mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Do 06.10.2022 05:47 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Einfarbige Fläche mit weißer Schrift vom 05.04.2009


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Druck - Produktion -> Einfarbige Fläche mit weißer Schrift
Seite: 1, 2  Weiter
Autor Nachricht
Benutzer 84499
Account gelöscht Threadersteller


Ort: -

Verfasst So 05.04.2009 19:08
Titel

Einfarbige Fläche mit weißer Schrift

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo,

für eine Abgabe (also Auflage: 1) wollte ich mal einfarbige Flächen (circa DIN A4) mit weißer Schrift bedrucken (circa dreißig Seiten). Das Ganze auf den handelsüblichen Laser-Druckern im Copy-Shop.
Ist das legitim oder springen die mir dort in Kreuz? Beziehungsweise: Wird das mit diesen Druckern überhaupt gut aussehen?

Danke schon mal
 
jense

Dabei seit: 04.11.2003
Ort: Dizzledope
Alter: 46
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 05.04.2009 19:40
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

hä? * Keine Ahnung... *
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
Benutzer 84499
Account gelöscht Threadersteller


Ort: -

Verfasst So 05.04.2009 19:49
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

jense hat geschrieben:
hä? * Keine Ahnung... *

Mag sein, dass die Frage völlig bescheuert ist, aber ich möchte einfach nur sicher gehen. Beispiel (habe auf die Schnelle nichts passenderes gefunden).
Das Ganze halt auf circa 30 Seiten und mit nur zwei Farben: eine im Hintergrund und weiß für die Schrift, auf einem Farblaser ausgedruckt.
 
Ypsilon

Dabei seit: 22.01.2007
Ort: -
Alter: 42
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 05.04.2009 19:57
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

In InDesign: Wenn du deiner Schrift die Farbe "Papier" gibst, dann wird diese automatisch ausgespart, heisst also dass da nichts gedruckt wird.

Das setzt natürlich vorraus, dass du weisses Papier hast...
  View user's profile Private Nachricht senden
heav

Dabei seit: 10.02.2004
Ort: Heimat der Inspiration
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 05.04.2009 20:03
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Zuerstmal ist Weiß keine Farbe, also ist das ganze schonmal nur einfarbig.
Ohne die Farbe, das Papier und den Drucker bzw. dessen Zustand zu kennen
kann man hier schlecht was sagen. Abhängig von diesen drei Parametern
kann es nämlich passieren das die Farbfläche wolkig wird oder man Streifen
von den Farbtrommeln bzw. von der Heizung (Fuser) sieht.

Und bloß in ID keine Farbe "Weiß" anlegen.
  View user's profile Private Nachricht senden
Benutzer 84499
Account gelöscht Threadersteller


Ort: -

Verfasst So 05.04.2009 21:06
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Danke an alle.

Ypsilon hat geschrieben:
In InDesign: Wenn du deiner Schrift die Farbe "Papier" gibst, dann wird diese automatisch ausgespart, heisst also dass da nichts gedruckt wird.

Wie ist das dann beispielsweise mit 1pt-Linien, welche ich über das "Linienzeichner-Werkzeug" erstelle?
Wähle ich über "Farbfelder" "Papier", bleibt die Linie - übrigens auch in der "Überdrucken Vorschau" - schwarz. Das irritiert mich bei der Arbeit. Ich muss also über "Farbe" weiß auswählen.
Ist das okay oder mache ich was falsch?
 
type1

Dabei seit: 19.11.2004
Ort: -
Alter: 43
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 05.04.2009 21:09
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ID unterscheidet in Farbe für Flächen und Konturen.
Hast du überhaupt mal in die OnlineHilfe geschaut?
Das sind Basics.
  View user's profile Private Nachricht senden
Benutzer 84499
Account gelöscht Threadersteller


Ort: -

Verfasst So 05.04.2009 21:17
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

type1 hat geschrieben:
ID unterscheidet in Farbe für Flächen und Konturen.
Hast du überhaupt mal in die OnlineHilfe geschaut?
Das sind Basics.

Das mag ja sein, aber hier geht es um das Verhalten beim Druck.
Ich bin davon ausgegangen, dass "Papier" und "weiß" unterschiedliche Dinge sind, da ich unter "Farbe" kein "Papier" auswählen kann (unter "Farbfelder", wie gesagt, schon).
Gebe ich unter "Farbe" jedoch CMYK 0000 ein, erscheint doch tatsächlich ausgegraut "Papier":



- was ich verwirrend finde.
 
 
Ähnliche Themen Wie druckt Ihr einfarbige Plakate bis DINA A1?
Laserdruck: Weißer Rand
weißer Rand außen
SIEBDRUCK: weißer Druck auf schwarzem Papier
Weiß Rasterdruck Halbtransparenz weißer Verlauf
Weisse Fläche
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Druck - Produktion


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.