mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Di 13.04.2021 08:44 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Welche Leistungen kann ich beantragen? vom 22.04.2009


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Weiterbildung -> Welche Leistungen kann ich beantragen?
Seite: 1, 2  Weiter
Autor Nachricht
stsy2k
Threadersteller

Dabei seit: 30.01.2003
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 22.04.2009 18:53
Titel

Welche Leistungen kann ich beantragen?

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

So, nach 4 Jahren im Beruf ist es an der Zeit, etwas vom Staat zu bekommen *zwinker* Ich will ein Jahr FOS machen, um dann die allgemeine FH-Reife zu machen. Am liebsten wäre mir, wenn ich für dieses Jahr das ALG bekäme - bekomme ich wohl nicht, oder? Welche Leistungen kann ich beantragen?

Ich habe eine abgeschlossene Berufsausbildung als MG und danach 4 Jahre in einer Agentur gearbeitet. Dort bin ich bis jetzt. Im August 2009 würde die FOS beginnen.

Wie sieht es mit einem Gewerbe aus? Ich habe eins angemeldet, aber die Einnahmen variieren stark...

An wen kann ich mich wenden? Die Arbeitsagentur wird ungern ALG zahlen, wenn ich denen jetzt schon meine Pläne vortrage.
  View user's profile Private Nachricht senden
traumgaertner

Dabei seit: 18.01.2009
Ort: Franken
Alter: 40
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 22.04.2009 20:29
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Grundsätzlich gilt:
Wer kein Geld hat, hat Anspruch darauf nicht mehr kein Geld zu haben ^^

Oder auf deutsch:
Wenn Du vorweisen kannst dass Du dich aus eigenen Mitteln nicht selbst unterhalten kannst steht der Staat in der Verpflichtung dafür zu sorgen dass Du was zu essen und ein Dach über dem Kopf hast. Punktum.

Wichtig ist nur dass Du die Stelle die du gerade hast nicht selbst kündigst. Nachdem Du 4 Jahre berufstätig warst steht Dir sogar noch ALG I für das erste Jahr zu. Das heißt Du bekommst irgendwas um die 90% von Deinem letzten Gehalt als Arbeitslosengeld, sofern Du keine eigenen Rücklagen vorweisen kannst.

Mehr ist da nicht zu beachten.

Naja - ausser dass Du nicht erwähnen solltest dass Du extra für die FH arbeitslos geworden bist *zwinker* Am besten jetzt schon ALG I beantragen, weil Du voraussichtlich zu Datum X gekündigt wirst (Kündigung vorlegen) und das wars. Das mit der FOS erwähnst Du gar nicht erst - geht die nix an. Nebenher arbeiten (400 Euro Job, Teilzeit, freiberuflich) darfst Du immer - wird aber halt angerechnet. In diesem Fall wäre das aber positiv zu betrachten, weil sie Dich dann nicht so einfach zu anderer, ich sage mal niederer, Arbeit zwingen können.

Viel Glück auf der FH Lächel
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
designzicke

Dabei seit: 11.01.2006
Ort: Monaco di Baviera
Alter: 47
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 22.04.2009 20:32
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

traumgaertner hat geschrieben:
Das heißt Du bekommst irgendwas um die 90% von Deinem letzten Gehalt als Arbeitslosengeld


das wäre zu schön... * Ööhm... ja? *

es sind 60%
  View user's profile Private Nachricht senden
M_a_x

Dabei seit: 28.02.2005
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 22.04.2009 20:46
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

traumgaertner hat geschrieben:
Das mit der FOS erwähnst Du gar nicht erst - geht die nix an. ....
Viel Glück auf der FH Lächel


Auch auf diesen Tipp würde ich mich auc nicht verlassen. Wenn Du die Schule tagsüber machst, geht die das sehr wohl etwas an.
Und von einer FH war hier auch nie die Rede.

Manche postings grenzen echt an Demenz.
  View user's profile Private Nachricht senden
stsy2k
Threadersteller

Dabei seit: 30.01.2003
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 22.04.2009 21:09
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hmm... 60% sind mager. Laut Bafög-Rechner bekäme ich 595 Euro. Und dazu könnte ich noch 400 Euro verdienen. Hört sich eigentlich recht gut an.

Zitat:
BAföG-Grundbedarf (§12 (1) 2.) 459,00 €
+ Mietzuschlag (bei Miete > 57 €) +72,00 €
+ Zuschlag zur Krankenversicherung (§13a) +54,00 €
+ Zuschlag zur Pflegeversicherung (§13a) +10,00 €
= Gesamtbedarf ("BAföG-Bedarf") = 595,00 €

Zitat:
Monatseinkommen (§ 21(1)) 400,00 €
- Werbungskosten -76,67 €
- Sozialabzüge -69,52 €
- Freibetrag vom Einkommen (§ 23(1)) -255 €
= Anrechenbares eigenes Einkommen = 0 €

=> Vom BAföG abzuziehen -0 €


Liege ich damit richtig oder ist das ein Denkfehler? Die Anforderungen für das elternunabhängige Bafög erfülle ich wohl.
Ich habe ehrlich keine Lust, mich bei den Ämtern zu erkundigen. Bei Ausbildungsbeginn war es auch ein Krampf, verbindliche Infos zu bekommen...
  View user's profile Private Nachricht senden
Pixelpole

Dabei seit: 25.10.2004
Ort: Trier
Alter: 34
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 22.04.2009 21:13
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

du könntest es auch einfach per Abendschule machen. Ist zwar nicht ganz unstressig aber neben dem job eigentlich machbar. Dauert aber halt 2 Jahre statt einem.
  View user's profile Private Nachricht senden
stsy2k
Threadersteller

Dabei seit: 30.01.2003
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 22.04.2009 21:19
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Pixelpole hat geschrieben:
du könntest es auch einfach per Abendschule machen. Ist zwar nicht ganz unstressig aber neben dem job eigentlich machbar. Dauert aber halt 2 Jahre statt einem.

Ist aus Entfernungsgründen nicht möglich. Ich fahre nach Hannover 45 Minuten und nach Braunschweig 45. Die Abendschule beginnt zu früh (16:30 oder 16:45 glaube ich), um das mit meinen Arbeitszeiten zu vereinbaren. Auch einen Abschluss über ILS oder SGD habe ich in Erwägung gezogen, aber das würde ich zu sehr schleifen lassen.
  View user's profile Private Nachricht senden
Pixelpole

Dabei seit: 25.10.2004
Ort: Trier
Alter: 34
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 22.04.2009 21:20
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

meine beginnt um 18 Uhr erst Au weia!

da würde ich eventuell mich nochmal schlau machen.
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen vermögenswirksame Leistungen und arbeiten nach der Schule...
Leistungen vom Amt während der Ausbildung
Leistungen/Förderung/Zuschüsse bei Praktikum? HILFE!
Steuernummer beantragen
Wann spätestens Vorziehen der Ausbildung beantragen?
Welches Geld kann ich im Praktikum beantragen ?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Weiterbildung


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.