3,5,7,8.....und dann den zweiten Stapel 2,4,6,8,10)
  View user's profile Private Nachricht senden
top
Moderator

Dabei seit: 25.11.2003
Ort: Hedwig Holzbein Status:0
Alter: 48
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 14.11.2018 13:45
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Wenn der Druckertreiber das nicht hergibt, könntest du PDF auch erst mal als "Broschüre" in eine neue PDF "drucken". Dafür brauchst du dann aber den Acrobat (und nicht nur den Acrobat Reader).

Das Ergebnis würde ich aber erst mal mit einem PDF mit weniger Seiten (z. B. ein 16-Seiter) probedrucken. Ist beim Duplex-Druck die Auswahl "An kurzer/langer Kante spiegeln" falsch eingestellt, werden die Rückseiten verkehrtherum ausgedruckt. Au weia!

Oder wolltet du nur einseitig drucken?
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
hoizwurm

Dabei seit: 01.04.2007
Ort: Österreich
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 15.11.2018 09:34
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich habe den kleinen Bruder C1060L und genau für solche Sachen eben die Software.
Das muß zackig gehen im Normalfall, wenn ich da eine halbe Stunde rumspielen muß ist der Preisvorteil vom Doppelnutzen schon wieder beim Teufel.
Wenn mann von dem 300 Seiten PDF ausgeht liegt die Ersparnis vermutlich irgendwo bei 6-7 Euro wenns hoch her geht.
Und dann musst noch entsprechend schneiden.
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Broschure in Doppelnutzen-woher kommen diese Zacken am Rand?
Suche Stapel Schneidemaschine A3
Fehler im Drucken von PDF
Drucken als PDF o. JPG?
Word DIN A4 in PDF DIN A5 mit Beschnittzugabe PDF/X3 drucken
Ein PDF Etikett mehrfach auf eine A4 Seite bekommen/drucken?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2
MGi Foren-Übersicht -> Druck - Produktion


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.