mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Fr 18.10.2019 00:50 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Abzocke? vom 14.07.2007


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Medienberatung und Marketing -> Abzocke?
Seite: 1, 2, 3, 4, 5  Weiter
Autor Nachricht
YourVision
Threadersteller

Dabei seit: 10.07.2007
Ort: Frankfurt am Main
Alter: 33
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Sa 14.07.2007 21:46
Titel

Abzocke?

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo, bitte diesen Tread verschieben, falls er an falscher Stelle steht!
Ich bin neu im Forum und dieses Themengebiet schien mir am passensten!

Zum Thema:

Es geht um einen Auftrag für eine sehr grosse Deutschlandweit (und Weltweit) bekannte Firma. Ich nehme als Beispiel mal VW (es geht nicht um Autos, aber die Firma die ich anspreche ist genauso gross)

Ein Marketing-Mensch hat im Internet nach einem Grafiker gesucht, und Ich (21, frisch selbstständige Grafikerin) habe mich gemeldet.
Es geht um ein eher kleineres Projekt mit eben dieser grossen Firma.
Ich soll etwas gestalten, und er zeigt es dem Kunden.
So- jetzt kommen wir zu dem Haken- ich würde kein Geld bekommen, wenn der Kunde ablehnt (was ich in meiner jetzigen Postition völlig in Ordnung finde).
Wenn der Kunde zustimmt und meine Arbeit wählt, ist mein Verdienst 50 Euro..
Den Aufwand für die Drucksache würde ich als ca 4 Stunden einschätzen, da Recherchiert werden muss.

Der "Marketing Mensch" hat mir klar gemacht, dass mein Lohn in diesem Verhältnis bleiben wird, auch für weitere Aufträge..

Jetzt muss ich ehrlich sagen- ich habe ein komisches Bauchgefühl.
Eine so grosse Firma kann doch nicht im ernst einem Grafiker einen so kleinen Lohn geben? Kann es sein, dass mein Kontaktpartner sich viel Geld einstecken will, und mir wenig davon abgibt?
Ist diese ganze Sache rechtens?

Ich werde den Auftrag auf jeden Fall annehmen, weil ich den Kunden dann in mein Portfolio aufnehmen kann und Erfahrung gewinne.
Aber ein komisches Gefühl habe ich schon!

Ich Erwarte jetzt kein "das ist Abzocke" etc, sondern einfach Meinungen wie ihr an meiner Stelle denken würdet (vielleicht auch von Personen die mehr Erfahrungen damit haben- ich habe zwar nach meinem Studium in einer Werbeagentur gearbeitet, mit Preislisten habe ich aber nichts zu tun gehabt, es ging aber auch um sehr grosse Firmen wie Bosch usw.)
Eines ist klar- ich kann mit einer solchen Bezahlung nicht überleben, und werde die gleiche verdammt gute Arbeit abliefern & mir machen, wie für einen hoch bezahlten Auftrag.
  View user's profile Private Nachricht senden
Zeithase

Dabei seit: 09.05.2005
Ort: Erfurt
Alter: 34
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 14.07.2007 21:52
Titel

Re: Abzocke?

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

YourVision hat geschrieben:
Ist diese ganze Sache rechtens?


Wenn Du mitmachst? * Keine Ahnung... *

YourVision hat geschrieben:
Ich werde den Auftrag auf jeden Fall annehmen, weil ich den Kunden dann in mein Portfolio aufnehmen kann und Erfahrung gewinne.


Du solltest vorher aber abklaeren, ob Du das so darfst.
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
YourVision
Threadersteller

Dabei seit: 10.07.2007
Ort: Frankfurt am Main
Alter: 33
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Sa 14.07.2007 21:54
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Noch habe ich den Auftrag ja nicht angenommen! Deshalb informiere ich mich hier.

Ja, klar unter Absprache! (Portfolio)
  View user's profile Private Nachricht senden
airball

Dabei seit: 28.08.2002
Ort: BHV / HH
Alter: 33
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 14.07.2007 21:59
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Nur mal so, kannst du dir sicher sein das der wirklich von dieser großen Firma ist?
In meinen Augen ist das keine Abzocke, das ist mehr als Dreist. Ich meine gut, wenn du das alleine wegen der Referenz gerne machen würdest, dann tue. Aber im Normalfall haben Firmen solcher Größenordnungen eigene Marketing-/Grafikabteilungen und nicht nur einen Marketingberater der sich mal ein paar Freelancer sucht und diese dann auch noch mehr als mies bezahlt.
  View user's profile Private Nachricht senden
flyerladen

Dabei seit: 02.02.2007
Ort: SOUTH AFRICA
Alter: 40
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 14.07.2007 22:01
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

50€ für 4h? 12,50€ Stundensatz? * Keine Ahnung... * Gut Ok die Preisgestaltung liegt in Deiner Hand, aber ich finde das ein bisschen dürftig. Das ist ja schon ein Oberfreundschaftspreis.


