mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mo 14.06.2021 23:46 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Umschulung zum Mediengestalter! vom 07.08.2007


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Weiterbildung -> Umschulung zum Mediengestalter!
Seite: 1, 2  Weiter
Autor Nachricht
IsaIsi
Threadersteller

Dabei seit: 07.08.2007
Ort: Crimmitschau
Alter: 40
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 07.08.2007 11:27
Titel

Umschulung zum Mediengestalter!

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo ich bin neu hier und hät auch gleich mal ne Frage und hoffe jemand kann mir helfen!!!

Also es geht dadrum das ich eine Beruffindungkurs gemacht habe und ich habe die berufliche Begabung und auch die berufliche Neigung zu diesen Beruf.

Nu sollte sich entscheiden ob ich ne Umschulung bekomme oder nur einen Modulare Ausbildung!

Ich war dann auch bei Amtsarzt und der bescheinigte mir dann auch das mein erlernter Beruf ungeeignet für mich ist!
Bin gelernte Holzmechanikerin.

Naja nu will die Agre mir die Umschulung nicht bezahlen.

Mein Schatz macht momentan ein LKW FÜhrerschein und wenn er dann Arbeit bekommt fallen wir aus dem Harzt4 raus und dann müßte ich meine UMschulung selbstbezahlen. Bloß das ist bei mir gar nicht möglich!!

Deshalb die Frage: Hab ich irgendwie ne andereMöglichkeit das ich die bezahlt bekomme? Kennt sich jemand damit vielleicht aus? Oder hat sowas auch durch?
  View user's profile Private Nachricht senden
snoozerin

Dabei seit: 06.06.2007
Ort: Rosenheim
Alter: 39
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 07.08.2007 12:54
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Also ohne böse zu klingen, aber ich hoffe du schreibst normal besseres Deutsch, da der Beruf des Mediengestalters nun mal nicht daraus besteht Bilder zu malen, sondern und das ist unsere Stärke Gefühl für Schrift zu haben. Das beinhaltet eben auch gutes Deutsch zu können. Es gibt mittlerweile so viele Menschen die schlechtes Deutsch sprechen und auch schreiben, und dir trotzdem Manuskripte mit Text vorlegen, da kannst du die Fehler nicht einfach mit übernehmen, denn ob Vorlage vom Kunden hin oder her, der Kunde kommt zu dir um etwas korrektes zu erhalten und nicht um seinen Schwachsinn abgeschrieben zu bekommen. Am Ende musst du es nämlich auf deine Kappe nehmen wenn etwas falsch ist.

Jetzt mal zu einer anderen Frage, wieso machst du die Ausbildung nicht als normale Lehre in einer Druckerei oder in einer Werbeagentur, das kommt immer besser an als eine Modulare Ausbildung oder eine Umschulung auf eineinhalb Jahre. Dann hast du auch nicht den Ärger mit Zahlen die das oder eben nicht. Denn ich glaube das die Chancen für dich sehr schlecht stehen das gezahlt zu bekommen.
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
JanG

Dabei seit: 13.10.2002
Ort: Köln/Düsseldorf
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 07.08.2007 13:05
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Bei mir damals "zwangen" die mich, aber ich hatte vorher auch keine abgeschlossene Ausbildung.
Zwangen mich dahinzugehen, nicht zu bezahlen!!!

Bezahlt hätte ich dem Sauladen nichts!

Peaze!


Zuletzt bearbeitet von JanG am Di 07.08.2007 13:08, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
IsaIsi
Threadersteller

Dabei seit: 07.08.2007
Ort: Crimmitschau
Alter: 40
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 07.08.2007 19:47
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Direkt eine Ausbildung! Da bin ich zu alt Au weia! wurde mir gesagt. bis 27 geht das wohl.
Ich weiß nicht ob das nu stimmt.
Hatte mich auch schon kundig gemacht wegen ner Ausbilung aber find nix bei uns hier!

Dazu kommt das ich nur ne qualifizierten Hauptschulabschluß hat und Vorraussetzung bei ner Ausbilung ist mittlere Reife Hmm...?!

Mit der Molularen Ausbildung hab ich eigentlich keine chancen, ist in meinen Augen dann nur rausgeschmissenes Geld, mit ner Umschulung wäre ich dann schon besser dran, die würde 2 Jahre gehen!!!
  View user's profile Private Nachricht senden
JanG

Dabei seit: 13.10.2002
Ort: Köln/Düsseldorf
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 07.08.2007 20:48
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

IsaIsi hat geschrieben:
Direkt eine Ausbildung! Da bin ich zu alt Au weia! wurde mir gesagt. bis 27 geht das wohl.
Ich weiß nicht ob das nu stimmt.
Hatte mich auch schon kundig gemacht wegen ner Ausbilung aber find nix bei uns hier!

