mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 21.09.2019 02:26 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: H&M T-Shirts Siebdruck fähig? vom 17.02.2010


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Druck - Produktion -> H&M T-Shirts Siebdruck fähig?
Autor Nachricht
Benutzer 101546
Account gelöscht Threadersteller


Ort: -

Verfasst Mi 17.02.2010 20:03
Titel

H&M T-Shirts Siebdruck fähig?

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo zusammen,

habe mich extra für folgenden Sachverhalt hier angemeldet:
Plane für meinen Abitur-jahrgang die Abschluss-T-Shirts, dabei kam die Frage auf, ob dieses H&M T-Shirt ([url=http://shop.hm.com/de/shoppingwindow?dept=HERR_OVE_TSHIRT&shoptype=S]hier[/url])für Siebdruck zu gebrauchen ist?
Vielen Dank!

Viele Grüße,
semiper
 
buddha-brot

Dabei seit: 24.01.2006
Ort: Süd/Süd-West
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 17.02.2010 20:16
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Bedrucken kannst du im Siebdruck so ziemlich alles.

Die Frage ist nur, ob dein Siebdruck-Dienstleister das so toll findet, wenn du eigene T-Shirts mitbringst.
Die bestellen lieber ganz gerne aus eigenen Quellen zu günstigen Konditionen und verdienen somit noch ein wenig an den Shirts.
Für dich macht es keinen Unterschied. Die Kosten für die Shirts bleiben in etwa die gleichen, nur der Drucker weiß aus Erfahrung mit welchen Shirts er die besten Ergebnisse erzielen kann.
Würde deshalb einfach komplett Shirts + Druck beim Dienstleister ordern.
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
Benutzer 101546
Account gelöscht Threadersteller


Ort: -

Verfasst Do 18.02.2010 13:07
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Danke für die schnelle Antwort. Der Dienstleister wäre damit einverstanden, diese Shirts zu drucken, will allerdings selbstverständlich keine Garantie für den Druck übernehmen. Daher die Frage, wie groß die Wahrscheinlichkeit sein mag, dass dieser misslingt?
 
KiraSophie

Dabei seit: 02.11.2009
Ort: Irgendwo
Alter: 30
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Do 18.02.2010 13:10
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Also bei unseren abishirts hat auch einfach jeder sein eigenes Tshirt/Top mitgebracht.
Bei allen (mein z.b. H&M Top) ist der Druck gut gegangen. Würde mir da eigntl. keine so großen Gedanken machen. Bin aber auch nicht vom Fach und kann nur von meiner Erfahrung reden Lächel
  View user's profile Private Nachricht senden
filuti

Dabei seit: 27.07.2006
Ort: LM
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Do 18.02.2010 13:44
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo!
Wir hier als Dienstleister bedrucken auch gelieferte Textilien. Eben allerdings auch ohne irgendeine Garantie.
Was aber für uns der größte Haken ist: Was ist, wenn bei einem (oder gar mehreren) was beim Bedrucken schief läuft. Ersatz können wir u.U. nicht besorgen. Daher können wir das nicht so gern leiden, und nehmen lieber Textilien aus dem eingenen Sortiment um immer kurzfristig Ersatz beschaffen zu können.
Ansonsten haben wir schon häufig Textilien von H&M bedruckt (aber eigentlich immer nur Flex oder Plastisol) und bisher keine richtig schlechten Erfahrungen gemacht. Einmal waren welche ganz komisch anzufassen nach dem Pressen und haben gestunken wie Hund, dabei waren die auch 100% Baumwolle.
Was anderes was bei gelieferten Textilien immer wieder ist: viele Mädels bedenken nicht, dass die super engen Girlies sch... zu bedrucken sind, da sie unheimlich elastisch sind... Aber das Problem haben wir auch mit Textilien aus dem eigenen Sortiment, von denen wir daher meist abraten, wenn sie vorn bedruckt werden sollen. Im Endeffekt müssen das die Mädels aber selber wissen - einige haben es schon drauf ankommen lassen und manche auch böse bereut. Entweder weil der Aufdruck schön über nen üppigen Busen gezogen mies aussah oder gar aufgerissen ist.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
superfly95

Dabei seit: 02.01.2007
Ort: Berlin
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Do 18.02.2010 17:30
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ja, das Shirt lässt sich auf jeden Fall bedrucken aber warum? Weder Preis noch Qualität sind da besonders attraktiv. Da haben wir Shirts für die Hälfte des Preises mit ner deutlich besseren Qualität im Sortiment. Frag da mal lieber nochmal den Siebdrucker deines Vetrauens.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Benutzer 101546
Account gelöscht Threadersteller


Ort: -

Verfasst Do 18.02.2010 18:51
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ersteinmal vielen Dank für die prompten Antworten. Lächel Nun zu der aufgeworfenen Frage:
[quote]Ja, das Shirt lässt sich auf jeden Fall bedrucken aber warum? Weder Preis noch Qualität sind da besonders attraktiv.[/quote]
Der Dienstleister des Vertrauens schickte mir Probeshirts zu, diese trafen auf Grund schlechter Passform allerdings auf große Ablehnung im Jahrgang. Daraufhin wurden diese T-Shirts von H&M anprobiert und von der Mehrheit als taugleich befunden, deshalb ist die Wahl jetzt auf diese gefallen.
Gruß,
semiper
 
superfly95

Dabei seit: 02.01.2007
Ort: Berlin
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Fr 19.02.2010 14:53
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Da war wohl das Anforderungsprofil an die Shirts nicht ganz klar. Wie gesagt - selbst im Promotionwear-Bereich haben die Hersteller mittlerweile auch vernünftig geschnittene und "stylishe" Shirts im Sortiment, speziell Continental oder skinnifit nehmen wir da gern.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen Siebdruck auf T-Shirts in Köln
Sprühkleber beim Siebdruck zum fixieren des T-Shirts
Welche Farbe für Siebdruck auf (dunklen) shirts?
Abi shirts...
Flexdruck für Shirts?
T-Shirts bedrucken
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Druck - Produktion


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.