mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mi 19.05.2021 04:13 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Game Design Animations Design vom 29.06.2015


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Studium -> Game Design Animations Design
Autor Nachricht
Greedo
Threadersteller

Dabei seit: 29.06.2015
Ort: -
Alter: 24
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 29.06.2015 01:58
Titel

Game Design Animations Design

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo
mein Name ist Tom ich bin 18 und hab jetzt im Sommer meine Fachhochschulreife. Ich interessiere mich eigentlich schon immer für Zeichnen und Designen und einer meiner größten Träume wäre es etwas in der Game Designe Richtung zu machen oder im Animations Bereich(z.B Film). Und nein ich mag es nicht weil ich so gerne Zocke sondern weil ichs einfach geil finden wie man durch seine eigene Hand ganze Landschaften erstellen kann. Es fasziniert mich einfach wahnsinnig. Ich kann mir denken das solche Themen hier schon angesprochen worden und ich sie Suchen sollte aber bei mir ist es doch schon etwas spezielle denn Problem ist ich kann nicht Zeichnen bzw habe nicht dieses Künstlerische können möchte es mir aber sehr gerne beibringen. Ich mach jetzt ab September erstmal ein FSJ da ich noch Zeit für mich und meiner Entscheidung brauche. Der eigentliche Grund warum ich hier schreibe ist erst einmal um euch zu Fragen ob ihr es für möglich haltet sich in 1 Jahr so Künstlerisch zu bilden das man ein Studium anstrebt. Oder ist es vielleicht anders braucht man das gar nicht weil man es im Studium vermittelt bekommt ?Aber sagt es mir bitte auch wenn ihr denkt das dies unmöglich ist. Natürlich kann es davon abhängen was ich überhaupt machen will und wo ich Studiere womit ich zur nächsten Frage komme. Könnt ihr mir Unis FH´s oder vielleicht sogar eine Ausbildung empfehlen wo man dann später in diesen Branchen eintaucht ? Wie gesagt sagt mir wenn ihr denkt das ich es lassen sollte. Ich würde mich aber sehr freuen wenn hier welche ein kleinen Ratschlag für mich abgeben.

Falls ich mir hierfür das komplett falsche Forum rausgesucht habe möchte ich mich dafür entschuldigen
Schön Tag noch
Tom
  View user's profile Private Nachricht senden
Benutzer 62312
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Mo 29.06.2015 09:23
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Suche mal nach den Beiträgen von Neox, der sich in der Gaming-Szene bestens auskennst und dir vermutlich auch sagen kann, wie deine Chancen stehen ohne das Talent "zeichnen".

In einem Jahr wirst du das auf jeden Fall nicht mal eben so lernen können. Ob es denn für ein Studium reicht, hängt von deinem Ehrgeiz und deinem tatsächlichem Talent ab. Es ist auf jeden Fall schwerer, als du dir das gerade vorstellst. Lächel
 
Anzeige
Anzeige
Neox

Dabei seit: 27.12.2003
Ort: Berlin
Alter: 39
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 08.07.2015 22:31
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ich versuchs mal etwas zu sortieren Lächel

Gamedesign sind die Spielregeln, das hat mit der Grafik nur in den seltensten fällen etwas zu tun. Das solltest du wissen bevor du dich nach der richtigen Bildungseinrichtung umsiehst. Du solltest als wissen ob du in Richtung Gamedesign, Gameart oder Programmierung, Produktion willst.

Von dem was ich hier so lese scheint es dich eher in Richtung Gameart mit Spezialisierung als Environment Artist. Konzeptionell oder Produktionsorientiert? Als Concepartist, musst du natürlich zeichnerisch/malerisch top fit sein. In der Produktion selbst ist dies sicherlich hilfreich aber nicht zwingend ein Muss. Ich selbst (wie auch meine Firma) bin im Bereich Characters spezialisiert, kenne mich also nur grob mit Environmentarbeit aus. Kenne aber viele die fantastische 3d Environment Artists sind ohne großartige Zeichner zu sein. Das Grundwissen ist allerdings dasnselbe, das Medium ist nur ein anderes. Farbtheorie, Kontraste, Komposition usw. sind wichtiges Basiswissen das sowohl 2d als auch 3d benötigt wird.

