mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Di 13.04.2021 09:04 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Was genau bringt mit der Bachelor nach einer Ausbildung? vom 01.08.2016


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Weiterbildung -> Was genau bringt mit der Bachelor nach einer Ausbildung?
Autor Nachricht
bonnieska
Threadersteller

Dabei seit: 01.08.2016
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Mo 01.08.2016 20:55
Titel

Was genau bringt mit der Bachelor nach einer Ausbildung?

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo,

ich mache gerade eine Ausbildung zur Mediengestalterin digital und print.
Ich bin im Moment am überlegen danach den Media Design Bachelor berufsbegleitend zu machen.

Kann mir vielleicht jemand von euch sagen was ich dann genau für Vorteile hab?
(Mit/ohne Bachelor).

Vielen Dank schon mal Lächel

LG
  View user's profile Private Nachricht senden
liselotteBerlin

Dabei seit: 28.06.2014
Ort: Berlin
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 01.08.2016 22:06
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Dann bist Du ein studierter Mensch und kannst mehr Geld verlangen. Und hast bessere Chancen auf dem Arbeitsmarkt.
Dann kannste aber auch gleich den Master ran hängen.
MfG
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
heav

Dabei seit: 10.02.2004
Ort: Heimat der Inspiration
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 02.08.2016 11:05
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Der „Vorteil“ liegt ja nicht rein im Abschluss
bzw. dem Titel, den du dann führen darfst,
sondern in dem was du während des Studiums lernst.
  View user's profile Private Nachricht senden
Benutzer 62312
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Di 02.08.2016 12:08
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Allgemein hast du eine höhere Qualifikation als ein Facharbeiter. Der Rest hängt von deinen Fähigkeiten ab.
 
CKT

Dabei seit: 21.09.2009
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 03.08.2016 14:13
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich hab selbst auch MG gelernt und direkt danach Interaktive Medien studiert. Direkt den gleichen Bereich zu studiern (also Media Design etc.) halte ich nicht für sinnvoll, da hat man ja dann viel Redundanz.

Was es mir konkret gebracht hat:
( - ein stressfrei finanziertes Studium aufgrund Werkstudentenjobs in dem Bereich)
( - dadurch Einblick in drei versch. Firmen/Arbeitsbereiche -> Berufserfahrung)
- weiterreichenden Einblick, da mein Studium zum Großteil aus 3D, Programmierung, Bewegtbild bestand
- nette Referenzen durch die Studienprojekte
- kostenlose, hochwertige Blockseminare (zB SEO, da zahlt man so in der freien Wildbahn einen Haufen)
- viel, viel Erfahrung, was Projektmanagement, Gruppenarbeit, Workflow etc angeht.
- Horizonterweiterung - nicht nur Klickibunti, sondern wirtschaftliche Grundkenntnisse, technische Grundkenntnisse...

Ich muss dazu sagen, meine Ausbildung war auch eher mangelhaft, daher war für mich das Studium auch zur Weiterbildung wirklich wichtig. Ich würde auch gern mehr ins Projektmanagement gehen und nach dem Studium kann man das oft direkt, während man es sich nach der Ausbilung durch "Alteingesessenen-Zeit" erarbeiten muss.

Und das Geld ist natürlich auch an Anreiz, da steigt man auf jeden Fall höher ein. Was für mich aber am wichtigsten ist: mit einem Bachelor of egal was stehen einem deutlich mehr Wege offen, als als Mediengestalter. Das eine ist ein Bereich, das andere eine feste Berufsbezeichnung.
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Bachelor oder Ausbildung?
Bachelor in London!?
Bachelor oder Diplom..
Bachelor, nützlich oder nicht ?
Bachelor abbrechen?
Bachelor nach Medienfachwirt?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Weiterbildung


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.