mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Fr 28.02.2020 05:59 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: HILFE! Bewerbungsmappe Thema "Digitales Leben" vom 22.11.2010


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Studium -> HILFE! Bewerbungsmappe Thema "Digitales Leben"
Seite: 1, 2  Weiter
Autor Nachricht
-Princess-
Threadersteller

Dabei seit: 16.06.2006
Ort: Erft-Kreis
Alter: 33
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mo 22.11.2010 13:58
Titel

HILFE! Bewerbungsmappe Thema "Digitales Leben"

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo zusammen,

ich möchte mich gern für das Studium Mediendesign bewerben, zum Sommersemster 2011. Das Thema für das Sommersemster 2011 an der FH lautet "Digitales Leben" ich habe mich noch nie bei einer Uni/FH beworben und möchte möglichst nicht falsch machen und natürlich eine gute Arbeit/Mappe abgeben.
Daher frage ich nun euch, wer hat Erfahrung mit so einer Bewerbungsmappe und kann mit sagen was genau in eine solche Mappe gehört, was ich beachten muss und was auf keinen Fall fehlen oder falsch laufen soll...

Habt ihr Ideen was machen alles machen könnte zum Thema "Digitales Leben" ?? Ich habe mir schon den Kopf zerbrochen und mir schweben auch schon ein paar Themen im Kopf aber vielleicht hat hier jemand DIE IDEE...
Leider bin ich momentan sehr viel arbeiten (jeden Tag 10-11 Std. und meine Freizeit ist daher sehr begrenzt, daher hoffe ich auf Eure Hilfe.

Ich wäre echt sehr dankbar für Anregungen etc.

Hier kurz die Beschreibung, die die FH hochgeladen hat zu dem Thema und der Mappenerstellung:

"Das Mappenauswahlverfahren

Das Mappenthema für das Sommersemester 2011 lautet: "Digitales Leben".

Wir sind neugierig und möchten gerne wissen, was Sie unter digitalem Leben verstehen. Wird unser Leben vollständig digital? Wie sieht der Blick in die Zukunft aus? Beherrschen wir die Digitalität oder beherrscht sie uns?

Die Interpretation des Mappenthemas ist frei. So können Sie beispielsweise Anzeigen gestalten, oder auch Filme, Plakate, Poster, Broschüren, Online-Werbung, Promotion-Aktionen, Guerilla Marketing, Kalender, Medien aller Art bis hin zu Cross-Media-Kampagnen entwerfen.

Die Wahl der verwendeten Medien ist frei. Wichtig sind Ihre kreativen Ideen und die gelungene handwerkliche Ausführung. Alle Arbeiten müssen ausreichend schriftlich dokumentiert werden. Das bedeutet: Sie müssen zu jeder Arbeit eine kurze Interpretation liefern.

Machen Sie mehr als einen Entwurf, aber machen Sie auch nicht zu viel. Uns sind handwerkliche Güte, Sorgfalt und Kreativität wichtiger als die Menge Ihrer Arbeiten."


DAAANKE ****
  View user's profile Private Nachricht senden
unma

Dabei seit: 11.08.2010
Ort: Hamburg
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Mo 22.11.2010 14:16
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Die Mappe zur Bewerbung um einen Hochschulplatz soll dich und deine Gedanken vorstellen, nicht irgendwas Allgemeines oder die der anderen.
Die Professoren wollen sehen, wie DU ein bestimmtes Thema interpretierst und umsetzt. Wenn du jetzt hier eine Umfrage startest, wirst du dieses Zeil wohl kaum erreichen.

Sieh mal lieber zu, dass du dir deine Zeit ein bisschen einteilst. Mit 10-11 Std Arbeit am Tag am Bein, dürfte es sehr schwierig sein, eine gute Mappe auf die Beine zu stellen. *zwinker*

Was hast du dir denn bisher selbst schon überlegt?
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
-Princess-
Threadersteller

Dabei seit: 16.06.2006
Ort: Erft-Kreis
Alter: 33
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mo 22.11.2010 15:16
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo,

es ist mir vollkommen Bewusst das die Leute an der Uni MEINE Ideen und interpreattionen sehen wollen. ich wollte ja ur anhaltspunkte oder so ne art Brainstorming, ich arbeite ja eh alles alleine au sund setze das um... Nur ab und an hat man ja schonmal ein Kreatief *zwinker* und da ich soviel arbeiten bin hab ich seltsen wirklich den Kopf frei mich darauf nach einem solchen langen Tag voll zu konzentrieren, immerhin muss ich das ganze j anoch umsetzen und eine kozeption schreiben...

und ich gebe dir auch Recht, dass es sehr schwer wird eine gute Mappe zu erstellen bei so viel arbeoten aber leider bleibt mir nichts anderes übrig als so viel zu arbeten da ich ja von iwas leben muss und meine Wohmumg zahlen muss, jhab keinen der das für mich übernimmt und wenn ich könnte würde ich das sicherlich ändern, momentan bewerbe ich mich noch weiter um vielleicht ein wenig mehr zeit zu haben aber man muss eben nehmen was man bekommt momentan um geld zu haben.

Was muss denn eine solche Mappe beinhalten? Wie baue ich diese am besten auf etc.?? Ne Ahnung?

