mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: So 25.09.2022 06:28 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Druckabwicklung Onlinedruckerei vom 15.03.2010


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Druck - Produktion -> Druckabwicklung Onlinedruckerei
Seite: 1, 2  Weiter
Autor Nachricht
stellarjay
Threadersteller

Dabei seit: 18.12.2009
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mo 15.03.2010 10:29
Titel

Druckabwicklung Onlinedruckerei

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo zusammen,

wollte mal eine allgemeine Frage an die freiberuflich tätigen unter Euch stellen. Wie handhabt ihr das mit der Druckabwicklung/Rechnung, wenn Ihr für einen Kunden in einer Onlinedruckerei drucken lasst?

Meist ist ja nur Vorkasse, Kreditkartenzahlung, Sofortüberweisung und Paypal möglich. Aber Rechnungen schreiben diese
Druckereien nicht, die erst nach Erhalt bezahlt werden können. (Oder kennt ihr eine die das macht?)

Selbst die Vorkasse bezahlen kann ich nicht, da ich freiberuflich arbeite und keine gewerbe angemeldet habe.
Das hieße, dem Kunden umständlich die Bankverbindung der Druckerei mitteilen und auf schnelle Überweisung hoffen, damit der Auftrag in den Druck geht.

Also... wie macht ihr das?

Freue mich über Eure Antworten!
Grüße Stellarjay

EDIT by ines: Verschoben in Druck - Produktion.


Zuletzt bearbeitet von ines am Mo 15.03.2010 11:10, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
safer-print

Dabei seit: 11.03.2010
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 15.03.2010 10:35
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hi stellarjay,

muss da eben mal Werbung in eigener Sache machen:
wenn du einen guten (kleinen) Onlineanbieter findest, ist es durchaus möglich Aufträge per Rechnung abzuwickeln. Verständlicherweise nicht unbedingt beim ersten Auftrag. Aber wenn man sich ein bisschen kennt kann man z.B. bei uns darüber reden. Wir bieten auch Lastschrift an. Das ist häufig die bequemste Zahlart.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
hilson

Dabei seit: 05.09.2005
Ort: Pforzheim
Alter: 52
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 15.03.2010 10:44
Titel

Re: Druckabwicklung Onlinedruckerei

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

stellarjay hat geschrieben:
Selbst die Vorkasse bezahlen kann ich nicht, da ich freiberuflich arbeite und keine gewerbe angemeldet habe.


Das sollte dem Kunden einleuchten.

stellarjay hat geschrieben:
Das hieße, dem Kunden umständlich die Bankverbindung der Druckerei mitteilen und auf schnelle Überweisung hoffen, damit der Auftrag in den Druck geht.


Was soll daran umständlich sein? Es liegt ja im Interesse des Kunden, daß seine Sachen möglichst zeitnah gedruckt werden.

Ich hab das (zu meiner aktiven Freelancer-Zeit) nie gemacht. Das schließt ja nicht aus, daß man dem Kunden bei der Druckabwicklung behilflich ist ... aber die Druckkosten liefen immer auf deren Namen. Das war im Vorfeld immer abgeklärt, daß ich "nur" Daten liefere.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
ernie-f

Dabei seit: 25.06.2008
Ort: Unterm Osser
Alter: 63
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 15.03.2010 12:10
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich verlange bei Auftragserteilung 50% Anzahlung und den Rest bei Lieferung. So bleiben die Vorkosten für mich überschaubar. Handelt es sich um ein großes Projekt (hatte vor Weihnachten 64 seitige Kataloge, Auflage 80.000) verlange ich die Deckung der gesamten Druckkosten im voraus.
Da ich mit meinen Kunden immer offen und geradeaus kommuniziere, gab es nie Probleme. Der, der seine Drucksachen auch wirklich braucht, ist auch bereit im voraus zu Zahlen.
Ein weiterer Vorteil: Man erkennt die Faulen und bleibt so vor Überraschungen verschont.


Zuletzt bearbeitet von ernie-f am Mo 15.03.2010 12:11, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
WopBamBoogie

Dabei seit: 29.04.2007
Ort: Bad Grönenbach
Alter: 49
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 15.03.2010 21:36
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo,
wir sind ebenfalls eine kleine Onlinedruckerei.

Wir bieten eine hohe Druckqualität und eine nachhaltige, umweltbewusste Produktion. Die Bezahlung läuft beim Erstauftrag üblicherweise per 50% Vorkasse. Viele Produkte bieten wir oniline unter www.uhl-media.de im Webshop an.

Da wir einen günstigen, aber nicht den billigsten Preis anbieten und viele Ökovorteile bieten, hatten wir bisher relativ wenig Ärger mit Zahlungsausfällen.


Schöne Grüße,
Andreas Uhl
  View user's profile Private Nachricht senden
Silvergecko

Dabei seit: 02.01.2007
Ort: Cologne
Alter: 44
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 15.03.2010 22:07
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich stelle die Rechnungadresse auf Namen meines Kunden und lasse auch direkt bei Ihm abbuchen <-- Schuld!
Das geht bei meiner Druckerei Grins

Bis 200 Euro trete ich aber auch in Vorkasse!
  View user's profile Private Nachricht senden
hilson

Dabei seit: 05.09.2005
Ort: Pforzheim
Alter: 52
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 16.03.2010 10:06
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

@WopBamBoogie:

Was haben denn "Ökovorteile" mit der Anzahl an Zahlungsausfällen zu tun * Keine Ahnung... * *zwinker*
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
ernie-f

Dabei seit: 25.06.2008
Ort: Unterm Osser
Alter: 63
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 16.03.2010 11:24
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

hilson hat geschrieben:
@WopBamBoogie:

Was haben denn "Ökovorteile" mit der Anzahl an Zahlungsausfällen zu tun * Keine Ahnung... * *zwinker*

... die sind dann im grünen Bereich. *ha ha*
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Druckabwicklung als Freiberufler abrechnen
Onlinedruckerei
onlinedruckerei gesucht
Welche Onlinedruckerei?
Kriterien für Onlinedruckerei
Onlinedruckerei Milchpapier
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Druck - Produktion


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.