mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 24.08.2019 13:06 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Jetzt doch Facebook...? vom 15.05.2013


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Medienberatung und Marketing -> Jetzt doch Facebook...?
Seite: 1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
Autor Nachricht
nullhorn
Threadersteller

Dabei seit: 22.02.2006
Ort: Brend-City
Alter: 35
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 15.05.2013 08:19
Titel

Jetzt doch Facebook...?

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hi Leuz,

wer von euch ist nicht in fb? Ich würde behaupten die Quote geht hier gehn 0. Aber das is ja auch OK, ich für meinen Teil traue dieser Geschichte nicht. Ich habe mich nun schon jahrelang im privaten erfolgreich gewährt beizutreten, obwohl der Druck durch den Freundeskreis zeitweise doch recht groß wurde. Grundsätzlich ist gegen die Idee eines digitalem sozialem Netzwerk nichts zu sagen. Nur hört man immer wieder von Mißbräuchen und Verstößen gegen die Persönlichkeitsrechte der User.

Egal, ich möchte hier gar keine 0815 Debatte anstoßen, diese gab es schon zur Genüge. Ich möchte viel mehr euren Rat hören, wie ihr zu fb im Bereich der Selbstvermarktung und der gewerblichen Nutzung steht. Ich arbeite nebentätig als Mediengestalter und veredele unter anderem auch Textilien. I.l.Zt. häufen sich die Aufträge und ich dachte mir es wäre doch auch ganz cool die Menschen um mich herum (und natürlich auch potenziellen Kunden) immer wieder zu zeigen was ich gerade für einen Auftrag abgeschlossen habe, damit diese sich ein Bild machen können was ich überhaupt tue.

Das fb sowas kann, diese Frage stellt sich mir gar nicht, denn das ist mir schon klar. Dass ich mit dieser, meiner Seite dann auch jede Menge Menschen erreichen kann/werde ist mir auch klar. Die Frage ist, will ich mich für die Vermarktung meiner Arbeit einer Maschenerie unterwerfen der ich sehr skeptisch entgegen stehe? Ich denke da an so Sachen wie, ...

- wem gehören die Bilder wenn ich sie online stelle?
- Was darf fb damit machen?
- Was ist wenn ich keine Lust mehr auf fb habe - kann ich mich 100% aus fb löschen?
- Es soll ja eine rein gewerbliche Seite werden, können andere User/Freunde mich privat verbinden? (Also z.B. haben andere User von sich und mir Gruppenfotos auf ihrer fb Seite u linken dann auf meinen Account - das möchte ich nicht!)
... und vllt die wichtigste Frage, wenn ich jetzt mal absehe von den ganzen Synergieeffekten die fb mittlerweile nunmal hat, gibt es andere "Stand-Alone" Anwendungen mit denen ich den gleichen Zweck erfüllen kann? Also "einfach mal schnell" posten was ich gerade gemacht habe? Ich denke z.B. an nen wp Blog?!

Ich würde mich sehr freuen wenn ihr mir eure Erfahrungen schildert und aufzeigt wo die Vor- und Nachteile bei fb liegen?! Wie geht ihr damit um und habt ihr vlt selbst eine fb Seite für euer Gewerbe?!

Grüße
Flo
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
monika_g

Dabei seit: 23.01.2006
Ort: Hamburg
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 15.05.2013 09:32
Titel

Re: Jetzt doch Facebook...?

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

nullhorn hat geschrieben:

- wem gehören die Bilder wenn ich sie online stelle?


naja, Dir.

Zitat:

- Was darf fb damit machen?


ziemlich viel, lies halt die Nutzungsbedingungen

Zitat:

- Was ist wenn ich keine Lust mehr auf fb habe - kann ich mich 100% aus fb löschen?


nicht wirklich, dazu gibt es haufenweiseInfos im Netz.

Zitat:

- Es soll ja eine rein gewerbliche Seite werden, können andere User/Freunde mich privat verbinden? (Also z.B. haben andere User von sich und mir Gruppenfotos auf ihrer fb Seite u linken dann auf meinen Account - das möchte ich nicht!)


Das ist der Sinn von Facebook (und Social Media überhaupt). Wenn Du das nicht willst, dann bleib bitte draußen, Du wirst keine Freude dran haben (und andere auch nicht).

Zitat:

... und vllt die wichtigste Frage, wenn ich jetzt mal absehe von den ganzen Synergieeffekten die fb mittlerweile nunmal hat, gibt es andere "Stand-Alone" Anwendungen mit denen ich den gleichen Zweck erfüllen kann? Also "einfach mal schnell" posten was ich gerade gemacht habe? Ich denke z.B. an nen wp Blog?!


Blog, Behance, Pinterest, Twitter ...
Aber auch das ist alles Social Media und wird ggf. zitiert, weitergetwittert, weitergepostet, ... Wenn Du das nicht willst, mach eine Galerie auf Deiner Website. Das kann dann zwar immer noch wer auf Facebook, Pinterest, Twitter ... verlinken, nur Du bekommst davon nichts mit und je kleiner Dein digitaler Freundeskreis ist, umso weniger Menschen wefahren von Deinen Sachen.

Man kann die Vorteile von Social Media nicht ohne die Nachteile haben (wenn man sie denn als Nachteile empfindet). Es gibt nur das ganze Paket.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
jense

Dabei seit: 04.11.2003
Ort: Dizzledope
Alter: 43
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 15.05.2013 09:52
Titel

Re: Jetzt doch Facebook...?

