mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mi 01.12.2021 16:03 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: fragen zur papierwahl für einen perfekten druck vom 24.09.2010


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Druck - Produktion -> fragen zur papierwahl für einen perfekten druck
Seite: 1, 2, 3  Weiter
Autor Nachricht
0815xl
Threadersteller

Dabei seit: 24.09.2010
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Fr 24.09.2010 17:46
Titel

fragen zur papierwahl für einen perfekten druck

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

hallo leute Lächel

meine ersten flyer stehen an und als fotograf gibt für mich noch einige unsicherheiten im bereich offsetdruck.

mir ist besonders wichtig, dass farben und tonwerte des gedruckten fotos perfekt werden.
mein monitor ist natürlich kalibriert/profiliert, als druckerprofil wollte ich das fogra27 verwenden und zur besseren sättigung mit einem max farbauftrag von 350% drucken. (hab hier extra nach druckerein geschaut die dies anbieten)

es soll ein A6 flyer werden und dachte an etwas festeres Papier (250-300). da auf dem flyer ein foto gedruckt werden soll bietet sich wohl nur bilderdruckpapier an? (es sollte steif aber auch nicht ganz so dick wie ne postkarte sein)


das farbfoto/ der flyer soll eine matte oberfläche haben, wäre hier als veredelung dispersionlack oder uv-lack besser?
uv-lack soll ja dicker sein und eine plastik ähnliche oberfläche haben und ist von der haptik wohl ein tick schlechter als dipersionslack?

da mein logo auf der rückseite des flyer aus einem sehr zarten scharzweiß verlauf besteht, empfahl mir eine druckerei einen dpi wert von 1200. ich nehme an, hier ist es desweiteren besser aus cmyk in grautöne umzuwandeln?

last but not least, könnt ihr mir druckerein empfehlen die möglichst farbverbindlich arbeiten.


vielen dank schon mal vorab! Lächel

EDIT by ins: Verschoben in Druck - Produktion.


Zuletzt bearbeitet von ines am Mo 27.09.2010 09:39, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
andreask

Dabei seit: 01.06.2008
Ort: -
Alter: 50
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 24.09.2010 17:54
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ja, die um der Ecke bei der du beim Druck dabeisein kannst.
Hab den Eindruck, daß deine Ansprüche etwas hoch sind.
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
eugen.schuetz

Dabei seit: 21.12.2007
Ort: Berlin
Alter: 37
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 24.09.2010 19:37
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich kann dir www.laser-line.de
(http://www.laser-line.de/kalkulator/001107019003021001000000000000005) empfehlen.
Am besten bestelle dir Papiermuster von den, ist kostenlos, dann kannst du besser deine gewünschte Papiersorte auswählen. Wenn du ganz sicher sein willst, kannst du auch ein Andruck bestellen.

Und warum Fogra27 und nicht ISOcoated v2? Weil du es zum ersten mal drucken lässt, musst bei den leuchtenden Farben Abstriche machen, du kriegst die nicht so leuchtend wie am Bildschirm.

Wie hoch soll die Auflage sein? Weniger als 500 Ex.? Wenn ja dann würde ich dir empfehlen im Digitaldruck zu drucken, sonst wird's teuer und manche Druckereien drucken generell nicht unter 500 Ex.


Zuletzt bearbeitet von eugen.schuetz am Fr 24.09.2010 19:38, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
EHST
Gesperrt

Dabei seit: 08.08.2006
Ort: Orbg.-Sachsenhausen
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Fr 24.09.2010 19:54
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

eugen.schuetz hat geschrieben:

Wie hoch soll die Auflage sein? Weniger als 500 Ex.? Wenn ja dann würde ich dir empfehlen im Digitaldruck zu drucken, sonst wird's teuer und manche Druckereien drucken generell nicht unter 500 Ex.


Wie bringst Du seinen Anspruch und deinen Digitaldrucktipp in Einklang? Hmm...?!
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
eugen.schuetz

Dabei seit: 21.12.2007
Ort: Berlin
Alter: 37
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 24.09.2010 20:04
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

EHST hat geschrieben:
eugen.schuetz hat geschrieben:

Wie hoch soll die Auflage sein? Weniger als 500 Ex.? Wenn ja dann würde ich dir empfehlen im Digitaldruck zu drucken, sonst wird's teuer und manche Druckereien drucken generell nicht unter 500 Ex.


Wie bringst Du seinen Anspruch und deinen Digitaldrucktipp in Einklang? Hmm...?!


O stimmt, ich nehme es zurück, es ist sogar viel billiger *zwinker*, aber halt nur über 500Ex Lächel


Zuletzt bearbeitet von eugen.schuetz am Fr 24.09.2010 20:05, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
0815xl
Threadersteller

Dabei seit: 24.09.2010
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Sa 25.09.2010 12:26
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

hallo eugen,

vielen dank mit dem hinweis das das fogra27 veraltet ist! Lächel

laserline bietet ja einmal eine billig variante und einmal einen individualdruck an. wenn man bei beiden die gleichen sachen anklickt wo besteht dann der unterschied im ergebniss, werden bessere farben verwendet oder noch sorgfältiger geschnitten? Lächel
  View user's profile Private Nachricht senden
andreask

Dabei seit: 01.06.2008
Ort: -
Alter: 50
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 25.09.2010 13:43
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

0815xl hat geschrieben:
hallo eugen,

vielen dank mit dem hinweis das das fogra27 veraltet ist! Lächel

laserline bietet ja einmal eine billig variante und einmal einen individualdruck an. wenn man bei beiden die gleichen sachen anklickt wo besteht dann der unterschied im ergebniss, werden bessere farben verwendet oder noch sorgfältiger geschnitten? Lächel


Vergiß Onlinedruckereien wenn deine Ansprüche nur annähernd so sind wie du sie beschrieben hast. Der Unterschied besteht darin, daß Individualdruck mehr kostet doch nicht zwingend besser wird.
Da du ein "perfektes" Ergebnis erwartest, denke ich mal, daß du dich damit abfinden mußt, daß es dies im Offset nicht gibt da der Farbraum begrenzt ist.
  View user's profile Private Nachricht senden
EHST
Gesperrt

Dabei seit: 08.08.2006
Ort: Orbg.-Sachsenhausen
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Sa 25.09.2010 13:54
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Na, na. Wenn er Individualdruck wählt, dann wird nur sein Auftrag gedruckt, kein Sammelauftrag. Und er könnte bei einem Individualdruck sicher auch daneben stehen.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen Papierwahl zum Druck einer Diplomarbeit...
Papierwahl für Lederfirma
T-Shirt Druck fragen
Papierwahl - Alternative zu Atlantic
T-Shirt Druck - ein paar Fragen
Druck von weißen Bereichen im Offset-Druck
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2, 3  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Druck - Produktion


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.