mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Fr 23.02.2024 05:17 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Verdienst(wunsch) als Mediengestalter/in vom 16.01.2008


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Off Topic - Diskussionsrunde -> Verdienst(wunsch) als Mediengestalter/in
Seite: 1, 2, 3, 4 ... 22, 23, 24, 25  Weiter
Autor Nachricht
Puschel-ine
Threadersteller

Dabei seit: 16.01.2008
Ort: -
Alter: 52
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 16.01.2008 11:03
Titel

Verdienst(wunsch) als Mediengestalter/in

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo Mediengestalter/innen (16.01.08 - Mittags),

ich habe am 15.01.08 zwei Vorstellungsgespräche gehabt und bin absolut entsetzt.
Meine Erfahrungen sind hierbei das ihr alle eure Arbeitskraft zum Dumpinglohn verkauft.

Ich schreibe euch jetzt mal meinen jahrelangen Nettoverdienst (Lohnsteuerklasse 1, ohne Kinder) und dann meine Angebote, die ich bekommen habe.

Verdienste Netto:
2007: Firma 1/1690,- Euro Firma 2/1668,- Euro
2006: 1490,- Euro + Weihnachtsgeld + Sonderzahlungen
2003 - 2005: 1553,- Euro

Ihr habt richtig gelesen NETTO.

Meine Gespräche gestern haben mir die Kinnlade fast auf den Tisch fallen lassen.
Zitat Firma 1: "Frau XY, sie sind die erste, die einen Betrag über 2000,- Euro Brutto nennt"
(Mein Wunsch war 2450,- Euro Brutto (-> das wäre Netto 1550,- Euro, bei 200,- Euro Spritkosten)

Zitat Firma 2: "Frau XY, das ist ja schon ein Vorarbeiterlohn"
(Mein Wunsch - bin ja bei den Erfahrungen schon sehr weit runter gegangen - 2250,- Euro -> das wäre Netto 1460,- Euro)
Na gut, dann ließ ich mich auf Brutto 2000,- Euro "runterhandeln" (wobei bei der Fa. 1800,- Brutto eigentlich die Höchstsumme ist) Mir wird echt schlecht!

Toll, super wunderbar, das 1331,- Netto. Mh, komisch wie kommt das wohl zustande?

Jetzt werde ich online gucken, was eine Verkäuferin verdient.... Denn den Job mache ich nicht für einen Hungerlohn, dafür ist er zu anspruchsvoll.

Jetzt Meine Meinung:
Ihr solltet nicht zu einem Vorstellungsgespräch gehen und selbst euren Verdienst "kaputt machen", indem ihr von vorn herein so einen niedrigen Betrag nennt.Ich kann das nicht verstehen. Unser Job ist nun wirklich nicht einfach und fordert sehr viel technisches know how.

Ich weiß auch das es wohl sehr viele Mediengestalter gibt, aber ich werde mich jetzt in ganz Deutschland informieren, wo ich den Verdienst bekomme, den ich zum Leben benötige. Und wenn nehme ich mir ein Zweitwohnsitz (Zimmer). Das rechnet sich bei den Spritkosten sowieso.

Vielleicht habt ihr ja auch eine Meinung dazu!


Nachträglich um die Fragen zu Beantworten (16.01.08 - Nachmittags):

Ich bin 36, wohne in Niedersachsen, bin seit 1992 dabei, habe sehr gute Arbeitszeugnisse und viel Erfahrung! Bei meinem letzen Arbeitgeber war die Zeit begrenzt, wg. Schwangerschaftsvertretung.

Und jetzt der Hammer, bei der Fa. wo ich 2450,- Euro gesagt habe (er sagte zu mir: "Sie sind die erste, die einen Betrag über 2000,- Euro sagt"), darf ich morgen noch mal hin (Da bin ich aber neugierig. Derweil ich bei dem Einsatz defizite habe im Bereich ausschießen und Plattenbelichtung - habe ich auch gesagt)! Aber sonst mich mit Workflows und dem ganzen anderen bestens auskenne...