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

nullhorn hat geschrieben:

- Es soll ja eine rein gewerbliche Seite werden, können andere User/Freunde mich privat verbinden? (Also z.B. haben andere User von sich und mir Gruppenfotos auf ihrer fb Seite u linken dann auf meinen Account - das möchte ich nicht!)


du brauchst für eine gewerbliche fb seite ja eh erstmal einen privaten account als seitenadmin. da ist dann ja sowieso schon die trennung zwischen privat und gewerblich. ausserdem kannst du deinen account so einstellen, dass markierungen auf bildern anderer von dir freigegeben werden müssen.

wenn du nicht willst, dass andere deine beiträge auf ihrer pinnwand teilen etc. dann solltest du einen bogen um soziale netzwerke machen.

hier ein gutes beispiel von leuten, die social media nicht verstanden haben *ha ha*
http://www.buzzfeed.com/ryanhatesthis/this-is-the-most-epic-brand-meltdown-on-facebook-ever

e: richte dir einen privaten account ein und guck dir dieses ominöse facebook erstmal an, bevor du direkt eine gewerbliche seite startest...


Zuletzt bearbeitet von jense am Mi 15.05.2013 09:54, insgesamt 2-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Nefliete
Moderator

Dabei seit: 05.07.2007
Ort: Fu**ing Eifel
Alter: 40
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 15.05.2013 10:29
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich bin kein Fan von FB und auch nicht von "Social Media", dennoch habe ich beruflich damit zu tun. Wenn du dein eigenes Netzwerk nicht regelmäßig pflegst, kontrollierst, optimierst oder anwesend bist... dann bringt das nichts! Auf einer Plattform zu sein bringt dir ebenfalls nichts. Du musst auch was bieten, du brauchst Content usw...

Wenn du einfach nur deine Arbeit präsentieren willst, dann reicht deine Homepage.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
qualidat

Dabei seit: 14.09.2006
Ort: Berlin
Alter: 58
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 15.05.2013 10:34
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

http://www.youtube.com/watch?v=e4re7mwQzIA
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
nullhorn
Threadersteller

Dabei seit: 22.02.2006
Ort: Brend-City
Alter: 35
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 15.05.2013 10:39
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ganz ehrlich, mich fasziniert schon der Gedanke, dass andere Menschen mich "bookmarken" und so immer sofort auf dem Bildschirm haben wenn ich was neues publiziere. Was ja bei eigenen Systemen egal ob "normaler HP" oder Blog nicht der Fall sein wird. Auch ist das System wohl recht simpel aufgebaut und man kann praktisch ständig und von überall posten was man gerade neues fabriziert. Aber schon gehen meine Warnlampen wieder an, wenn ich von überall poste was ich gerade tue, dann tue ich das - zumeist - mit einem mobilen Endgerät, das auch einen GPS Empfänger drin hat und so meine Standortdaten ausgelesen werden können, was dann alles in mein Nutzerprofil mit einfließt.

Ja ich weiß das ist ziemilch viel Paranoia, aber mir ist mein Privatleben einfach auch was wert.

Ich würde die Diskussion hier aber trotzdem gerne weiter führen, vlt bring der ein oder andere doch noch das schlüssige Argmuent für mich das mich dann doch dazu bewegt den Schritt in Richtung Social Network zu machen.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
jense

Dabei seit: 04.11.2003
Ort: Dizzledope
Alter: 43
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 15.05.2013 10:43
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

was erwartest du dir davon?

wenn ich deine bedenken höre, dann solltest du es lassen. das hört sich so an, als wäre facebook, oder social media an sich eine böse datenkrake (was ja auch richtig ist), die sich in dein privatleben zeckt und deine seele frisst...
  View user's profile Private Nachricht senden
bk1

Dabei seit: 14.04.2004
Ort: Düsseldorf
Alter: 37
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 15.05.2013 10:57
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Wenn du Bedenken hast, lass es bleiben.

Deine unmittelbaren Fragen hat Monika schon gut beantwortet. Ich frage mich:
Was versprichst du dir von einer Facebook-Seite? Neugeschäft?

Eine Fanpage macht nur Sinn, wenn du sie regelmäßig pflegst.
Eine Seite, auf der nur alle paar Wochen mal ein Beitrag erscheint, hat kaum Reichweite.
Such bei Google mal nach "Edge Rank", so dürftest du schnell fündig werden.

Ich arbeite beruflich viel mit Facebook, daher ist für mich eine Fanpage einfach Pflicht.
Und selbst ich gehe eigentlich viel zu ungezielt an die Sache ran. Im Optimalfall haust du täglich,
wenigstens alle zwei Tage einen Beitrag raus. Und der sollte natürlich auch noch einen attraktiven Inhalt bieten.
Das zu erreichen ist schwer - vor allem, wenn man "nebenbei" noch arbeitet.

Mein Rat: Fang mit einem Blog an. Im zweiten Schritt kannst du dir überlegen,
ob du Profile in sozialen Netzen aufmachst, um diese dann über das Blog zu füttern.
Bedenke hier aber auch: Du kannst nur eine Facebook-Fanpage eröffnen mit einem privaten Profil als Basis.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen Facebook
Eine Facebook Werbung im Auftrag erstellen
Facebook Seite - Admin gelöscht
Werbung auf Facebook - diese Methode legal?
Umfrage für meine Master-Thesis - Facebook Commerce
Fremde Bilder bei Facebook über Fanpage teilen.
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Medienberatung und Marketing


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.