Lehn den Auftrag ab, weil a: Hungerlohn b: nicht mal klar ist ob Du die Drucksache in Dein Portofolio aufnehmen darfst
c: Du Dich im nachher nur über Dich selber ärgerst, wenn Du mit dem Typen den Preis festlegst.

Kostenlose Entwürfe würd ich schon garnicht machen, da Du hoffe ich Referenzen vorweisen kannst und sich der Kunde von Deinem Können überzeugen wird oder auch nicht.
  View user's profile Private Nachricht senden
YourVision
Threadersteller

Dabei seit: 10.07.2007
Ort: Frankfurt am Main
Alter: 33
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Sa 14.07.2007 22:02
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich denke nicht das er mich verarscht.. Das wäre schon sehr dreist!
Er hätte ja auch keinen Grund.
Diese Firma ist in Weltweite, Deutschlandweite und Regionale Bereiche unterteilt, und es handelt sich nur um eine Filiale in einer Stadt. Das hätte ich wahrscheinlich dazu sagen sollen. Trotzdem kommt es mir komisch vor, ist schon verdammt wenig Geld!
  View user's profile Private Nachricht senden
airball

Dabei seit: 28.08.2002
Ort: BHV / HH
Alter: 33
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 14.07.2007 22:06
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Naja, aber selbst dann sollte es meines Erachtens nach für dich als Gestalter einen Gestaltungskatalog geben. Große Firmen sehen es nicht unbedingt gerne wenn einzelne Filialen mit Werbesachen daherkommen die nicht der CI/dem CD entsprechen und normal ist es auch so das diese die Werbesachen zur Verfügung stellen, gut da gibt es sicherlich Ausnahmen.

Ich würde es auf keinen Fall machen, denn mit den Aufträgen verdienst du rein garnichts, du zahlst wahrscheinlich noch drauf. Wer weiß denn auch schon ob es mit deinen geschätzten 4h getan ist? Oder ob die Projekte nicht größer werden dir aber nicht mehr bezahlt wird? Wer weiß wieviele Korrekturdurchgänge da kommen pro Auftrag? Nachher hängste vielleicht 20h an einem Auftrag weil der sich so anstellt... und das für 50 Ocken?
  View user's profile Private Nachricht senden
YourVision
Threadersteller

Dabei seit: 10.07.2007
Ort: Frankfurt am Main
Alter: 33
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Sa 14.07.2007 22:06
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

flyerstore hat geschrieben:
Kostenlose Entwürfe würd ich schon garnicht machen, da Du hoffe ich Referenzen vorweisen kannst und sich der Kunde von Deinem Können überzeugen wird oder auch nicht.


Ja, ich habe Referenzen. Allerdings keine handfesten, denn ich bin erst seit 2 Monaten selbstständig. Das heißt, ich habe Arbeiten aus meiner Studienzeit, Arbeiten die man halt so nebenher macht, und sachen aus der Werbeagentur. Aber die erstellt man ja im Team, und ich kann nicht sagen "hey, dass hab ich zu 100% gemacht".

Ich weiß was ich kann und wer ich bin, aber ich dachte ich sammle erstmal Referenzen, kostengünstig.
Wahrscheinlich bin ich ins Fettnäpfchen getreten in das viele Jungunternehmer treten, und welches die Firmen ausnützen.

Ich habe schon investiert- ich hab die neue Creative Suite Professionell gekauft, einen neuen IMac, etc. Wenn ich das umrechne, komme ich auf jeden Fall auf einen höheren Stundenlohn als 12,50 *zwinker*



//



maily hat geschrieben:
Naja, aber selbst dann sollte es meines Erachtens nach für dich als Gestalter einen Gestaltungskatalog geben. Große Firmen sehen es nicht unbedingt gerne wenn einzelne Filialen mit Werbesachen daherkommen die nicht der CI/dem CD entsprechen und normal ist es auch so das diese die Werbesachen zur Verfügung stellen, gut da gibt es sicherlich Ausnahmen.

Ich würde es auf keinen Fall machen, denn mit den Aufträgen verdienst du rein garnichts, du zahlst wahrscheinlich noch drauf. Wer weiß denn auch schon ob es mit deinen geschätzten 4h getan ist? Oder ob die Projekte nicht größer werden dir aber nicht mehr bezahlt wird? Wer weiß wieviele Korrekturdurchgänge da kommen pro Auftrag? Nachher hängste vielleicht 20h an einem Auftrag weil der sich so anstellt... und das für 50 Ocken?


CI ist natürlich vorhanden und da habe ich auch Zugriff drauf.
Aber du hast schon recht. Ich verkaufe mich unter Wert, und da hat man selber auch kein gutes Gefühl.
Ich werde nochmal mit ihm reden. Werde dann berichten!




// Bitte Edit-Button benutzen. maily.


Zuletzt bearbeitet von airball am Sa 14.07.2007 22:11, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2, 3, 4, 5  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Medienberatung und Marketing


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.