mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Do 29.10.2020 12:36 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: SAE ja/nein? vom 09.03.2007


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Studium -> SAE ja/nein?
Seite: 1, 2  Weiter
Autor Nachricht
SAE
Ja
55%
 55%  [ 10 ]
Nein
44%
 44%  [ 8 ]
Stimmen insgesamt : 18

chaos123401
Threadersteller

Dabei seit: 09.03.2007
Ort: Wieselburg
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 09.03.2007 10:44
Titel

SAE ja/nein?

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich habe mich mit der SAE schule mal befast ich finde das Angebot sehr interessant ich würde nur gerne wissen ob wer Erfahrung damit hat und ob es eine gute Ausbildung ist? Menno! ( ich habe vor entweder den audio bereich zu absolvieren oder den film)

und weis irgendwer eine gute alternative zu SAE? * Keine Ahnung... *


ich beziehe diese frage besonders auf das SAE in Wien (ist aber nicht so wichtig wo ihr das SAE absolviert habt)

danke schon mal im voraus.


Zuletzt bearbeitet von Mischpult am Fr 09.03.2007 11:09, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Zim

Dabei seit: 05.12.2006
Ort: Earth Rocks
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 09.03.2007 12:02
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Die Frage lässt sich nicht so pauschal beantworten. Das könnte auch heissen Studium Ja/nein.
Die Antwort ist: das hängt davon ab was du bereit bist dafür zu tun. Auch wenn die SAE eine komerziell private Schule ist heisst das noch lange nicht das du dein SAE Diplom mit wenig Arbeit in der Tasche hast.
Von einem Jahrgang schaffen es idR. 70-80% … … … NICHT! beim ersten Anlauf oder überhaupt ihren Abschluss zu bekommen – und das ist auch gut so.
Du wirst an der SAE nicht an die Hand genommen und es wird dir auch nicht alles beigebracht was du, meiner Meinung nach als z.B. guter Tontechniker wissen musst, aber das ist auch in der kurzen Zeit gar nicht möglich und auch nicht die Aufgabe der SAE. Du bekommst alle wichtigen Werkzeuge die du brauchst, hast die Möglichkeit an sehr hochwertigem Equipment zu arbeiten und hast sehr viel Zeit das gelernte anzuwenden und in Eigenregie zu erweitern.
Du bekommst auch sehr viel Theorie beigebracht, sicherlich nicht so viel wie während eines 5 jährigen Studiums aber für die meisten Jobs mehr als du brauchst. Die Ausbildung ist halt sehr praxisnah aber nicht oberflächlich.

Ob du danach direkt einen Job bekommst? Sagen wir mal so … niemand wird dir die Türen einrennen … aber das ist bei keinem Medieberuf mit keiner Ausbildung wohl so der Fall. Aber du hast gute Chancen.

Was den teils schlechten Ruf der SAE anbelangt das kommt von den vielen die es meist berechtigt nicht geschafft habe bei einem Arbeitgeber oder Kollegen dann aber angeben das sie auch von der SAE kommen.

Wie gesagt die Ausbildung ist das was du daraus berit bist zu machen

ZIM
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
chaos123401
Threadersteller

Dabei seit: 09.03.2007
Ort: Wieselburg
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 09.03.2007 12:11
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

@zim


danke für deine Antwort
natürlich bin ich bereit viel selbstständig zu lernen das war für mich auch klar
denn ich finde ein Studium ohne lernen geht ja nie *gg*

mich hat nur der "ruf" der SAE jetzt etwas verunsichert
  View user's profile Private Nachricht senden
schluebby

Dabei seit: 13.04.2007
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Fr 13.04.2007 09:17
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

hallo,

auch ich überlege, ob ich an der sae anfange. ein teil des arguments wäre die finanzierung. ist ein job nebenher trotz arbeiten in eigenregie realistisch? und weiß jemand, wie das mit der krankenversicherung etc. aussieht, wird man bei einer privatuni auch als student anerkannt oder muss man sich privatversichern? (sorry, aber ist mir noch nicht ganz klar)

danke
  View user's profile Private Nachricht senden
Zim

Dabei seit: 05.12.2006
Ort: Earth Rocks
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 13.04.2007 14:12
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo,

habe die Tage in einem SAE Alumni Heft gelesen das sich SAE Studenten wohl sehr günstig bei der TK versichern lassen können .. war was um die 50€ glaub ich.

Als Student wirst du nicht anerkant.

Ein Nebenjob ist problemlos möglich *zwinker*


ZIM
  View user's profile Private Nachricht senden
schluebby

Dabei seit: 13.04.2007
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Fr 13.04.2007 16:47
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ah, vielen dank!

hilft weiter!
  View user's profile Private Nachricht senden
mode7

Dabei seit: 20.04.2007
Ort: München
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 20.04.2007 13:44
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Sehr interessant, ich spiele gerade mit dem Gedanken auf die SAE Amsterdam zu gehen und war vor zwei Wochen mal dort... leider hab ich das Gebäude nicht gefunden, obwohls laut Landkarte in der Nähe sein sollte. *Schnief*

Dass so wenig den Abschluss schaffen schreckt mich natürlich ab. In anderen Topics lese ich aber dass die Dozenten sehr viel Unterstützung wiedergeben, wie sieht das nun mit lernschwächeren Personen wie mich aus?
  View user's profile Private Nachricht senden
Zim

Dabei seit: 05.12.2006
Ort: Earth Rocks
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 20.04.2007 13:57
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Das Gebäude nicht gefunden ?!?! ..hehe

Soviel ich weis ist die SAE in München eh besser ausgestattet *zwinker*

Über die Durchfallquote hatte ich ja schon mal in einem anderen Thread ausführlich geschrieben und auch über die Anforderungen. Das die Dozenten und Supervisoren helfen ist klar allerdings nicht in der Form das du alles hinterhergetragen bekommst. Was meinst du mit »lernschwächer« ? Die SAE ist mit ein bisschen arbeitsbereitschaft auch für die lernschwächere unter uns gut zu schaffen.


ZIM
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen SAE oder L-4 ?
SAE Wien
SAE Zürich
SAE Erfahrung
sae etc. erfahrungen?
kurze frage SAE
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Studium


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.