mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Do 09.07.2020 15:42 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: InDesign - PDF-Export als Einzelseiten vom 27.08.2010


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Druck - Produktion -> InDesign - PDF-Export als Einzelseiten
Seite: Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
Autor Nachricht
Mr. Bond
Threadersteller

Dabei seit: 27.08.2010
Ort: Duisburg
Alter: 26
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 27.08.2010 23:11
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

designzicke hat geschrieben:
also ich gestalte seit eh und je wie andere agenturen und verlage auch, magazine als doppelseiten und gebe diese als einzelseiten (also nicht als druckbögen) aus. ich sehe da überhaupt kein problem mit dem beschnitt und es gab auch noch nie eins, zumal später durch die klebebindung innen einige eh nicht mehr sichtbar sind * Keine Ahnung... *

dann machen desiger, agenturen und verlage wohl schon seit jahrzehnten etwas falsch... * Ööhm... ja? *


type1 hat geschrieben:
Es ist nat+ürlich nicht siochtbar.
Ich bin da auch ein Milimeterficker.
Wenn man es richtig aufreißt sieht mans.


Also ich bin kein "Milimeterficker" und hab auch nicht vor, meine Magazine aufzureißen. Wenn die Druckerei mit den Einzelseiten von den Druckbögen keine Probleme macht, dann bin ich auch zufrieden. Wird sich dann ja morgen herausstellen Lächel
  View user's profile Private Nachricht senden
type1

Dabei seit: 19.11.2004
Ort: -
Alter: 40
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 27.08.2010 23:11
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Mr. Bond hat geschrieben:
designzicke hat geschrieben:
also ich gestalte seit eh und je wie andere agenturen und verlage auch, magazine als doppelseiten und gebe diese als einzelseiten (also nicht als druckbögen) aus. ich sehe da überhaupt kein problem mit dem beschnitt und es gab auch noch nie eins, zumal später durch die klebebindung innen einige eh nicht mehr sichtbar sind * Keine Ahnung... *

dann machen desiger, agenturen und verlage wohl schon seit jahrzehnten etwas falsch... * Ööhm... ja? *


type1 hat geschrieben:
Es ist nat+ürlich nicht siochtbar.
Ich bin da auch ein Milimeterficker.
Wenn man es richtig aufreißt sieht mans.


Also ich bin kein "Milimeterficker" und hab auch nicht vor, meine Magazine aufzureißen. Wenn die Druckerei mit den Einzelseiten von den Druckbögen keine Probleme macht, dann bin ich auch zufrieden. Wird sich dann ja morgen herausstellen Lächel


Es passt dann.
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
Mr. Bond
Threadersteller

Dabei seit: 27.08.2010
Ort: Duisburg
Alter: 26
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 27.08.2010 23:12
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

type1 hat geschrieben:
Natürlich.
Siehe hier: http://www.mediengestalter.info/forum/8/beschnittrand-bei-sich-gegenueberliegenden-seiten-129306-1.html
Typografits Post.


Danke, werd mir das auch nochmal anschauen, dann bin ich auf der sicheren Seite Grins
  View user's profile Private Nachricht senden
Illunatic

Dabei seit: 23.01.2006
Ort: Bonn
Alter: 39
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 28.08.2010 02:09
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Um Einzelseiten aus InDesign als PDF zu exportieren, schau dir mal folgenden Thread bei hilfdirselbst an.

http://www.hilfdirselbst.ch/foren/Einzel-PDFs_exportieren_P193960.html

Das Script, das dort vorgestellt wird, hat mir schon oft gute Dienste geleistet.

Ansonsten bleibt halt immer der Weg, alle Seiten per Acrobat aus einem Gesamt-PDF zu extrahieren.


Zuletzt bearbeitet von Illunatic am Sa 28.08.2010 02:10, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Mr. Bond
Threadersteller

Dabei seit: 27.08.2010
Ort: Duisburg
Alter: 26
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 28.08.2010 02:11
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Vielen Dank, werde es mir anschauen.
  View user's profile Private Nachricht senden
Horst Horstenhorst

Dabei seit: 05.05.2004
Ort: Hamburg
Alter: 42
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 04.01.2011 13:28
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Falls es jemand interessiert, ein schön(er)es fertiges Script, einfach(er) zu installieren und leicht(er) zu bedienen.

http://indesignsecrets.com/page-exporter-utility-peu-5-script-updated-for-cs3.php


Zuletzt bearbeitet von Horst Horstenhorst am Di 04.01.2011 13:34, insgesamt 2-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Typografit

Dabei seit: 31.01.2006
Ort: München
Alter: 57
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 04.01.2011 22:00
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

type1 hat geschrieben:
Bei einer Klebebindung sind Druckbogen das falsche Vorgehen.
Für eine Klebebindung muss auch in der Layoutphaase mit Einzelseiten gearbeitet werden.
Wieso?



Uploaded with ImageShack.us
Es gibt Fälle, wo die Situation der Seiten 1-5 benötigt wird und es gibt Fälle wie beim Druckbogen 6-7. Es muss Doppelseitig layoutet werden, sonst kriegst ja keine gegenüberliegenden Seitennummern und andere Features doppelseitiger Dokumente zustand. natürlich darfst Du nicht wichtige Dinge in der Mitte anlegen, aber ein gemeinsamer Hintergrund und so ist schon möglich und da braucht's die Druckbögen.

Das gleiche gilt auch für Spiralbindungen.
  View user's profile Private Nachricht senden
Typografit

Dabei seit: 31.01.2006
Ort: München
Alter: 57
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 04.01.2011 22:08
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Nochmals vollständig:



Uploaded with ImageShack.us
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen PDF- Einzelseiten aus Indesign exportieren.
Indesign > PDF Einzelseiten > Dateinamen automatisiert
PDF Export Indesign CS3
Indesign - PDF Export Problem
beschnitt indesign => export pdf
PDF-Export aus Indesign für Druck
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Druck - Produktion


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.