Momentan hatte ich die Idee in richtung Liebe und Partnerschaft via Digitales leben zu gehen aber 100% überzegt bin ich davon noch nicht...
  View user's profile Private Nachricht senden
Die Alte von Romeo

Dabei seit: 21.04.2009
Ort: Lübeck
Alter: 29
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mo 22.11.2010 15:46
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Weniger zum Abschauen, mehr zum Anregen
  View user's profile Private Nachricht senden
unma

Dabei seit: 11.08.2010
Ort: Hamburg
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Mo 22.11.2010 17:57
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

-Princess- hat geschrieben:

Was muss denn eine solche Mappe beinhalten? Wie baue ich diese am besten auf etc.?? Ne Ahnung?

Momentan hatte ich die Idee in richtung Liebe und Partnerschaft via Digitales leben zu gehen aber 100% überzegt bin ich davon noch nicht...


Ich würde das Thema nicht noch einmal zusätzlich spezifizieren. Das "Digitale Leben" ist sehr umfangreich und ich kann mir vorstellen, dass da eine Menge drin steckt.
Meine Assoziationen gehen in Richtung Facebook, "I like", wie sehr das Web 2.0 sich auf unser Leben auswirkt etc. Da geht aber noch einiges und sicherlich auch abstraker.

Was soll die Mappe beinhalten? Mh, nunja so meistens 20-30 Arbeiten, aber was genau die Hochschule gerne sieht und was nicht ist immer unterschiedlich.
Ich persönlich halte es für sinnvoll, ein Thema in vielen verschiedenen Bereichen transportieren zu können, abwechslungsreich zu sein, aufzufallen. Sei es mit der Idee oder der Umsetzung. Zeige auch, dass du Ideen weiterentwickeln kannst, setze dich mit dem Kern der Sache auseinander und versuche unter die Oberfläche zu schauen.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Juli81

Dabei seit: 19.12.2010
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst So 19.12.2010 14:39
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo zusammen,

ich kann mich Princess vollkommen anschließen... habe auch das Mappenthema digitales Leben und bin so langsam am verzweifeln... meine Ideen gehen auch in Richtung Facebook, alles wird digitalisiert; Vereinsam,ung wg. social Media aber dann denke ich, viele denken so udn die Profs sehen dann immer wieder die selben Idee ??
Habt Ihr einen Tip für mich wie ich das Thema anders betrachten kann ? Andere Perspektiven, um die Profs auch zum Überlegen und Schmunzeln anzuregen ???

Wöre super wenn Ihr mir helfen könnten, bin wie gesagt am Verzweifeln ;((
Danke und Gruß
Juli
  View user's profile Private Nachricht senden
Juli81

Dabei seit: 19.12.2010
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst So 19.12.2010 14:43
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

@ Princess
Warst du bei der Mappenberatung ? Ich war leider krank und konnte nicht hin am Freitag.... Haben die irgendwas gesagt was dir andere Erkenntnisse geliefert hat ? Wie waren die Arbeiten der anderen ?
In welchen Format müssen die Arbeiten angefertigt werden ? Ich habe A3 und ziehs aufn A2 Pappe auf.

Danke udn Gruß
Juli
  View user's profile Private Nachricht senden
blindtext

Dabei seit: 22.07.2010
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst So 19.12.2010 20:08
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Juli81 hat geschrieben:

Habt Ihr einen Tip für mich wie ich das Thema anders betrachten kann ? Andere Perspektiven, um die Profs auch zum Überlegen und Schmunzeln anzuregen ???


Mal ehrlich - _wir_ bewerben uns nicht für dieses Studium, sondern ihr. Und wenn euch schon jetzt ausser dem wirklich Naheliegenden nichts einfällt, wie soll das dann im Studium gehen? Oder gar im Job? Da habt Ihr für die Ausarbeitung von Ideen ein paar Tage Zeit, keine Wochen.

Zitat:
Wöre super wenn Ihr mir helfen könnten, bin wie gesagt am Verzweifeln ;((


Dann legt das Mappenzeug zur Seite und macht was anderes. Geht in die Stadt, ins Museum, in den Zoo. Fahrt mit der Straßenbahn durch die Gegend, hört euch an, worüber die Menschen so reden. Erweitert euren Horizont, nehmt euer Skizzenbuch mit und zeichnet, was euch vor die Augen kommt. Und dann fangt neu an zu überlegen, verarbeitet eure Eindrücke. Stellt neue Verknüpfungen her und Sichtweisen dar, mit anderen Worten: seid KREATIV!

Und schaut euch mal bitte dieses Forum an: www.precore.net

Da findet ihr auch das:

http://www.precore.net/forum/viewtopic.php?p=189046

Hilfeich vielleicht auch

http://de.wikibooks.org/wiki/Die_Bewerbung_zum_Design-_und_Kunststudium

b.


Zuletzt bearbeitet von blindtext am So 19.12.2010 20:18, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Hilfe bei Bewerbungsmappe [Thema]
Wie erstelle ich ein digitales Bewerbungsportofolio?
Studiengang: Digitales Design oder ähnliches?
Mein Leben bei Ebay
Das Leben eines Programmierers
Leben als student
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Studium


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.