So nun direkt zu deinen Fragen

1. Der Markt ist hart umkämpft, wenn du also in einem der Kurse angenommen werden willst, musst du dich auf deinen Arch setzen und pauken. Hoffe dein englisch ist gut, wenn ja - polycount.com ist DIE Ressource für game artists, dort findest du Profis aus allen Bereichen, allen Ländern, kleinen und riesigen Produktionen

2. Es ist nicht unmöglich, aber du wirst dich durchbeissen müssen, es gibt viele Schulen, viele Studenten und nur begrenzte Jobs, gerade und vor allem in Deutschland. Aktuell ist der größte bedarf bei den Browser- und Mobile entwicklern. Goodgame, Innogames, Wooga, King und wie sie alle heissen, wachsen. Wie lange noch wird sich zeigen, aber da steckt aktuell das Geld.

3. Mag sein, dass sich viele nicht bei uns bewerben, weil sie nicht wissen dass es uns gibt oder was wir tun. Aber wir kriegen durchaus viele Bewerbungen, aktuell sind immer die besseren von den staatliche Institutionen. HTW Berlin hatte bisher immer sehr solide Artists. ABER bei uns bewerben sich auch fast nur Characterartists, bei Environmentartists habe ich nicht so den Überblick weil unsere Auftragslage nunmal einfach so gut wie keine Spielumgebungen beinhalten.
Inzwischen bieten viele Hochschulen Game orientierte Kurse an und dann gibt es auch noch die privaten Schulen, Gamesacademy, School for Games, MdH und so weiter. Ich bin leider nicht mehr so firm in dem Bereich, da mir die Zeit zum dozieren schlicht fehlt. Welche Unis also brauchbarsind erfährst du wohl am besten von ehemaligen Schülern.

4. Wie sollten wir dir sagen was du zu tun hast? Du bist jung, hast alle Zeit der Welt, wenn du denkst dass das dein Ding ist dann versuche es halt. Es gibt heutzutage etliche Möglichkeiten, kostenlos oder kostengünstig in den Bereich reinzuschnuppern. Als ich angefangen habe mussten wir uns bücher kaufen, die software wurde einem nicht kostenlos zum lernen hinterher geworfen oder ist im Falle con Blender gar völlig kostenlos und das Internet war einfach zu lahm um eine sinnvolle Plattform zum lernen zu sein *zwinker*
Also versuchs halt, in nem Jahr kann man viel lernen - erwarte nur nicht, dass du danach produktionstauglich bist.

Es ist so Leicht wie nie an Wissen zu kommen im Gegenzug dazu ist der Einstieg trotz deutlich stärkerer Branche aufgrund der MASSEN an willigem Nachwuchs heute sicherlich nicht leichter als damals
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Greedo
Threadersteller

Dabei seit: 29.06.2015
Ort: -
Alter: 24
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 09.07.2015 00:39
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hey danke erstmal für die ausführliche Antwort. Lächel
Hab ich das richtig verstanden das ich dann Gameart Studieren muss um später Bspw. als Environment Artist tätig zu sein ?
Auf der Seite von der HTW Berlin steht das man Game Design studieren kann und sich auf Game Art Spezialisieren kann. Weißt du wie ich das dann da zu verstehen hab ?
  View user's profile Private Nachricht senden
Neox

Dabei seit: 27.12.2003
Ort: Berlin
Alter: 39
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 09.07.2015 07:06
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

im grunde ist das bei allen kursen gleich, ersteinmal bekommst du einen überblick über spieleenrwicklung und schnupperst in alle bereiche, gamedesign, art,mprogramierung, planung oder producing und danach spezialisierst du dich in deine richtung

und du MUSST überhaupt nix, der Abschluss wird dir vor allem bei Jobs im EU Ausland helfen, solltest du irgendwann in die USA wollen kannst du dich entscheiden, Bachelor oder 12 Jahre Berufserfahrung. Aber es gibt in der Branche reichlich Quereinsteiger und Autodidakten, ein Studium ist nicht zwingend notwendig, am Ende zählt fast immer das Portfolio.


Zuletzt bearbeitet von Neox am Do 09.07.2015 07:10, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen Alternatives Studienfach statt Game Design?
Studium: Interactive Design, Media Design
Design/Operator????
FOS Design
Design Studium
Praktikumszeugnis Design
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Studium


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.