Dazu kommt das ich nur ne qualifizierten Hauptschulabschluß hat und Vorraussetzung bei ner Ausbilung ist mittlere Reife Hmm...?!

Mit der Molularen Ausbildung hab ich eigentlich keine chancen, ist in meinen Augen dann nur rausgeschmissenes Geld, mit ner Umschulung wäre ich dann schon besser dran, die würde 2 Jahre gehen!!!


Ausbildung würde ich heute auch nicht mehr machen wollen, aber bei mir wäre das aktuell erträglich--- Wobei, die Sklavenarbeit kann auch jemand anderes machen! *ha ha*

Abschluss ist aus meiner Sicht egal. Ok, nicht egal, aber wer zeichnen kann, muss kein As in Mathe sein!

Wo kommst du denn genau her, wenn man mal doof fragen darf.

Nen anderer "Arsch hier ausm Forum, namens Robin" zog damals extra von Berlin (nicht nur deswegen!) nach Düsseldorf, da die in Berlin das auch nicht gelatzt hätten!

Peaze!


Zuletzt bearbeitet von JanG am Di 07.08.2007 20:49, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Flex

Dabei seit: 25.08.2004
Ort: Im schrägen e
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 07.08.2007 21:18
Titel

Re: Umschulung zum Mediengestalter!

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

IsaIsi hat geschrieben:


Also es geht dadrum das ich eine Beruffindungkurs gemacht habe und ich habe die berufliche Begabung und auch die berufliche Neigung zu diesen Beruf.

wenn MG heute so an den job kommen dann wundert mich gar nix mehr......
ich will dir echt nix böses, aber weißt du überhaubt was ein MG macht und das du den Job wirklich willst?
  View user's profile Private Nachricht senden
NRK

Dabei seit: 28.12.2005
Ort: Dortmund
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 07.08.2007 22:09
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

*ha ha* *ha ha* *ha ha*
  View user's profile Private Nachricht senden
Nuone

Dabei seit: 05.05.2007
Ort: 23911 Mustin
Alter: 41
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 08.08.2007 21:26
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Wer sagt, dass du mit 27 zu alt bist für die Ausbildung? Die Arge? Wenn das der Fall ist, dann sag ich dir:
Lass dir nichts erzählen!! * grmbl *
Das wollten die mir damals auch einreden. Haben mich erst in ein "Bewerbungstraining" gesteckt und wollten mich dann zu einer Umschulung zur Kauffrau für Bürokommunikation überreden.
*balla balla*

Hab die Sache dann selbst in die Hand genommen, mich auf den Ar....... gesetzt, mein Abi per Fernkurs nachgeholt, nebenbei noch alle möglichen Computer- und Fremdsprachenkurse belegt.
Nach einem wahnsinns Bewerbungsmarathon habe ich nun anfang Sommer meinen MG Ausbildungsvertrag unterschrieben (mit fast 28 UND als Mutter eines Kindes).

Geht alles, wenn man wirklich will.
Wenn du also glaubst, du hast die "berufliche Begabung" dafür (und darüber solltest du dir wirklich, wirklich sicher sein!!!), dann geh deinen Weg, ohne dich dabei von irgendwelchen Leistungen (Umschulungskosten) abhängig zu machen, auf die du i. d. R. eh keinen Rechtsanspruch hast.

Und sei nicht zu enttäuscht, wenns nicht klappt. Dir muss klar sein, dass da draußen viiiiiele wirklich beruflich Begabte herumlaufen.
Ansonsten....toi, toi, toi!
LG
NuOne

PS: Nur mal so aus Neugier: Wie lief denn dieser "Beruffindungskurs" ab? Wie werden da die beruflichen Begabungen festgestellt? Habt ihr irgendwelche Tests oder so gemacht? Boah, das interessiert mich jetzt wirklich!! Grins


Zuletzt bearbeitet von Nuone am Mi 08.08.2007 21:28, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Umschulung Mediengestalter?
Umschulung zum Mediengestalter
Umschulung zum Mediengestalter
Umschulung - Mediengestalter
Umschulung Mediengestalter
Umschulung zum Mediengestalter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Weiterbildung


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.