mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mi 20.11.2019 20:48 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Karriere Filmindustrie vom 14.07.2019


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Studium -> Karriere Filmindustrie
Autor Nachricht
yikers
Threadersteller

Dabei seit: 14.07.2019
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst So 14.07.2019 20:51
Titel

Karriere Filmindustrie

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo liebe Community,

schon etwas länger besteht bei mir der Wunsch, später einmal in der Filmindustrie zu arbeiten. Am liebsten irgendetwas in der Postproduktion / VFX / Kamera, gerne aber auch als Produzent o.Ä. .
Eine meiner größten Sorgen dabei ist aber das Thema Jobsicherheit. Die Film- und Medienbranche in Deutschland ist meines Wissens ja nicht so erstklassig, zumindest im Vergleich zu den USA.
Deswegen würde ich sehr gerne auch in den USA einmal arbeiten wollen. Nun bin ich erstmal auf eure Meinungen gespannt. Würdet ihr mir von alldem abraten? Falls nicht, was wären meine
nächsten Schritte? Generell ist das alles sowieso eher in Richtung "Plan Z", da ich eher nach dem Verständnis lebe, dass der Beruf die Kosten decken muss und nicht zwingend "Spaß" machen
muss.


Viele Grüße!
  View user's profile Private Nachricht senden
Benutzer 62312
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Di 16.07.2019 08:50
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Was konkret meinst du mit erstklassig? Die Jobs liegen in den USA auch nicht einfach so herum.

Wenn es dir Spaß macht, dann solltest du das auch tun. Schief gehen, kann es immer.

Ein fundierte Ausbildung oder Studium sollte in jedem Fall die Basis sein.
 
Anzeige
Anzeige
yikers
Threadersteller

Dabei seit: 14.07.2019
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Di 16.07.2019 16:51
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Nefliete hat geschrieben:
Was konkret meinst du mit erstklassig? Die Jobs liegen in den USA auch nicht einfach so herum.

Wenn es dir Spaß macht, dann solltest du das auch tun. Schief gehen, kann es immer.

Ein fundierte Ausbildung oder Studium sollte in jedem Fall die Basis sein.


Mit dem Klassenunterschied meine ich eher die Branche an sich, nicht unbedingt die Jobs.

Ein Studium sollte es dann wenn schon werden. Was wären denn da meine besten Optionen?
  View user's profile Private Nachricht senden
Benutzer 62312
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Mi 17.07.2019 09:09
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Was interessiert dich denn? Wo liegen deine Stärken?
 
top
Moderator

Dabei seit: 25.11.2003
Ort: Hedwig Holzbein Status:0
Alter: 47
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 17.07.2019 09:24
Titel

Re: Karriere Filmindustrie

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

yikers hat geschrieben:
... in der Filmindustrie zu arbeiten. Am liebsten irgendetwas in der Postproduktion / VFX / Kamera, gerne aber auch als Produzent o.Ä. ...


Erst einmal solltest du dir überlegen was du genau machen möchtest. Das sind alles sehr unterschiedliche Bereiche. Welchen Weg würdest du jemanden empfehlen, der überlegt ... in der Autoindustrie zu Arbeiten. Am liebsten irgendwas in der Endmontage / Design / Entwicklung, gerne aber auch als Manager o. Ä. ... ?

Vielleicht wäre es das einfachste einfach mal anzufangen. Such dir ein paar Gleichgesinnte und dreh einen Kurzfilm.
  View user's profile Private Nachricht senden
yikers
Threadersteller

Dabei seit: 14.07.2019
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Mi 17.07.2019 18:11
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

An Kurzfilmproduktionen war ich bereits beteiligt im Bereich der Kamera. Persönlich beschäftige ich mich vereinzelt auch mit Videoschnitt, nur im Bereich VFX habe ich kaum Erfahrungen, finde den Bereich aber sehr spannend.

Nach einiger Recherche ist mir dann der Studiengang Audiovisuelle Medien in Stuttgart ins Auge gesprungen, welcher sich sehr interessiert anhört und auch verschiedene Spezialisierungsmöglichkeiten anbietet. Hat jemand von euch schonmal davon gehört?
  View user's profile Private Nachricht senden
Benutzer 62312
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Do 18.07.2019 08:38
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Gehört schon, ja. Soweit ich das gehört habe, ist der Studiengang ein Mix aus Handwerk, Technik und auch Wissenschaft.
 
FotoFan

Dabei seit: 04.11.2019
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Mo 04.11.2019 15:39
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo yikers, ich bin gerade auf deinen Beitrag gestoßen und wollte fragen, ob sich bei dir in der Zeit etwas Neues ergeben hat. Hast du dich umgeschaut oder vielleicht schon eine Entscheidung getroffen?
Ich habe voriges Jahr meine Ausbildung zur Mediengestalterin abgeschlossen und schon bevor ich mich dazu entschieden habe den Beruf zu lernen, habe ich mit einem Studium im Filmbereich geliebäugelt. Schnitt oder auch Kamera. Durch die Ausbildung habe ich Einblicke in diese Bereiche bekommen, aber der Gedanke an das Filmstudium lässt mich nicht los, auch nach vier Jahren nicht und jetzt schau ich mir am Wochenende die Universität in Babelsberg an.

Vielleicht hast du ja weitere Erfahrungswerte Lächel

LG
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Karriere in den USA ?
Ausbildung und Karriere
Weiterbildung/Karriere
Karriere: Kann mich nicht entscheiden
Karriere im Bereich Design
Der KMT Karriere Contest - Ankündigung
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Studium


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.