Am 18.01.08 fliege ich in Urlaub - für zwei Wochen, aber am 17.01. werde ich auf jeden nochmal das Endergebnis schreiben. Wer weiß das schon....

Außerdem bin ich über eure rege Anteilnahme total erfreut, hätte ich nicht gedacht Grins


Zuletzt bearbeitet von Puschel-ine am Mi 16.01.2008 16:42, insgesamt 8-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
cyanamide
Moderator

Dabei seit: 09.12.2002
Ort: Altkaiserreich Koblenz WW
Alter: 48
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 16.01.2008 11:11
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

in welchem land lebst du? Au weia!
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
Sidschei

Dabei seit: 20.06.2003
Ort: Ponyhof
Alter: 115
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 16.01.2008 11:19
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

cyanamide hat geschrieben:
in welchem land lebst du? Au weia!


Rumänien? * Keine Ahnung... *
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Verbalinjurie

Dabei seit: 29.05.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 16.01.2008 11:19
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

und warum machst du deine alten jobs nicht mehr, wenn die so gut bezahlt waren?
  View user's profile Private Nachricht senden
maxstahl

Dabei seit: 21.02.2006
Ort: Jena
Alter: 49
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 16.01.2008 11:20
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich habe die Erfahrung gemacht, dass das Ost-West-Gefälle gerade in dieser Branche enorm ist.
Ich arbeite in Thüringen, habe derzeit 1700,- Euro auf die Hand. Was hier schon sehr gut ist. Gemessen an einem 10-12 Stunden Arbeitstag relativiert sich dies schon wieder.

Habe mal gehört, dass Im Raum Stuttgart ca. 3000,- Euro Brutto keine Seltenheit sind.


Zuletzt bearbeitet von maxstahl am Mi 16.01.2008 11:31, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Kitty777

Dabei seit: 25.07.2006
Ort: -
Alter: 41
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 16.01.2008 11:21
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

cyanamide hat geschrieben:
in welchem land lebst du? Au weia!

Word!

Was waren das für Firmen wo du vorher gearbeitet hast?
Als ausgebildete Mediengestalterin? Wahnsinn Au weia!

(Das was du netto hast hab ich nich mal brutto)
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
stsy2k

Dabei seit: 30.01.2003
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 16.01.2008 11:24
Titel

Re: Verdienst(wunsch) als Mediengestalter/in

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Puschel-ine hat geschrieben:
Verdienste Netto:
2007: Firma 1/1690,- Euro Firma 2/1668,- Euro
2006: 1490,- Euro + Weihnachtsgeld + Sonderzahlungen
2003 - 2005: 1553,- Euro

Hört sich doch gut an.

Nicht unwichtig sind übrigens Wochenstunden und Urlaubstage......‚
  View user's profile Private Nachricht senden
Stitch

Dabei seit: 04.11.2002
Ort: NUR IN DEINEM KOPF!
Alter: 21
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 16.01.2008 11:28
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Also 2500 € Brutto halte ich für einen Mediengestalter schon ein wenig überzogen, wobei bei der Gehaltsfindung mehrere Faktoren eine Rolle spielen: Urlaubstage, Wochenarbeitszeit und das Aufgabenfeld natürlich.
Wenn jemand eine Spezialisierung hat, denke ich sind Gehälter von 2500 € Brutto auch nicht verkehrt. Beispielsweise beim Thema Colormanagement gibt es wenige qualifizierte Fachkräfte auf dem Markt.

.stitch


Zuletzt bearbeitet von Stitch am Mi 16.01.2008 11:28, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen www.der-mediengestalter.org
Forum für Mediengestalter
Fachenglisch für Mediengestalter
Mediengestalter, Job mit Zukunft
Hotel für Mediengestalter;-)
Mediengestalter = Kleinkriminelle
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2, 3, 4 ... 22, 23, 24, 25  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Off Topic - Diskussionsrunde


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.