mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: So 12.07.2020 11:20 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Gute Hochschule in Bayern vom 11.05.2014


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Studium -> Gute Hochschule in Bayern
Seite: Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
Autor Nachricht
Honigblüte
Threadersteller

Dabei seit: 08.05.2014
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst So 11.05.2014 23:55
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Achso, es ist unspezifisch zu fragen welche Hochschule in Bayern für Grafikdesign besonders zu empfehlen ist.

Wie kommst du speziell auf KD? Ich möchte auch nicht Illustration studieren. Ich glaube du hast meine Frage nicht genau gelesen.

Ich finde es nicht gut von vornherein davon auszugehen man hätte sich nicht im Vorfeld nicht selbst informiert. Es gibt Augsburg, Nürnberg, München, Deggendorf und noch mehrere Städte, die interessante Studiengänge in Bayern anbieten. In München war ich zum Infotag. Richtige Eindrücke und Erfahrungen kann man nur von Leuten bekommen, die dort selbst studiert haben. Dazu dient doch ein Forum in dem man andere erreichen kann, die sich besser auskennen als man selbst. Wenn du nirgends dort studiert hast und auch sonst nichts dazu sagen kannst, dann musst du das doch nicht.


Zuletzt bearbeitet von Honigblüte am So 11.05.2014 23:59, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
monika_g

Dabei seit: 23.01.2006
Ort: Hamburg
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mo 12.05.2014 01:38
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Honigblüte hat geschrieben:

Ich finde es nicht gut von vornherein davon auszugehen man hätte sich nicht im Vorfeld nicht selbst informiert. Es gibt Augsburg, Nürnberg, München, Deggendorf und noch mehrere Städte, die interessante Studiengänge in Bayern anbieten. I


Naja, Du solltest schon eingrenzen, was für Dich interessant ist.

Du hast Grafikdesign geschrieben. Und das wird inder Regel als Kommunikationsdesign angeboten. Wenn Dich außerdem Film, Medientechnik, Informatik, BWL oder noch weitläufiger verwandte Inhalte interessieren, dann solltest Du da ein paar Stichworte fallen lassen.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
Benutzer 116623
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Mo 12.05.2014 01:51
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Honigblüte hat geschrieben:
Achso, es ist unspezifisch zu fragen welche Hochschule in Bayern für Grafikdesign besonders zu empfehlen ist.


Deine schnippische Art macht es nicht besser: Es gibt eben nur zwei Hochschulen in Bayern, die den Studiengang anbieten. Und wenn man dann angesichts von zwei (!) Hochschulen eine Frage wie 'wer kann mir eine gute HS für Grafikdesign in BAyern empfehlen?' in den Raum wirft, ist das ziemlich unspezifisch, ja.

Zitat:
Wie kommst du speziell auf KD?


Das ist der aktuell geläufige Begriff für die Studiengänge, die früher "Grafikdesign" genannt wurden. Hättest du dich ein bisschen intensiver damit beschäftigt, wüsstest du das. Und auf genau die Art kann man dann auch merken, ob sich jemand selbst bemüht hat oder nicht.

Zitat:
Ich möchte auch nicht Illustration studieren. Ich glaube du hast meine Frage nicht genau gelesen.


Deine schnippische Art macht es nicht besser, vielleicht liest du mal nach, was du selbst schreibst:

Honigblüte hat geschrieben:
Gibt es eine Hochschule in Bayern, die ihr mir bzgl Grafikdesignstudium (evtl auch Illustration) empfehlen könnt?


Warum fragst du nach Illustration, wenn du es sowieso nicht studieren willst?

Ach weisst du was: Das ist sowieso sinnlos mit dir.


Zuletzt bearbeitet von am Mo 12.05.2014 02:16, insgesamt 1-mal bearbeitet
 
Honigblüte
Threadersteller

Dabei seit: 08.05.2014
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Mo 12.05.2014 10:40
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Nein, es gibt eben nicht nur zwei (!) Studiengänge!

FH München: Kommunikationsdesign
TH Deggendorf: Medientechnik mit Schwerpunkt Mediendesign
TH Nürnberg: Design mit Schwerpunkt Grafikdesign
AdBK Nürnberg: Grafikdesign
HS Augsburg: Kommunikationsdesign
FH Würzburg: Kommunikationsdesign
HS Hof: Mediendesign

Illustration: Ich möchte nicht Illustration studieren, es wäre mir wichtig gewesen, dass es im Studium wenigstens behandelt wird und nicht außen vorgelassen wird.

Und jetzt?

Es gibt nichts spezifischer zu formulieren. Ich wollte doch nur Hilfe bei der Wahl meines künftigen Studienortes. Verkauft mich bitte nicht für einen Idioten. Ich bin keine 18 mehr, habe schon Psychologie studiert und beschäftige mich seit geraumer Zeit mit der Frage wo es beruflich hingehen soll!

Ihr hättet auch einfach sagen können, dass ihr nicht wisst wie oder ob sich der Unterricht hinsichtlich der Qualität zwischen den Hochschulen unterscheidet. Aber von vornherein zu sagen ich hab mich nicht informiert, meine Mappe würde eh nicht reichen um mir das auszusuchen usw. das geht gar nicht.


