mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Fr 06.12.2019 21:59 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Vollzeit oder doch Teilzeit? vom 20.03.2014


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Weiterbildung -> Vollzeit oder doch Teilzeit?
Autor Nachricht
back_in_time
Threadersteller

Dabei seit: 20.03.2014
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Do 20.03.2014 12:30
Titel

Vollzeit oder doch Teilzeit?

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo liebe Leute,

einge von euch haben sicher schon Erfahrungen gesammeln und können mir bitte meine Fragen beantworten.

Ich beschäftige mich schon einige Zeit mit dem Thema Weiterbildung zur Medienfachwirtin.
Des Weiteren mache ich mir natürlich gedanken ob ich dies in Teil- oder Vollzeit absolvieren sollte.
Teilzeit wäre natürlich die bessere Alternative da man nebenbei noch arbeiten gehen kann. Allerdings dauert die Weiterbildung dadurch ja länger und ich glaube das ich eher der Typ bin das hinterinander weg durchzuziehen.

1. Steht einem bei der Weiterbildung in Teilzeit trotzdem Unterstützung zu (bspw. durch Meister-Bafög) oder trägt man die Kosten dann komplett alleine?

2. Wie kann es denn sein das die verschiedenen Institutionen für diese Weiterbildung so extrem unterschiedliche
Zeiträume aufweisen?

Die einen bieten es in sechs Monaten an und andere wiederum für 9, 18 oder 24 Monate.

3. Wer von euch hat diese Weiterbildung in Vollzeit absolviert und wie seit ihr über die Runden gekommen?
Ich habe gelesen wenn man das Meister-Bafög beantragt kann man einen Zuschuss von rund 697 Euro bekommen.

3.1 Kann man nebenbei einen Nebenjob tätigen wenn man das Meister-Bafög bezieht?


3.2. Hat man sonst noch ansprüche auf irgend welche Zuschüsse?

Ich würde von den rund 700 Euro nicht leben können.

Ich hoffe auf ein paar informative Antworten und bedanke mich schon einmal im voraus.
  View user's profile Private Nachricht senden
entlein82

Dabei seit: 03.08.2010
Ort: Nürnberg
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Do 20.03.2014 13:51
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo,

ich hab meinen Fachwirt in Teilzeit an der IHK in Nürnberg gemacht und ihn letztes Jahr im Frühjahr abgeschlossen.

Du bist als Teilzeitler genauso Bafög-berechtigt wie die Vollzeitler.

Dieser Kurs ist letzendlich nichts anderes als die Vorbereitung auf die Prüfung vor der IHK. Je nach Anbieter staffeln die ihren Unterricht anders, halten Themen für wichtiger oder nicht ... so kommen unterschiedliche Zeiten zusammen. Desto weniger Zeit vom Anbieter, desto mehr Energie mußt Du halt selber aufwenden.

Viele Grüße
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
 
Ähnliche Themen Vollzeit / Teilzeit in Bewerbung erwähnen?
Teilzeit Studium
Frage zu Gehalt bei Teilzeit
Teilzeit- / Abendstudium für Fotografie
Gehalt als Mediengestalterin in Teilzeit
Einstiegsgehalt Kommunikationsgestalter (BA) Teilzeit?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Weiterbildung


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.