mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Di 02.06.2020 10:44 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Ausstattung und Qualitätsmerkmale von Dissertationen vom 02.07.2009


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Studium -> Ausstattung und Qualitätsmerkmale von Dissertationen
Seite: Zurück  1, 2
Autor Nachricht
type1

Dabei seit: 19.11.2004
Ort: -
Alter: 40
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 03.07.2009 12:29
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

nico2007beta hat geschrieben:
Ja solche Werke habe ich schon in der Hand gehalten. Nur verstehe ich persönlich unter einem richtigen Buch ein Hardcover. Alles andere sind für mich Taschenbücher oder Paperbacks.


Schau mal in ne Uni Bibliothek, wie viel Hardcover da rum stehen *zwinker*
Ich würd da auch nicht viel Kohle für ausgeben. Wenn die Dissertation publiziert werden sollte, dann wird sie auch als Softcover gefertigt - so würde sie ja auch in den Handel. Alles andere wäre zu teuer oder zu unpraktisch.

Und für mich würde ich das auch nicht groß veredeln.

Rein subjektiv.
  View user's profile Private Nachricht senden
Frank Münschke
Forums-Papa

Dabei seit: 08.06.2006
Ort: Essen
Alter: 65
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 03.07.2009 17:39
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

unter "richtiges" Buch, verstehe ich zunächst mal etwas, was richtig gesetzt ist. Auch so eine Arbeit wie wissenschaftlichen Satz muss man richtig machen, muss man gelernt haben. Auch da sieht man den Unterschied zwischen Garage und professioneller Arbeit. Wichtig sind auch die Gestaltung der so genannten Titelei ... Und der Einband sollte schon etwas besser also dunkelblaue Pappe mit dem Titel in Courier sein ...
Dann ist aber im allgemeinen auch schon Schluss mit lustig. Oft werden die Schreiber dann noch in irgendwelchen Copyshops so gelinkt/gemolken, dass dafür schon dickes Geld (von der Tante und der Oma) auf den Tisch geblättert werden muss.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
nico2007beta
Threadersteller

Dabei seit: 11.12.2006
Ort: -
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 03.07.2009 19:40
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Du hast ja jetzt schon ein "paar" Arbeiten erstellt. Was hattest du für einen Eindruck wie die Absolventen der Thematik gegeüberstanden. War es ihnen wichtig, dass sie eine Arbeit in der Hand hatten oder kam auch der emotionale Faktor zum Tragen. Beispiel der motivierte Juraabsolvent der seine Dissertation professionell setzen und das ganze hochwertig ausstatten lässt um zu zeigen hier bin ich, meine Arbeit ist mir wichtig und macht etwas her.
Oder war der Großteil eher dem Gemeinschaftssinn der Fakultät verbunden und hat seine Arbeit drucken und binden lassen wie hunderte vor ihm.
  View user's profile Private Nachricht senden
Frank Münschke
Forums-Papa

Dabei seit: 08.06.2006
Ort: Essen
Alter: 65
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 03.07.2009 20:25
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Du wirst immer ein paar Leute haben, die Goldschnitt haben wollen, weil der Herr Papa auch schon usw. ... Die Tragen auch Krawatten und blaugestreifte Hemden zu gelben Pullovern. Gibts ein paar von ... und Schluss. Das sind aber "Einzelstücke", mit denen du sowieso mehr Theater als sonst was hast ...
Wofür brauchst du eigentlich diese Infos. Planst du einen Verlag, der Studies im gehobenen Preissegment abzocken will?
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
nico2007beta
Threadersteller

Dabei seit: 11.12.2006
Ort: -
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 06.07.2009 12:35
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Nein ich plane keinen Verlag Lächel ich interessiere mich einfach für das Thema und wollte wissen wie andere darüber denken
  View user's profile Private Nachricht senden
sista-v

Dabei seit: 04.08.2003
Ort: Wuppertal
Alter: 37
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 14.07.2009 16:06
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

bei meiner bachelorarbeit war es mir wichtig, dass sie erstens ordentlich gesetzt ist, zweitens deszentes editorial design hat, und drittens vor allem von mir geschrieben wurde. aus kostengründen (weil meine druckerei, die ich analysiert habe die exemplare für mich kostenfrei gedruckt hat) war das softcover. jetzt steht sie seit einem 3/4 jahr im regal und mich erfreut daran lediglich die tatsache, dass es mein werk ist - über die gestaltung hinaus. da wäre mir jetzt hard- oder softcover oder was auch immer mehr als zweitrangig...
mein ex-mitbewohner hingegen hat hardcover mit heißfolienprägung selbst bezahlt - allerdings hat er auch über einen wirtschaftlichskeitvergleich von heiß- und kaltfolienkaschierung geschrieben...

ich glaube, es ist allgemein davon abhängig, wo man später ist. designstudiengänge legen anders wert darauf...
und allgemein sind dissertationen zb in A5 klebegebunden gehalten.

also, hochschulabhängig, wissenschaftlichen stil unterlegen und vor allen dingen mehr SEIN als schein muss das sein.
  View user's profile Private Nachricht senden
S.Franke

Dabei seit: 27.03.2007
Ort: Bielefeld
Alter: 41
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 14.07.2009 20:26
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo,

ich denke, ich besitze dank meines grade fertig bestandenen FH Kurses "Einführung in die wissenschaftliche Projektarbeit" z.Zt. ein Grundwissen.

Mir ist die Farbe und der Einband schnurzpiep egal.

Mir wären für meine Schmuckexemplare z.B. eher soclhe Dinge wichtig, wie ein sinnvolles Papier, dass nicht so dünn wie Butterbrotpapier ist oder das das Schmuckexemplar gebunden sein sollte und nicht getackert.

Den Rest regeln ja die einzelnen Fakultäten intern.

Bei Interesse kann ich dir ein mehr als 600 Seiten starkes Skript anbieten, welches sich nur mit den Formalia rum ärgert. ^^

LG Stulle
  View user's profile Private Nachricht senden
type1

Dabei seit: 19.11.2004
Ort: -
Alter: 40
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 14.07.2009 21:07
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hier gehts wohl wweniger um Formalia (die natürlich auch nicht einheitlich sind) sondern um das reine Äußere, das Buchbinderische.
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Ausstattung Arbeitsplatz
Welche Programmversionen / Ausstattung für Prüfung?
Technische Ausstattung Arbeitsplatz Mediengestalter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2
MGi Foren-Übersicht -> Studium


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.