mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mo 19.11.2018 00:41 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Die Kunst des Durchschnitts vom 05.12.2008


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Wie macht man... -> Die Kunst des Durchschnitts
Autor Nachricht
samuk
Threadersteller

Dabei seit: 01.06.2006
Ort: Upper-Eastside Helvetia
Alter: 43
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 05.12.2008 17:34
Titel

Die Kunst des Durchschnitts

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Nabend ihr.

Bin wieder mal an einem Redesign einer Web-Plattform dran; Thema: Wetter, und steh ein bisschen an.
Diese Seite wird von sehr vielen (wenn nicht den meisten) Wetterinfo-Suchenden in der Schweiz genutzt.

Ansatz
Visuell darf das Ganze nicht zu "stylish" rüberkommen.
Auf eine Art "reduziert" aufs Wesentliche, jedoch nicht zuviel, denn: minimalistisch=trendy. Es soll halt
einfach "normal" sein.

Beispiel
L-Tur versteht es (finde ich) wunderbar, visuell dem Kunden zu sagen:
" Hey, wir sind günstig aber nicht billig". Das Erscheiniungsbild wirkt nicht zu emotional, nicht zu
billig, nicht zu gestylt aber auch nicht tilettantisch. Ein anderes Beispiel wäre vielleicht auch Mediamarkt.

Ziel
Ziel ist es, ein visuelles Bild zu schaffen, das einer möglichst umfassenden Zielgruppe gerecht wird.

Eine der schwierigeren Aufgaben, wie ich finde, etwas "Durchschnittliches" zu gestalten.

Sofern ihr versteht, was ich hier zu erklären versuche, wäre ich auf jedenfall ganz froh über Anmerkungen,
Tipps, Inputs. Vielleicht gibts auch Literatur darüber?



Grüss euch. Samuk


Zuletzt bearbeitet von samuk am Fr 05.12.2008 17:36, insgesamt 2-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
hoyt

Dabei seit: 25.08.2008
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 05.12.2008 18:03
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Beim Pro7-Wetter denk ich aus unerfindlichen Gründen gelegentlich an Mediamarkt.
Da finde ich leider kein Bild zu, aber im TV die Wetterdienste ansehen, könnte inspirieren.

Minimalistisch trendy...

Hier bei Wetter.ch ist mir die KArte viel zu klein und zu viel drum rum.
Da gefiele mir eine Fullscreen-Lösung wohl echt besser.
Zumal die Schweiz sich in ihren Proportionen ja optimal an 4:3 angepasst hat *zwinker*
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
skate-rock

Dabei seit: 29.08.2003
Ort: Osnabrück
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 05.12.2008 19:06
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

verstehe schon was du vermitteln möchtest, aber die l-tur seite
finde ich alles andere als durchnschnittlich oder ungestyled.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
samuk
Threadersteller

Dabei seit: 01.06.2006
Ort: Upper-Eastside Helvetia
Alter: 43
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 08.12.2008 10:44
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

skate-rock hat geschrieben:
verstehe schon was du vermitteln möchtest, aber die l-tur seite
finde ich alles andere als durchnschnittlich oder ungestyled.


das hab ich ja nicht so gesagt/gemeint.
ich finde, sie ist sehr kundenorientiert, und natürlich ist sie nicht "ungestyled".
finde es ein sehr gutes beispiel, dem kunden die produkte auf einem möglichst
neutralen weg vorzustellen.

aber darum gehts ja jetzt auch gar nicht.
ich versuche nur, ein design zu erstellen, die einem grösstmöglichen klientel ent-
sprechen. aber ich denke, ich komm da um eine spezifische marktstrategie bzw.
marktanalyse nicht drum herum. Hmm...?!

es geht vielmehr darum, visuell dem kunden zu zeigen:
"guck, auf unserer webseite findest du, was du brauchst. auf jeglichen schnick-
schnack wurde verzichtet (ok... einige schöne hotelfotos) um das ersparte geld in
den/die persönlichen serivce/leistungen zu investieren."

in etwa so... *Huch*

ich schreib da mal n buch drüber:
"Die Kunst der neutralen Werbung" *ha ha*
oder eben: "Die Kunst des Durchschnitts"



hoyt hat geschrieben:
Hier bei Wetter.ch ist mir die KArte viel zu klein und zu viel drum rum.
Da gefiele mir eine Fullscreen-Lösung wohl echt besser.
Zumal die Schweiz sich in ihren Proportionen ja optimal an 4:3 angepasst hat *zwinker*


ich denke, das wär dann eben schon zuviel schnickschnack.
möglichst reduziert, aber nicht minimalistisch, da trendy
  View user's profile Private Nachricht senden
hoyt

Dabei seit: 25.08.2008
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 08.12.2008 11:14
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

samuk hat geschrieben:


es geht vielmehr darum, visuell dem kunden zu zeigen:
"guck, auf unserer webseite findest du, was du brauchst. auf jeglichen schnick-
schnack wurde verzichtet (ok... einige schöne hotelfotos) um das ersparte geld in
den/die persönlichen serivce/leistungen zu investieren."

in etwa so... *Huch*



Ohne Schnickschnack?
Das Wesentliche?
Sowas wie eine große, dominante Wetterkarte?

Gut, mein Freitagsbeitrag war unstrukturiert undurchdacht.
Das mit Pro7-Wetter und Mediamarkt war völlig falsch.
Aber dass man wenigstens irgendwas nützliches hätte rauslesen können, hätte ich eigentlich schon gedacht.

Google reduzierte sich einst auf das Wesentliche: Die Suchleiste.
Wenn ich Wetter reduzier, dann auf die Karte(n).
Und im TV bekommst du Wetter und Wetterdesign für den Durchschnitt.

Vorschlag also:
Hauptnavigation: Heute - Morgen - Die kommende Woche
Darunter die dazugehörigen Wetterkarten.
Und die Schnickschnack-Navi dezent daneben.

Was meinst du mit Durschnitts-Design? Die Glanzeffekte?
Entschuldigung, ich ging mehr von der Anordnung des ganzen aus.
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Was ist Kunst?
Abstrakt: Ist das Kunst?
Typography Kunst
kunst-logo
Kunst-Kritisieren
Logo für Kunst-HP gesucht...
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Wie macht man...


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.