Zuletzt bearbeitet von Honigblüte am Mo 12.05.2014 10:43, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
NaMaMe

Dabei seit: 26.09.2011
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mo 12.05.2014 10:52
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Honigblüte hat geschrieben:
meine Mappe würde eh nicht reichen um mir das auszusuchen usw. das geht gar nicht.


Ohne jetzt auf den Rest einzugehen und ohne deine Mappe zu kennen, kann ich dir tatsächlich sagen, dass deine Mappe vermutlich nicht ausreichen wird. Das hat auch nichts mit Bewertung oder böse sein zu tun...

Nehmen wir einfach die letzte Bewerbungsphase - allerdings nicht in Bayern, ich lebe in NRW - das Problem ist allerdings übertragbar.

Ich selbst kenne 8 Leute, die sich für einen Kommunikationsdesignstudiengang an der FH Dortmund und der FH Düsseldorf beworben haben. Außerdem kenne ich jemanden der dort bereits studiert.

Von den Bewerbern wurde (trotz vorangegangener Ausbildung - teilweise sogar 2) niemand genommen - alle mit Note 5 abgelehnt. Derjenige der es vor 2 Jahren in den Studiengang geschafft hat wurde mit ner sehr schlechten Note aufgenommen, trotz diverser 1. Preise in diversen (einschlägigen) Designwettbewerben und sogar einigen Veröffentlichungen. In diesem Bewerbungsdurchgang hat er auch mit vielen Bewerbern gesprochen - auch von ihnen wurde niemand aufgenommen.
Weil sich ungefähr 3x so viele Leute beworben haben, wie Plätze frei sind.

Gleichzeitig kann eine Mappe, die bei Uni / FH 1 abgelehnt wurde es durchaus bei einer anderen schaffen. Sich also nur auf eine oder zwei zu konzentrieren ist nicht bloß taktisch unklug, sondern fast schon blöd, wenn einem wirklich was an einem Studienplatz liegt. Man muss versuchen, so viel abzugrasen wie möglich.


Zuletzt bearbeitet von NaMaMe am Mo 12.05.2014 10:54, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Honigblüte
Threadersteller

Dabei seit: 08.05.2014
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Mo 12.05.2014 10:57
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Das kann ich mir sehr gut vorstellen. Aber mir bleibt leider gar keine andere Wahl mehr für dieses Jahr. Ich schaff nur zwei komplette Mappen. Wenn es nicht klappt dann muss ich ja ohne hin nochmal ran * Mmmh, lecker... *
  View user's profile Private Nachricht senden
NaMaMe

Dabei seit: 26.09.2011
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mo 12.05.2014 11:00
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Honigblüte hat geschrieben:
Das kann ich mir sehr gut vorstellen. Aber mir bleibt leider gar keine andere Wahl mehr für dieses Jahr. Ich schaff nur zwei komplette Mappen. Wenn es nicht klappt dann muss ich ja ohne hin nochmal ran * Mmmh, lecker... *


Dann noch ein Tipp; schmeiß die Mappen nicht weg. Hohl sie wieder ab und benutz sie eventuell als Grundlage für weitere Bewerbungen
  View user's profile Private Nachricht senden
monika_g

Dabei seit: 23.01.2006
Ort: Hamburg
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mo 12.05.2014 11:50
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Was die Hochschulwahl angeht: warum schreibst Du dann nicht bereits in der Frage diese Ergebnisse auf? Dann können sich hier gezielt Leute melden, die genau dort waren.

Honigblüte hat geschrieben:

Illustration: Ich möchte nicht Illustration studieren, es wäre mir wichtig gewesen, dass es im Studium wenigstens behandelt wird und nicht außen vorgelassen wird.


Was genau verstehst Du unter "Illustration", das behandelt werden sollte? Es gibt sehr viele verschiedene Richtungen, verschiedene Techniken, verschiedene Herangehensweisen. In einem Studium Kommunikationsdesign, Design oder Medientechnik kannst Du nicht erwarten, dass das alles abgedeckt wird. Also worum geht es Dir? Dass Du lernst, zu zeichnen? Aktzeichnen? Infografik? Airbrushtechnik? Malerei? Dass Du Deinen eigenen Illustrationsstil findest? Oder geht es Dir um Entwurfstechniken? Den Umgang mit Layoutmarkern?

Es sind zwar mehr als zwei Hochschulen, die Du gefunden hast, aber hast Du Dir angesehen, welche Profs dort unterrichten und welche Veranstaltungen sie anbieten? Daran kann man das doch sehen, ob es möglich ist, das zu lernen, was Du lernen willst.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen Hochschule Offenburg - Hochschule Schwäbisch Gmünd
Zeigt mir eure gute bis sehr gute Praktikabeurteilung
hochschule, aber welche!
Eignungstest in Hochschule Bielefeld
Mediadesign Hochschule Düsseldorf
Hochschule Niederrhein mit fachabi
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Studium


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.