mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: So 05.07.2020 19:24 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Medienfach + zweites Standbein vom 10.02.2015


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Studium -> Medienfach + zweites Standbein
Autor Nachricht
memento
Threadersteller

Dabei seit: 29.04.2013
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 10.02.2015 23:28
Titel

Medienfach + zweites Standbein

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo miteinander!
Ich würde gerne Studieren und suche nun nach geeigneten Studiengängen. Allerdings erweißt sich das nicht so leicht wie ich dachte, da die Vielzahl der verschiedenen Studiengänge wirklich erschlagend groß ist und die meisten Universitäten zu allem Überfluss nicht mal gescheite Studienverlaufspläne als Information bereitstellen. Schließlich will man ja genau wissen was sich hinter dem tollen Namen so verbirgt.
Daher habe ich mir schon einen Termin beim Arbeitsamt zur Beratung geben lassen, aber ich denke das hier im Forum auch viele unterwegs sind denen es ähnlich geht oder die vielleicht ein paar gute Tipps haben.

Prinzipiell geht es mir darum, dass ich mich nicht zu arg spezialisieren möchte. Also suche ich nach Studiengängen, die zwar Module mit Medien/Marketing/Gestaltung enthalten, aber gleichzeitig auch allgemeinere Dinge wie Wirtschaft oder eine Fremdsprache enthalten.

Zuersteinmal ist mir dazu der Doppel-Bachelor (oder Zweifach-Bachelor) aufgefallen, bei dem man ja in der Regel auch verschiedene Themengebiete kombinieren kann. Hierbei bin ich mir allerdings über den Aufwand während des Studiums und über die spätere Anerkennung nicht im klaren. Weiß da jemand mehr?

Die nächste Alternative wäre z.B. etwas wie Wirtschaftswissenschaften zu studieren und sich durch die Wahlmodule anschließend beispielsweise auf Marketing zu fokusieren. Kennt da noch jemand andere Studiengänge wo soetwas auch möglich ist? Eigentlich kann ich mir das gut bei Informatik vorstellen, aber habe bisher nichts dazu gefunden...
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Benutzer 62312
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Mi 11.02.2015 13:10
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich hätte dir eher vorgeschlagen dich direkt mit den Unis in Verbindung zu setzen, anstatt mit dem Arbeitsamt.
Auf deren Aussagen was Inhalte im Studium angeht, würde ich keinen Cent setzen.
 
Anzeige
Anzeige
memento
Threadersteller

Dabei seit: 29.04.2013
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 11.02.2015 18:56
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Jaaaa... das war Ursprünglich auch meine Intention. Allerdings bieten nur einige Hochschulen beispielsweise diese Kombi-Bachelor an. Und wenn ich nach Studiengängen mit einer Spezialisierung auf Medien im Studienverlauf suche, dann müsste ich ja bei jeder Hochschule einzeln nachfragen. Denn teilweise ist das ja wie in Paderborn recht unscheinbar. Dort mann man wie bereits erwähnt Wirtschaftswissenschaften mit Schwerpunkt Marketing studieren.

Versteht mich nicht falsch, ich bin durchaus bereit selbst zu suchen, aber in NRW gibt es verdammt viele Hochschulen... Bis man da jeweils den richtigen Ansprechpartner an der Strippe hat der einem dann (wenn man Glück hat) verklickern kann ob es solche Studiengänge mit einem späteren Medienschwerpunkt gibt, das kann ewig dauern Menno!

Deswegen hoffe ich ja, dass hier vielleicht jemand Hochschulen kennt die soetwas anbieten, denn das Beispiel aus Paderborn kenne ich auch nur weil eine freundin von mir das macht. Sonst hätte ich das nie im Leben rausbekommen * Nee, nee, nee *
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
der_jules

Dabei seit: 20.04.2009
Ort: Stuttgart
Alter: 31
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 11.02.2015 19:26
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Üblicherweise haben Hochschulen und Unis eine Studienberatung - ist zumindest bei uns an der HdM in Stuttgart so - die einen ziemlich guten Überblick über die Studiengänge haben. Da würde ich mal anfangen. Davor solltest du allerdings tatsächlich schon eine Auswahl getroffen haben, welche Unis so in Betracht kommen.
Wenn du keine Studienverlaufspläne findest, dann versuch dich mal mit den SPOs (Studienprüfungsordnung, so heißt das zumindest hier bei uns in BaWü). Da steht detailliert drin, welche Vorlesungen besucht werden müssen, welche besucht werden können und wie sich das Studium gliedert. Die sind manchmal etwas unübersichtlich, aber für einen Überblick könnte es reichen.
Ansonsten kannst du auch versuchen den entsprechenden Studiengangsdekan per Mail oder telefonisch zu erreichen. Bei uns ist es zumindest so, dass die sich über jeden Bewerber freuen und gerne Auskunft geben. Die sind üblicherweise auf den Webseiten der einzelnen Studiengänge angegeben (auch hier kann ich natürlich nur wieder über den Zustand bei uns an der Hochschule der Medien reden).

Viel Erfolg bei der Suche nach dem richtigen Studiengang.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen 2tes Standbein...
zweites mal Bafög?
Zweites Vorstellungsgespräch - was erwähnen?
Erstes oder zweites Berufsschuljahr sausen lassen?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Studium


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.