mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: So 26.05.2019 08:20 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Druck 12-Seiter, Umschlag 250g Bilderdruck : Kante gerissen vom 13.04.2017


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Druck - Produktion -> Druck 12-Seiter, Umschlag 250g Bilderdruck : Kante gerissen
Seite: 1, 2  Weiter
Autor Nachricht
csschwarmann
Threadersteller

Dabei seit: 12.02.2008
Ort: Hamburg
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Do 13.04.2017 09:37
Titel

Druck 12-Seiter, Umschlag 250g Bilderdruck : Kante gerissen

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Liebe Community,

ich habe online eine Broschüre drucken lassen bei diedruckerei.de. Den Umschlag auf 250g Bilderdruck matt ohne Veredelung, den Innenteil auf 170g matt Bilderdruck.

Bereits nach ein paar Mal aufschlagen der Broschüre reisst der Bund vom Umschlag. Das Papier ist richtig gerissen und sieht ausgefranst aus. Ich möchte jetzt nachdrucken, wie kann ich das umgehen? Liegt es am Onlinedruck oder muss ich eine Veredelung mit auf dem Umschlag produzieren lassen?

Ich danke für Unterstützung.







  View user's profile Private Nachricht senden
Nefliete
Moderator

Dabei seit: 05.07.2007
Ort: Fu**ing Eifel
Alter: 39
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 13.04.2017 10:01
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Das scheint mir nicht wirklich gerillt worden zu sein. Dann könnte die Laufrichtung nicht berücksichtig worden sein.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
Butzenfänger

Dabei seit: 31.03.2009
Ort: Bayern
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 13.04.2017 10:36
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Unter ordentlichen Bedingungen kann man sowas auch ohne Rillung produzieren, aber mit Rillung am Umschlag ist die Gefahr des Brechens im Falz im Normalfall gebannt.

Dass es so extrem ausfällt, kann neben der fehlenden Rillung verschiedene Ursachen haben:
- schlechtes Papier
- falsche Laufrichtung
- "ausgetrocknetes" Papier durch Hitzeeinwirkung im Digitaldruck
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
rzu_V

Dabei seit: 11.10.2006
Ort: München
Alter: 53
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 13.04.2017 11:26
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Der Umschlag ist m. E. nicht gerillt worden! Ich habe mir die Bestellmaske von diedruckerei mal angesehen und Deinen Auftrag nachgestellt. Dabei habe ich auch keine Option "RILLEN" für den Umschlag entdeckt * Keine Ahnung... * . Bei vielen anderen Onlinedruckereien wird ab 170 gr. generell genutet. Lass den Auftrag nochmal drucken und verweise auf eine gewünschte Rillung im Umschlag.
  View user's profile Private Nachricht senden
aue

Dabei seit: 01.11.2016
Ort: -
Alter: 56
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 13.04.2017 13:48
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Das verwendete Papier macht auch einen Unterschied, Bilderdruck ist ja nur eine allgemeine Bezeichnung. Sprich das Problem mit bei Druckerei an, die sollen dir Vorschläge machen. Und Rillen ist nicht die beste Lösung, Nuten wäre hier besser. Für ein verbessertes Ergebnis wirst du wohl mit Mehrkosten rechnen müssen.
  View user's profile Private Nachricht senden
rzu_V

Dabei seit: 11.10.2006
Ort: München
Alter: 53
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 13.04.2017 13:57
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

aue hat geschrieben:
Und Rillen ist nicht die beste Lösung, Nuten wäre hier besser.

Ich meine natürlich nuten... *zwinker*
  View user's profile Private Nachricht senden
derJan

Dabei seit: 13.04.2017
Ort: Berlin
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 13.04.2017 14:08
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

passiert in letzter zeit leider ab und zu (qualität der Bilderdruckpapier hat nochmal stark nachgelassen), so extrem ist allerdings ne Rekla und sollte neu gemacht werden. 100% sicherheit gibt eine Cello, kostet im Shop auch nicht so viel mehr.

bg
derJan
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Butzenfänger

Dabei seit: 31.03.2009
Ort: Bayern
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 13.04.2017 14:09
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Nein, Rillen ist hier schon korrekt. Nur weil inzwischen viele fälschlicherweise Rillen und Nuten synonym verwenden, macht es das nicht richtiger.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen Blockout-Banner gedruckt - und nach Montage gerissen
suche Lieferant für hochglänzendes Plotter Papier ab 250g
Bilderdruck?
Visitenkarten im Bilderdruck
Druckerei mit anderen Papiersorten als Bilderdruck gesucht
Unterschied zwischen Offset-Druckdaten und Bilderdruck-Daten
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Druck - Produktion


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.