mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Di 12.11.2019 01:17 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: InDesign vom 26.09.2017


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Wie macht man... -> InDesign
Autor Nachricht
Kanekikazekun
Threadersteller

Dabei seit: 26.09.2017
Ort: Minden
Alter: 23
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 26.09.2017 08:19
Titel

InDesign

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Guten Morgen Lächel

Ich hätte mal eine wichtige Frage!
Ich erstelle gerade für einen Kunden in InDesign eine automatisierte Vorlage mit Absatzformaten und momentan komme ich leider gar nicht weiter!
Ich muss versuchen, ein Bild in ein Absatzformat mit einzubinden.
Das heißt, wenn ich einen Text habe und ihm sagen möchte: hinter diesen Text ein Bild legen, jedoch bei den anderen Absatzformaten nicht.
Und das soll er halt immer machen, wenn ich das Absatzformat für einen Text auswähle!
Ich habe absolut keinen Ansatz, wonach ich noch suchen kann.

Gibt es irgendeine Möglichkeit das einzubinden, dass er merkt, dass er bei dem bestimmten Absatzformat ein Bild hinterlegen soll?

Ich bedanke mich jetzt schon für eure Hilfe! Lächel
  View user's profile Private Nachricht senden
gjet

Dabei seit: 09.10.2008
Ort: Graz, Österreich
Alter: 35
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 26.09.2017 08:32
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hi,
ein Bild über ein Absatzformat einzufügen ist meines Wissens nach nicht möglich.

Ich würde das über ein verankertes Objekt lösen...

lg
markus
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
Frank Münschke
Forums-Papa

Dabei seit: 08.06.2006
Ort: Essen
Alter: 64
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 26.09.2017 08:43
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Geht nicht .. Absatzformate sind für die Gestaltung von Text vorgesehen ...
--
Mir fällt ein Workaround (ob das für Kunden ein gangbarer Weg ist, musst du entscheiden) dazu ein:
1. Das Bild in der Größe und Positionierung definieren (also ohne Textverdrängung und richtig positioniert und verankert hinter dem Text. Darauf achten, dass der Bezugspunkt für die Verankerung oben links (Absatzanfang) liegt. Aus diesem Zustand ein verankerten Objekt machen.
2. In allen Absätzen, hinter denen dieses Bild zu liegen kommen soll, als erstes Zeichen z.B. eine Raute (#) eintasten.
Wenn man nun das Objekt in die Zwischenablage nimmt, kann man durch die Suche/Ersetze-Funktion das Zeichen durch den formatierte Inhalt der Zwischenablage (in diesem Fall dein Bild inkl. Objektformat) ersetzen ...
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Kanekikazekun
Threadersteller

Dabei seit: 26.09.2017
Ort: Minden
Alter: 23
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 26.09.2017 08:45
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Danke für die schnelle Antwort! Lächel

Ich habe es schon mit einem Verankertem Objekt versucht nur ist bei uns das Problem das wir die Texte mit den Bildern im Hintergrund nicht immer an der selben stelle stehen haben.
  View user's profile Private Nachricht senden
Benutzer 62312
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Di 26.09.2017 08:45
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Alternativ vlt ein Objekt mit Textrahmen in eine Bibliothek speichern und bei bedarf einfach an die entsprechende Stelle ziehen? Den Bildrahmen kannst du ja mit einem Objektformat versehen, damit du immer die gleichen Einstellungen auch global editieren kannst.
 
Benutzer 62312
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Di 26.09.2017 08:48
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Bei dem verankertem Objekt solltest du auch den Ankerpunkt gezielt wählen, am Besten vor den aller ersten Buchstaben des Textrahmens, dann wandert der Ankerpunkt nicht mit.
 
Frank Münschke
Forums-Papa

Dabei seit: 08.06.2006
Ort: Essen
Alter: 64
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 26.09.2017 09:36
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Darum hatte ich "Absatzanfang" geschrieben ... aber dafür gibt es noch einen weiteren Grund:
Wenn das Bild in der Höhe angepasst werden muss, muss das die Positionierung des Ankers sein und gleichzeitig der Bezugspunkt des Ankers am Objekt muss auch oben (links) sein, damit bei Anpassen der Höhe sich die Positionierung nicht verändert ...
--
Aber ich denke nicht, dass irgendeiner unserer Vorschläge Kunden-geeignet ist ,...
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen Pfeile in InDesign
pattern in indesign
logo mit indesign cs
InDesign-Rahmen
...Kalender in InDesign?
indesign beschnittzugabe
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Wie macht man...


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.