mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mo 06.07.2020 05:14 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Wie errechnet man den Deckungsgrad? vom 07.05.2012


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Wie macht man... -> Wie errechnet man den Deckungsgrad?
Autor Nachricht
rabe.rabe
Threadersteller

Dabei seit: 07.05.2012
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Mo 07.05.2012 19:56
Titel

Wie errechnet man den Deckungsgrad?

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo @all! Bin neu hier im Forum und komm auch aus einem ganz anderen Bereich als wie der Mediengestaltung. Braucht trotzdem eure Hilfe für Vegetationsaufnahmen - ich versuchs mal zu erklären:

Ich habe eine Fläche z.b. 1x1 Meter, darauf sind Pflanzen, aber auch Kahlstellen - wo man die Erde durchsieht. Ich mach im Photoshop daraus ein schwarz-weiß Bild. Pflanzen sind schwarz, Boden ist weiß - ein sehr fleckiges Bild. Nun möcht ich wissen, wieviel Prozent Pflanzen auf der Fläche sind.

Kann man das mit Graustufen? Kann man Pixel zählen lassen? Kann ich über InDesign oder Illustrate und Vektoren die Fläche messen?

Danke für eure Hilfe!
  View user's profile Private Nachricht senden
type1

Dabei seit: 19.11.2004
Ort: -
Alter: 40
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 07.05.2012 20:02
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Typografit oder Mialet (wenn ich mich reht erinner) hatten da meine ich mal einen Lösungsansatz oder Lösung zu Grins
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
MCR

Dabei seit: 01.08.2004
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 07.05.2012 21:24
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hi,

am besten so reduzieren, dass es nur 2 Tonwerte gibt (z.B. per Tontrennung oder Schwellenwert), dann per Auswahl > Farbbereich (Toleranz: 0) eine der beiden Tonwerte auswählen. Fenster > Histrogramm (erweiterte Ansicht!). Da siehst du die Anzahl der Pixel deiner Auswahl. Noch kurz rechnen

"Pixel aus Auswahl"/ "Gesamtzahl Pixel" x 100 = Prozentwert

fertig. Lächel
  View user's profile Private Nachricht senden
rabe.rabe
Threadersteller

Dabei seit: 07.05.2012
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Mi 09.05.2012 10:51
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Danke MCR! Genau was ich gesucht habe!

Hab einfach Farbbereich ausgewählt, dann das Fenster vom Histogramm geöffnet, Erweiterte Ansicht und auf die Pixelangabe geschaut. Musste aber immer auf das Aktualisieren-Symbol (!!!) klicken, damit die richtige Pixelanzahl angezeitgt wird. Mit Prozentrechner, die man über Google findet, ist das auch leicht auszurechnen Lächel
Dann hab ich noch die Auswahl umgekehrt, um die Prozent gegen zu rechnen und ich komm auf 100%!

Danke
  View user's profile Private Nachricht senden
MisterFantastico

Dabei seit: 24.04.2012
Ort: Berln
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 11.05.2012 09:17
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

MCR hat geschrieben:
Hi,

am besten so reduzieren, dass es nur 2 Tonwerte gibt (z.B. per Tontrennung oder Schwellenwert), dann per Auswahl > Farbbereich (Toleranz: 0) eine der beiden Tonwerte auswählen. Fenster > Histrogramm (erweiterte Ansicht!). Da siehst du die Anzahl der Pixel deiner Auswahl. Noch kurz rechnen

"Pixel aus Auswahl"/ "Gesamtzahl Pixel" x 100 = Prozentwert

fertig. Lächel


Ich brauch's zwar nicht aber echt ein brillanter Ansatz! *Thumbs up!*
  View user's profile Private Nachricht senden
M_a_x

Dabei seit: 28.02.2005
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 11.05.2012 10:50
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

MisterFantastico hat geschrieben:
MCR hat geschrieben:




"Pixel aus Auswahl"/ "Gesamtzahl Pixel" x 100 = Prozentwert

fertig. Lächel


Ich brauch's zwar nicht aber echt ein brillanter Ansatz! *Thumbs up!*

Du meinst "brillanter" Dreisatz.

rabe.rabe hat geschrieben:

Mit Prozentrechner, die man über Google findet, ist das auch leicht auszurechnen Lächel
Danke

Wow!


Es ist übrigens vollkommen unnötig über "Auswahl" zu gehen. Im Histogramm steht doch schon die Häufigkeit für 2 Tonwerte schwarz und weiß, jedenfalls bei beschriebener Vorgehensweise..


Zuletzt bearbeitet von M_a_x am Fr 11.05.2012 10:55, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
MCR

Dabei seit: 01.08.2004
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 11.05.2012 20:09
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

In älteren Versionen von Photoshop (z.B. CS3) ist der Weg über die Auswahl notwendig.
  View user's profile Private Nachricht senden
Horst Horstenhorst

Dabei seit: 05.05.2004
Ort: Hamburg
Alter: 42
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 12.05.2012 11:20
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Danke MCR *Thumbs up!*
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Wie macht man...


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.