mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: So 11.04.2021 11:12 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: plastische Formen mit illustrator vom 12.10.2007


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Wie macht man... -> plastische Formen mit illustrator
Seite: 1, 2  Weiter
Autor Nachricht
arianne
Threadersteller

Dabei seit: 12.10.2007
Ort: Brixen
Alter: 40
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Fr 12.10.2007 07:06
Titel

plastische Formen mit illustrator

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo Leute!

Wäre sehr froh über Eure professionelle Hile. Bin gerade mit dem Redesign eines Logos beschäftigt,
es handel sich um ein "W", das jetzt noch ganz platt wirkt, aber eine wölbung bekommen soll, um wie eine plakette/Siegel auszusehen. Also die Kanten sollen abgerundet sein und so mit schatten versehen sein, dass die Wölbung erkennbar wird. Kann man so was mit gradients in Illustrator hinkriegen?
die Form besteht aus einer Pantone Farbe die gerastert wird.


Wenn ich das BMW logo als Beispiel nehme

http://www.shinamobile.ru/uploads/Image/bmw-logo.jpg

dann frage ich mich zum Beispiel bei den Buchstaben BMW: wie macht man sowas in illustrator. Ganz einfach mit gradients geht das doch nicht, oder? denn die flächen werden an den Rändern dunkler, und dann wieder heller. Ich hoffer ihr habt halbwegs verstanden was ich meine, danke für Eure Hilfe

Liebe Grüße[/list]
  View user's profile Private Nachricht senden
monika_g

Dabei seit: 23.01.2006
Ort: Hamburg
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Fr 12.10.2007 11:12
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Wenn Du Verläufe auf solche Formen setzen willst, hast Du 3 Möglichkeiten, die häufig in Kombination eingesetzt werden:

1. Angleichungen zwischen Pfaden oder Formen in unterschiedlichen Farben
2. Verlaufsgitter
3. Verläufe ("normale", Angleichungen oder Verlaufsgitter) mit Schnittmasken zurechtgestutzt (beim BMW-Logo trifft das z.B. für die schwarze Hintergrundfläche zu)
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
arianne
Threadersteller

Dabei seit: 12.10.2007
Ort: Brixen
Alter: 40
Geschlecht: Weiblich
Verfasst So 14.10.2007 16:57
Titel

illustrator, verlauf, Farben

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Danke!

Danke für die schnelle Antwort, hab jetzt alle Möglichkeiten ausprobiert.

Hab noch ein paar Fragen an Euch

1)Meine letzte Version desLogos besteht aus einem Verlaufsgitter mit schnittmaske. Das Logo ist nun ein wirrwarr aus Linien Wie kann man die verlaufsgitterlinien verschwinden lassen? Also das was ausserhalb der Schnittmaske liegt?

Ich möchte dass nur die Form mit dem Verlauf übrig bleibt, da ich die dann mit einer anderen Form verbinden will.

Aber wie macht man das? * Keine Ahnung... *

2)und eine andere Frage: wie stellt man Farbtöne her? ich möchte zum beispile 50% einerFarbe haben, also die Farbe rastern. bei Indesign gibts dafür ein Fenster. Bei illustrator hab ich die gerasterte Farbe bisher mit transparency simuliert oder manuell die Prozente im CMYK fenster eingegeben..


3) wenn ich ein Bild platziere, kann ich es dann wie in indesign in einen Rahmen eingügen und vergrösser/verkleinern und beschneiden? Aber wie?

lg
  View user's profile Private Nachricht senden
monika_g

Dabei seit: 23.01.2006
Ort: Hamburg
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst So 14.10.2007 18:03
Titel

Re: illustrator, verlauf, Farben

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

arianne hat geschrieben:

1)Meine letzte Version desLogos besteht aus einem Verlaufsgitter mit schnittmaske. Das Logo ist nun ein wirrwarr aus Linien Wie kann man die verlaufsgitterlinien verschwinden lassen? Also das was ausserhalb der Schnittmaske liegt?


gar nicht.

arianne hat geschrieben:

2)und eine andere Frage: wie stellt man Farbtöne her? ich möchte zum beispile 50% einerFarbe haben, also die Farbe rastern. bei Indesign gibts dafür ein Fenster. Bei illustrator hab ich die gerasterte Farbe bisher mit transparency simuliert oder manuell die Prozente im CMYK fenster eingegeben..


Leg das als Volltonfarbe an und ruf die Farbe-Palette auf.

arianne hat geschrieben:

3) wenn ich ein Bild platziere, kann ich es dann wie in indesign in einen Rahmen eingügen und vergrösser/verkleinern und beschneiden? Aber wie?


Mit einer Schnittmaske.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
arianne
Threadersteller

Dabei seit: 12.10.2007
Ort: Brixen
Alter: 40
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mo 15.10.2007 07:34
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hi!
Habe noch schwierigkeiten mit den Farben
1)wenn ich nun eine Volltonfarbe habe, muss ich sie dann bei der der Druckvorstufe für den Offsetdruck wieder umwandeln in cmyk?

2) habe nun ein logo mit Verlaufsgitter und Schnittmaske gemacht. Und zzwar in einer Pantone farbe mit abstufungen.
Als nächstes muß ich dasselbe logo spiegeln und mit einer anderen Pantonefarbe versehen. aber wie ändert/ ersetzt man die Farbe in einem Verlaufsgitter? * Keine Ahnung... * bei den Farbfeldern und im Verlaufsfenster hab ichs bereits versucht *Huch*
  View user's profile Private Nachricht senden
monika_g

Dabei seit: 23.01.2006
Ort: Hamburg
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mo 15.10.2007 11:30
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

1. Ob die Farb umgewandelt werden muss, ist davon abhängig, ob Du Vollton drucken willst oder nicht.
2. In CS3 mit "Interaktive Farbe", in vorigen Versionen mit "Farbfelder zusamenfügen"


Zuletzt bearbeitet von monika_g am Mo 15.10.2007 11:32, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
arianne
Threadersteller

Dabei seit: 12.10.2007
Ort: Brixen
Alter: 40
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 16.10.2007 17:08
Titel

skalieren

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

HI!

arbeite immer noch am selben Logo. sorry, Folgende Frage wurde hier sicher schon oft gestellt:

Ich möchte mit Illustrator einen Rand erstellen, dessen Enden abgerundet sind. Damit 'optisch' dieser Rand überall gleich breit ist, muss der Innenradius der abgerundeten Ecke ja kleiner sein als der Außenradius...


Habs so versucht. ein abgerundetes rechteck dupliziert und verkeinert in das erste eingefügt. und nun?

gibt es in illustrator auch eine Funktion dafür wie in Freehand? und gibt es irgendwo die Funktion duplizieren/ an Originial position einfügen?
  View user's profile Private Nachricht senden
monika_g

Dabei seit: 23.01.2006
Ort: Hamburg
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 16.10.2007 17:40
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

üblicherweise (dh. auch in FreeHand) macht man sowas, indem man eine Kontur in der gewünschten Stärke und mit gerundeten Ecken erstellt und diese anschließend in eine Fläche umwandelt

Der Befehl für Einfügen an derselben Position ist an "Davor bzw. Dahinter einfügen" gekoppelt
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen Trashige Formen in Illustrator
Illustrator CS2 - formen zusammenfügen mit eigenschaften
Illustrator kleine Formen/Pfade auswählen+löschen
Karte auf plastische Broschüre legen
Transparente Formen in PS
Figuren aus Milch formen?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Wie macht man...


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.